Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

45er MT-SNG's - Leaks?

Alt
Standard
45er MT-SNG's - Leaks? - 11-03-2011, 07:38
(#1)
Benutzerbild von CrowdWiggel
Since: Nov 2010
Posts: 13
Hey,

hab mich die letzten Tage mal intensiver mit den 45 Mann MT-SNG's auf Pokerstars beschäftigt, und versucht die einißgermaßen zu schlagen.
Die Handhistory im Link istn Tournament das ich geshipped habe, sollte mein A-Game auf den 45ern sein.
Wäre super wenn sich das mal jemand anschauen und Verbesserungsvorschläge abgeben könnte.

Vielen Dank schon ma im Vorraus

http://rapidshare.com/files/45199206...50____0.05.txt

Greetz CrowdWiggel
 
Alt
Standard
11-03-2011, 12:40
(#2)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
55 vom CO hätte ich geraist

AK
Preflop max. 200, lässt dir Postflop etwas mehr Möglichkeiten
Flop: gegen die Calling-Stations würd ich auch keine C-Bet machen
Turn: du triffst Toppair und hast damit sicherlich die stärkste Hand, die Fishe callen hier bestimmt mit jedem Draw ohne auf die Odds zu achten, deshalb ist der Push ok.
wenn die Gegner mitdenken, bekommst du eigentlich nur calls von besseren Händen

88
Raise Flop, Slow play ist mist

5Js
Flop: Du flopst flush-Draw und Backdoor Straightdraw und dein Gegner macht ne extrem schwache Bet--> Raise auf 700 mit dem Ziel alles reinzubekommen

QJs
ich schiebs Preflop rein

25o aus SB
ich push hier any two

J2o aus SB
siehe 25o

Q8 aus Button-Push

A9-Push (später pushst du mit A9 und mehr chips)

45o aus SB
Push statt Minraise

Heads up:
Q3 Push

mit unter 10BB warst du viel zu tight, hattest glück ein paar hände zu bekommen
Da musst du definitiv weiter pushen, ansonsten besteht die Gefahr auszublinden.
 
Alt
Standard
11-03-2011, 13:01
(#3)
Benutzerbild von CrowdWiggel
Since: Nov 2010
Posts: 13
jo Danke für die Antwort, hab weng das Problem in der Push or Fold Phase das ich zu tight spiel. Zu 45o da wollt ich fürs evtl spätere Game testen wie der auf Minraise reagiert.