Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 TPTK OOP mit AK, ugly turn

Alt
Standard
NL10 TPTK OOP mit AK, ugly turn - 16-03-2011, 00:29
(#1)
Benutzerbild von ElGordo293
Since: Apr 2010
Posts: 12
Villain ist ziemlich aggro mit 40/34/5.0 auf 36 Hände.

Wären wir nicht so deep könnte man es vielleicht am Flop reinschieben. Würdet ihr am Flop wegen OOP und der Größe des Raises schon folden? Callen ist wohl eine schlechte Strategie, oder? Ist halt auch eine hässliche Turnkarte.

Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Full Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (MP) ($13.74)
CO ($28.52)
Button ($14.15)
SB ($10.74)
BB ($2.36)
UTG ($3.66)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.30, CO calls $0.30, Button calls $0.30, 2 folds

Flop: ($1.05) , , (3 players)
Hero bets $0.60, 1 fold, Button raises to $2.80, Hero calls $2.20

Turn: ($6.65) (2 players)
Hero checks, Button bets $4, Hero folds

Total pot: $6.65 | Rake: $0.44
 
Alt
Standard
16-03-2011, 00:53
(#2)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Ich stell´s am Flop rein oder folde es.

Wenn er auf die ersten Hände so aggro ist,dann ersteres.
 
Alt
Standard
16-03-2011, 00:53
(#3)
Benutzerbild von Fjmking
Since: Jan 2008
Posts: 73
Den Flop callen find ich nicht so gut, es gibt so viele Karten, die man am Turn nicht sehen will.
Ich würde den Flop klar reraisen bzw. bei dem aggressiven Gegner den Stack gleich reinstelln.
Soll sich doch Villain den Kopf zerbrechen ob er callen soll oder nicht
 
Alt
Standard
16-03-2011, 01:46
(#4)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Ich wäre vorsichtig damit allein von ein paar preflop stats und dem AF über 36 Hände Aussagen über das postflopspiel des Gegners zu treffen... ein Tendenz läßt sich da erkennen - mehr nicht.

In einem single raised pot mit top pair 135BB in die Mitte zu schieben - das ist nicht ohne - da mußt du dir halt sehr sicher sein, daß der Gegner hier sehr oft blufft/semiblufft/eine schwächere Hand wie KQ halten könnte.

Wie war dein Plan für den Turn, bevor du dich entschieden hast, den Flopraise zu bezahlen?
 
Alt
Standard
16-03-2011, 05:19
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Bei den Stacksizes bet/folde ich den Flop VIEL höher!
 
Alt
Standard
16-03-2011, 18:36
(#6)
Benutzerbild von ElGordo293
Since: Apr 2010
Posts: 12
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Bei den Stacksizes bet/folde ich den Flop VIEL höher!
Wieviel denn? Pot-size? Und wirklich immer folden gegen einen Raise? Es gibt doch genug Leute, die einen Draw so spielen würden.
 
Alt
Standard
16-03-2011, 20:31
(#7)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
DU bettest ja nur knapp halben Pot. Wir sind multiway und das Board is wet. Da bette ich an die 4/5 Pot. Immer bet/folden kann man nicht sagen, da dich ja prinzipiell nur nen Set Beat hat. Das heisst wenn Villian wirklich 40/x spielt liegen bestimmt auch am Button in seiner Range K6s oder 46s. Wenn Villian Aggro ist und wir um 100BB effektive Stacksize spielen dann shove ich auch den Flop. Hier OOP zu callen ist imo die schlechteste Lösung.

Für 140BB hier zu broken is halt schon ugly imo ud nur mit Reads (die du ja scheinbar hast) zu empfehlen imo!
 
Alt
Standard
16-03-2011, 21:30
(#8)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Zitat:
Zitat von ElGordo293 Beitrag anzeigen
Wieviel denn? Pot-size? Und wirklich immer folden gegen einen Raise? Es gibt doch genug Leute, die einen Draw so spielen würden.
Den Flop würde ich nie unter 80 cent anspielen - sogar (fast) pot ist ok - Es sind einige draws möglich; du bist oop gegen zwei Gegner.
Einen Flop wie K72 rainbow bräuchtest du nur mit 55 cent cbetten - wobei man oop gegen zwei Gegner dann auch wieder eine Schippe drauflegen kann.
(Ok, auch gegen calling stations könnte man mit so einer Hand immer potten - aber das ist dann ja auch wieder ein Sonderfall.)

Wenn du denkst hier recht oft von einem draw oder einer schlechteren made hand geraist zu werden, dann stell es rein. Aber mach das nicht gegen nits/passive Spieler, weil die haben hier viel zu oft ein set.