Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Währung bei Moneybookers (Kontoeröffnung)

Alt
Standard
Währung bei Moneybookers (Kontoeröffnung) - 09-01-2008, 15:47
(#1)
Benutzerbild von Kirothius
Since: Jan 2008
Posts: 17
hab bereits mit der suchfunktion nach ähnlichen themen gesucht, aber leider keine klare aussage gefunden.

ich möchte ein moneybookers konto eröffnen und jetzt stellt sich die frage in welcher währung man das am besten macht?

ich denke ein $-konto wäre vorteilhafter, als ein €-konto, oder?

was meint ihr?
 
Alt
Standard
09-01-2008, 15:59
(#2)
Benutzerbild von Karlotius
Since: Nov 2007
Posts: 361
Hallo!

Beobachte mal den Verlauf des Dollar-Kurses im Vergleich zum Euro.
Legst du jetzt 10$ auf ein Konto und kaufst diese Dollar in Euro so werden diese 10$ in ein paar Monaten um geschätzte 5% weniger wert sein.
Versuch so wenig wie möglich Dollar zu besitzen, sprich nur auf deinem Pokerstars Account und da möglichst kurz. Ist mit Sicherheit die schlechteste Geldanlage die man wählen kann

Lg
Karlotius (interessante Namensähnlichkeit)
 
Alt
Standard
09-01-2008, 16:44
(#3)
Benutzerbild von bulle-proof
Since: Aug 2007
Posts: 63
Zitat:
Zitat von Karlotius Beitrag anzeigen
Hallo!

Beobachte mal den Verlauf des Dollar-Kurses im Vergleich zum Euro.
Legst du jetzt 10$ auf ein Konto und kaufst diese Dollar in Euro so werden diese 10$ in ein paar Monaten um geschätzte 5% weniger wert sein.
Versuch so wenig wie möglich Dollar zu besitzen, sprich nur auf deinem Pokerstars Account und da möglichst kurz. Ist mit Sicherheit die schlechteste Geldanlage die man wählen kann

Lg
Karlotius (interessante Namensähnlichkeit)
..... wenn du den Kurs so dezidiert voraussagen kannst dann würde ich Dir raten Devisenhändler zu werden - da kannst sehr reich werden
 
Alt
Standard
09-01-2008, 16:51
(#4)
Benutzerbild von janson64582
Since: Dec 2007
Posts: 124
WhiteStar
ich würde dir auch das € konto empfehlen. der dollar schwankt im mom viel zu heftig
 
Alt
Standard
09-01-2008, 20:07
(#5)
Benutzerbild von stefoman
Since: Nov 2007
Posts: 183
@bulle-proof: dazu muss man kein devisenhändler sein, um zu wissen, dass der euro momentan unaufhörlich steigt, während der dollar-kurs schwankt, wovon der euro profitiert!-->fakt ist: der euro ist schon seit einigerzeit über 1,4dollar wert! und bald schon 1,5 wenn man den prognosen glauben schenken kann!(außerdem ist der euro sehr stabil, weil nicht nur ein staat, sondern mehrere staaten die wirtschaftskraft repräsentieren!)
 
Alt
Standard
11-01-2008, 23:59
(#6)
Benutzerbild von KapuzinA
Since: Jan 2008
Posts: 65
BronzeStar
€ konto, der euro geht ab :P

ps: das is n IP comment xD
 
Alt
Standard
12-01-2008, 01:24
(#7)
Benutzerbild von bikerider83
Since: Oct 2007
Posts: 38
BronzeStar
habe mal ne einahlung gemacht:
1: vor einen monat 10$=7,05€~
2. gestern 10$=6,80€~
 
Alt
Standard
12-01-2008, 02:51
(#8)
Benutzerbild von Manipur
Since: Aug 2007
Posts: 1
Zitat:
Kehrtwende absehbar
Für eine Erholung beim Greenback sprechen auch die parallelen Rückgänge der US-Defizite in der Handelsbilanz und im Staatshaushalt. Bis auf 1,35 Dollar werde der Euro im Laufe der nächsten zwölf Monate abwerten, erwartet Stephen Jen, Chef-Devisenstratege bei Morgan Stanley. Keller sieht den Euro-Dollar-Wechselkurs mittelfristig bei 1,38. "Die besten Euro-Dollar-Kurse liegen bereits hinter uns."
http://boerse.ard.de/content.jsp?key...usblick%202008
 
Alt
Standard
12-01-2008, 07:59
(#9)
Benutzerbild von Janny2007
Since: Dec 2007
Posts: 213
BronzeStar
€ konto ganz klar
 
Alt
Standard
12-01-2008, 08:00
(#10)
Benutzerbild von Janny2007
Since: Dec 2007
Posts: 213
BronzeStar
bist doch kein amy oder