Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

6max nl100; call gegen flopraise mit flushdraw und turn-check/shove mit flush;

Alt
Standard
6max nl100; call gegen flopraise mit flushdraw und turn-check/shove mit flush; - 02-03-2011, 15:36
(#1)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Hi leute,

PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (BB) ($101.50)
UTG ($101) 19/19 nach 37 händen
MP ($100)
CO ($125.50) 20/11/5 nach 136 händen; der passive anteil kommt ausschließlich von calls gegen raises in LP oder den blinds; macht insg. einen kompetenten eindruck
Button ($115.55)
SB ($86.85)

Preflop: Hero is BB with 8, K
UTG bets $2.50, 1 fold, CO calls $2.50, 2 folds, Hero calls $1.50

Flop: ($8) 4, 2, 7 (3 players)
Hero bets $6, 1 fold, CO raises to $17, Hero calls $11

Turn: ($42) Q (2 players)
Hero checks, CO bets $24, Hero raises to $82 (All-In), CO calls $58

River: ($206) 6 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $206 | Rake: $3

pre kann man machen oder? oder ist ein suited K hier zu schwach?

villains pre-range schätze ich auf 22-QQ, suited broadways, suited Aces und SCs.
den flop kann er mit allen möglichen draws und kombodraws, overpairs, underpairs (als semibluff) und sets raisen, aber ich habe mich gefragt, ob er auf dem drawy board so relativ klein mit overpairs oder draws raisen würde? die meisten würden da, denke ich, 20-22$ machen, weshalb ich ihm oft sets gab;
Deshalb calle ich hier, in der hoffnung mit einem flush seine sets zu stacken. Durch einen raise würde ich mich vmtl. gegen seine sets und vlt NF-draws isolieren.
turn ist dann denke ich klar, er wird seine starken madehands wohl fast immer weiterbetten.

wählt ihr eine andere line?
 
Alt
Standard
. - 03-03-2011, 10:09
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Pre ist gegen zwei Regs evtl. ein bisschen zu dünn, vor allem gegen einen UTG Raise. Sobald ein Fisch dabei ist bin ich zu 100% drin.

Flop kann man unterschiedlich spielen. Mit rel. Pos. check ich da gern und c/r das Feld zb wenn UTG cbettet und CO callt, weil das mehr FE erzeugt imo. Donken und 3betten wäre die andere Variante. Donk/Call find ich nicht so schön, bzw nur dann wenn du CO zutraust, dass er hier wirklich nur Sets und den NFD raist. Dann wäre aber eher donk/fold angesagt weil deine Equity nicht gut genug ist.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
03-03-2011, 17:24
(#3)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
jap entweder donk/3bet/ und shove turn, oder halt c/r. ich spiel hier auch gerne c/r weil oft der typ hinten dran noch deadmoney reinbringt mit mittelstarken madehands.
 
Alt
Standard
03-03-2011, 18:16
(#4)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
naja, mein gedanke war halt, dass er bei dem board in 2 regs rein wohl eher selten cbetten wird und ich wollte nicht, dass durchgecheckt wird.
gecallt habe ich eigentlich nur, weil mir mein bauchgefühl gesagt hat, dass er ein set hat ka...von der bedenkzeit und vom sizing...hat dann auch gestimmt, aber instinktpoker ist wohl nicht so +ev ^^
 
Alt
Standard
05-03-2011, 21:48
(#5)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
fold pre


lead/3b flop

oder c/r


aber donk/call suckt schon


joa wenn ich flop c/r dann bette ich auch turn ............


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
06-03-2011, 05:19
(#6)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
ich c/c flop gerne und spiel n Turn. Er gibt halt auch oft nach ner c-bet auf und wir floaten dann oop mit guter EQ


But I date fat chicks just to balance my range.