Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Spiel am River mit AA

Alt
Standard
NL10 Spiel am River mit AA - 15-03-2011, 14:50
(#1)
Gelöschter Benutzer
Hallo liebe Intelli´s, wollte mal nach eure Tipps und Meinungen fragen iin folgender Spielhand.
habe leider noch keine Hilfsprogramme zum erkennen welcher Spielertyp gegen mich spielt, aber mir ist aufgefallen das der Spieler ziemlich Fishig ist, weil er ständig callt und am flop dann foldet! Meine frage ist dazu wie würdet ihr diese Hand spielen?

Bedanke mich im Vorraus!

MfG Pyccak-BS

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($5.43)
SB ($7.22)
Pyccak-BS (BB) ($8.10)
UTG ($4.74)
MP ($11.23)
CO ($6.85)

Preflop: Pyccak-BS is BB with ,
3 folds, Button calls $0.10, SB calls $0.05, Pyccak-BS bets $0.40, Button calls $0.30, SB calls $0.30

Flop: ($1.20) , , (3 players)
SB checks, Pyccak-BS checks, Button checks

Turn: ($1.20) (3 players)
SB bets $0.50, Pyccak-BS calls $0.50, 1 fold

River: ($2.20) (2 players)
SB bets $1.30, Pyccak-BS raises to $2.80, SB calls $1.50

Total pot: $7.80 | Rake: $0.38

Der SB player hatte J 5 !!!!!
 
Alt
Standard
15-03-2011, 15:08
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Rais pre höher, gerade weil OOP und dann auf dem Board einfach Bet/Bet/Bet!
 
Alt
Standard
15-03-2011, 15:24
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Bette den Flop auf jeden Fall. Du bekommst Value von Jx, QT, evtl. 9x, PPs, Gutshots.

Wenn man den Flop nicht gesetzt hat, sieht die Hand soviel schwächer aus als AA das man wohl am Turn raisen kann und trotzdem von vielem schlechteren gecalled wird.

Riverraise finde ich zu klein. Hier kannst du min. 3,5$ machen, evtl. sogar shoven, je nachdem wie gerne der Gegner called.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
15-03-2011, 15:29
(#4)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
- SSS ist short stack strategy - trifft nicht so ganz zu
- Ergebnis mitposten ist kontraproduktiv

preflop raise auf min 60 cent,weil: zwei limper + extra out of position Zuschlag

Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
mir ist aufgefallen das der Spieler ziemlich Fishig ist, weil er ständig callt und am flop dann foldet
!
Gegen ein Gegner der preflop sehr oft (alles?) callt und dann den Flop foldet kannst du so ziemlich jede Hand raisen - besonders wenn du Position auf ihn hast und keine anderen Spieler involviert sind und dann am Flop 1/2 pot cbetten - mit any two.
Und gegen so einen Gegner kannst du preflop dann auch noch größer betten.

Warum bettest du hier nicht den Flop?

Warum spielst du nicht full stack? Auto-Reloadfunktion nutzen!
 
Alt
Standard
15-03-2011, 16:59
(#5)
Gelöschter Benutzer
Ja erstmal vielen dank an allen Kommentare, es sind sehr hilfsreiche Kommentare grade für mich
als Anfänger. Ja Flop bete ich nicht weil, ich den gegner zum bluffen bringen will.
Da es auf den Flop keine flush-draws oder straight-draws liegen, dachte ich ich könnte mir check leisten! Was woll gemerkt sehr großer Fehler war! Ja und fullstack spiele ich nicht, weil
bin noch ein Anfänger und manchmal auch ziemlich schlechte muffs mache und das Risiko ist zu
groß alles zu verlieren
 
Alt
Standard
15-03-2011, 17:00
(#6)
Gelöschter Benutzer
Wenn ich am River all-in gegangen wäre! Hätte ich chancen das der Gegner mich callt?

und das mit SSS sorry hab mich vertippt!
 
Alt
Standard
15-03-2011, 17:06
(#7)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Wir spielen halt NL 10, glaub da kann man als Grundformel einfach sagen: Starke Hände groß betten, groß raisen und aggressiv spielen und nicht irgendwelche Bluffs inducen wollen.

Wir wollen Value generieren!
 
Alt
Standard
15-03-2011, 17:08
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Ja Flop bete ich nicht weil, ich den gegner zum bluffen bringen will.
Macht vorallem gegen 2 Spieler keinen Sinn, selber setzen ist deutlich besser.

Zitat:
Da es auf den Flop keine flush-draws oder straight-draws liegen, dachte ich ich könnte mir check leisten!
Der J9x Flop bietet vorallem gegen Spieler die viele Hände spielen mit QT und T8 zwei open-ended Straight Draws. Die sollte man nicht vernachlässigen.

Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Wenn ich am River all-in gegangen wäre! Hätte ich chancen das der Gegner mich callt?
Mit der Hand die er wirklich hatte? Vermutlich ja. Mit vielen schwächeren Händen aber vermutlich nicht. Aber da weiss man auch nicht, ob sie überhaupt einen Raise callen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
15-03-2011, 17:26
(#9)
Gelöschter Benutzer
ja B!gSl!ck3r wenn man so liest was du geschrieben hast, fällt mir auf das
ich völlig deiner Meinung bin und meine Hand ziemlich sch.........!!!! gespielt habe!
Da mekrt man schon das ich noch viel zu lernen habe!

Geändert von Gelöschter Benutzer (15-03-2011 um 17:34 Uhr).
 
Alt
Standard
15-03-2011, 17:37
(#10)
Gelöschter Benutzer
aber Preflop war richtig gesetzt oder? es hieß doch immer 3 bb + 1bb pro limper!!!!!!