Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 Nut Flush und Riverplay??

Alt
Standard
NL 10 Nut Flush und Riverplay?? - 09-03-2011, 17:55
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villian spielt nen 38/10er Stiefel.
Note: dass er busted Draws OOP auf dem River bluffen kann
Ist schwer aus einer Hand zu vertreiben. Limp/callt so gut wie jeden SB gegen mich und ist recht schwer aus ner Hand zu bluffen.

Flop is ne Valuebet
Turn check for Bluffinduce, Potcontrol usw.
River is nen Valueraise

Wie sieht Eure Line aus???

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($10.30)
Button ($10)
SB ($30.45)
Hero (BB) ($10)
UTG ($10.98)
MP ($16.51)

Preflop: Hero is BB with ,
4 folds, SB calls $0.05, Hero bets $0.35, SB calls $0.25

Flop: ($0.70) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $0.44, SB calls $0.44

Turn: ($1.58) (2 players)
SB checks, Hero checks

River: ($1.58) (2 players)
SB bets $1, Hero raises to $2.95, SB raises to $12.40, Hero calls $6.26 (All-In)

Total pot: $20 | Rake: $0.99
 
Alt
Standard
09-03-2011, 20:28
(#2)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Find ich cool.

turnbet ist mir auf dem trockenen board auch ein bisschen zu dünn,vor allem wenn villain mitunter bluffhappy ist.
 
Alt
Standard
09-03-2011, 21:25
(#3)
Benutzerbild von bino1st
Since: Feb 2008
Posts: 390
Damit ich den Turn checke, müsste Villain schon sehr, sehr aggro sein. Ist das der Fall hast du halt den Vorteil, das du gegen ein Raise am Turn nicht aufgeben musst und wie du schon schreibst nen Bluff am River induced.

Gegen die allermeisten 38/10er bette ich aber für Value aus Flushdraws und um die Initiative zu behalten (was eine Hand in den meisten Fällen einfacher für uns zu spielen macht).
 
Alt
Standard
09-03-2011, 22:09
(#4)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
bet turn und river. Nach bet turn stack ich am river.
 
Alt
Standard
10-03-2011, 11:16
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von bino1st Beitrag anzeigen
Damit ich den Turn checke, müsste Villain schon sehr, sehr aggro sein. Ist das der Fall hast du halt den Vorteil, das du gegen ein Raise am Turn nicht aufgeben musst und wie du schon schreibst nen Bluff am River induced.

Gegen die allermeisten 38/10er bette ich aber für Value aus Flushdraws und um die Initiative zu behalten (was eine Hand in den meisten Fällen einfacher für uns zu spielen macht).
Das finde ich halt nicht, mit Top Paar 8kicker kriegen wir meistens eh nur 2 Straßen Value. Wenn Villian den RIver bettet callen wir und wenn er checkt betten wir. Wenn wir den Turn checken kriegen wir halt noch die Freecard zum FD, den er uns selten gibt und wir können nicht aus der Hand geraist werden. Nachteil ist natürlich wenn er wirklich auf nem herz FD sitzt...
 
Alt
Standard
10-03-2011, 11:17
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von bino1st Beitrag anzeigen
Gegen die allermeisten 38/10er bette ich aber für Value aus Flushdraws und um die Initiative zu behalten (was eine Hand in den meisten Fällen einfacher für uns zu spielen macht).
Oftmals stimmt das, auf dem Board ist der River nach check/check Turn eigentlich aber trotzdem meistens relativ einfach zu spielen.

Ich mag ne Turnbet. River ist bissl meh, weil bet/shove schon stark aussieht und du vermutlich super oft bluffcatchen aber nicht bluffraisen wirst, ausser evtl. mit busted hearts.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!