Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

0.1/0.2 Turned Trips, river 4flush board

Alt
Standard
0.1/0.2 Turned Trips, river 4flush board - 24-03-2011, 14:31
(#1)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, Hero raises, SB calls, BB calls

Flop: (6 SB) , , (3 players)
SB checks, BB checks, Hero bets, SB calls, BB calls

Turn: (4.5 BB) (3 players)
SB checks, BB checks, Hero bets, SB calls, BB raises, Hero 3-bets, 1 fold, BB calls

River: (11.5 BB) (2 players)
BB checks, Hero checks

Total pot: $2.30 (11.5 BB) | Rake: $0.11

reads auf die gegner kaum vorhanden. BB kam neu an den tisch. Sb schien nicht willenlos schlecht zu sein, auch wenn call aus dem sb iwie nen scheiß move ist (meiner meinung nach).

jo pre standard.
flop auch.

turn: b/c oder b/3b/c --> wenn man 3bettet muss man logischerweise auch auf full outs callen.
die sache ist nur was raised er hier. Draws sind eher unwahrscheinlich. Made flush kein plan das ist immer so assi den zu floppen, aber sicher möglich. Besseren oder schwächeren König.
hmm overall also doch eher nen b/c, oder?
--> wie sollte ich dann den river spielen call wenn er bettet und b/c wenn er checked?

river: ja kein plan dachte er hat vll nen babyflush gehabt den er nun nicht mehr betten will und ich hatte ja den lead. Aber kein plan an sich habe ich ja nen draw ausgeschlossen.

ja schmeißt meine gedanken in die tonne ich war hilflos überfordert.
 
Alt
Standard
28-03-2011, 13:07
(#2)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
mag mich niemand? fand die hand echt schwer. weiß immernoch net was zu tun ist.
 
Alt
Standard
28-03-2011, 17:50
(#3)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Ich muss zugeben, dass ich die Hand übersehen habe.

Wir haben ein Problem: Ohne ansatzweise Informationen kann man keine gute Empfehlung für die Hand abgeben. Der BB spielt eigentlich eine Fish(!)- Monster-Valueline, indem er check-call Flop, check-raise Turn spielt. Allerdings machen Fishe so etwas auch mit "nur" Kx oder soagr einem Flushdraw. Die "richtige" Entscheidung hängt hier also sehr vom konkreten Gegner ab.

Vorteil deiner 3bet ist, dass du auf eine sehr eklige Karte einen kostenlosen Showdown bekommst. Den würde ich mir in diesem Fall auch nehmen, da wir nicht mal ausschließen können, dass der BB mit nur noch check-callen will, weil er Angst vor einem höheren Flush hat. Auf Nicht--Karten würde ich allerdings noch valuebetten.

Nachteil deiner 3bet ist, dass du auf einen Cap am Turn auch nicht folden kannst (Full-Outs), obwohl du für die 2 BB auch einen Showdown sehen könntest.

Wenn ich nicht genug Informationen in einer Hand habe, entscheide ich mich im Zweifelsfall für einen Weg, der mich "günstig" zum Showdown bringt. Ich verliere dabei ggf. Value gegen schlechtere Hände, erhalte aber wichtige Informationen im Showdown, die ich mir dann notiere, um in vergleichbaren Situationen besser spielen zu können.
In deinem Fall hätte ich wohl nicht mehr ge3bettet und je nach Riverkarte und -action gecallt oder gefoldet.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
28-03-2011, 22:24
(#4)
Benutzerbild von Nilon1982
Since: Jul 2008
Posts: 250
ich find die 3bet am turn gut da wir auf den cap auch noch 10 outs haben. river suckt natürlich, wir können aber schonmal die flushes discounten, da er den und wohl donken wird also schließe ich die beiden aus. somit kann er nur - haben und die wird er denke ich nicht mehr raisen am river. also definitiv denke ich das er - nicht mehr raist sondern callt bei bei 9 und T bin ich mir nicht sicher ob er die vielleicht doch donkt...kleine pockets ohne wird er nicht callen, denke ich, also bleibt nur noch der K auch unwahrscheinlich....alles in allem sehe ich keine valuebet mehr da schlechteres foldet und besseres callt.