Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

PLO8 - 10 : Der Bauch sagt: "FOLD"

Alt
Standard
PLO8 - 10 : Der Bauch sagt: "FOLD" - 25-03-2011, 11:48
(#1)
Benutzerbild von Lumb
Since: Aug 2008
Posts: 1.076
Kennt wahrscheinlich jeder - der Bauch sagt FOLD obwohl die Hand eigentlich gut aussieht - aber man weiss bereits vorab das es schiefgeht.

Folgendes Szenario: 1 Stunde gegrindet und bereits am Ausblinden - alle bis auf 3 Tische bereits geclosed. Nebenbei ist es natürlich Freitag und ich hab mir geschworen beim Ausblinden wird nichts mehr gespielt sondern nur noch die restlichen VPPs gesammelt. Weil die letzte Hand kann noch so nett aussehen - sie geht immer schief - auch Murphy pokert.

Und der Frust ist anschliessend so gross das man auch noch eine Mail schreibt.

Aber wie es so ist:

PokerStars Pot-Limit Omaha Hi/Lo, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($4.60)
UTG+1 ($10.38)
Hero (MP1) ($12.39)
MP2 ($18.93)
MP3 ($13.66)
CO ($4.11)
Button ($5)
SB ($12.04)
BB ($3.04)

Preflop: Hero is MP1 with A, 2, A, K


OMG - kann ich das wirklich wegwerfen?
Die anderen beiden Tische sind auch dicht - es ist der letzte Tisch und es ist immer noch Freitag. Der Bauch sagt: "Das wird teuer".


UTG calls $0.10, 1 fold, Hero bets $0.30, 5 folds, BB calls $0.20, UTG calls $0.20


Aber der Kopf sagt - das wird nicht weggeschmissen. Standard Betsize und mal den Flop gucken. Der Bauch sagt: "Aua Aua"

Flop: ($0.95) 8, 10, Q (3 players)

Nicht wirklich Beruhigendes - aber auch nichts wirklich Beunruhigendens - bis auf den Bauch, der sagt immer noch: "Finger von den Chips - das wird teuer. Jetzt haste auch noch Position - jetzt geht´s erst recht schief "


BB bets $0.10, UTG calls $0.10, Hero raises to $0.50, BB calls $0.40, UTG calls $0.40

Bei den Gegnern sitzt natürlich ein Set und eine Made-Straight. (Sagt der Bauch)
Der Kopf sagt - dann setzen die höher - raise und Ruhe ist.


Also gewinnt mal wieder der Kopf und eine weitere Standard-Betsize.

Turn: ($2.45) K (3 players)
BB bets $0.20, UTG calls $0.20, Hero calls $0.20

Der erste Villian hat folgende Stats: 23 Hände ; VPIP > 90. Der wirft auch bei einem weiteren Raise nicht weg. Der 2. Villian deutlich solider. Also wird der Kopf ruhiger und lässt es beim Call.


River: ($3.05) 2 (3 players)
BB bets $1.02, 1 fold,

Und der Bauch schreit: "Hab ich Dir gleich gesagt"


Und nun? Abgesehen davon das mein Bauchgefühl von Anfang an sagte ich soll die Hand wegschmeissen ; kann ich jetzt mit Two Pair (K geht ja noch - aber die 2) noch callen. Das einzige was noch für einen Call spricht ist seine geringe Bet auf Flop + Turn und das er vielleicht auf einem Draw (Flush oder 2 Pair ohne König) war.

Und die entscheidende Frage: Gibt´s jemanden der beim Ausblinden selbst solche Premium-Hände konsequent wegwirft. Ich hab in dem Moment geflucht das ich´s nicht getan habe.

Für den einen Dollar habe ich dann gecallt - aber war das Richtig?

Hero calls $1.02

Total pot: $5.09 | Rake: $0.24


MfG Lumb
 
Alt
Standard
25-03-2011, 15:13
(#2)
Benutzerbild von Der Heiner
Since: Oct 2007
Posts: 5.931
bauch hin oder her
die hand muss man spielen und raisen soweit es geht pre flop turn und dann pech gehabt......




ISOP 2013 Event #19 Gewinner *FL Hold'em*
Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Main Event
 
Alt
Standard
25-03-2011, 15:49
(#3)
Benutzerbild von Saphyro
Since: Aug 2009
Posts: 802
Scheiße gespielt
Scheiß Geschichte
 
Alt
Standard
25-03-2011, 16:03
(#4)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
egal ob PLO8, HL oder hallenhalma:
sorry, aber aus prinzip beim ausblinden nicht mehr spielen ist schwachsinn. deine hände haben einen gewissen erwartungswert, und wenn das einfach foldest ist das schlicht und einfach MINUS!
 
Alt
Standard
25-03-2011, 17:38
(#5)
Benutzerbild von Lumb
Since: Aug 2008
Posts: 1.076
Auch wenn der Bauch noch so grummelt - hinter dem Wegschmeissen steht ein BigGrin. Natürlich schmeisse ich beim Ausblinden nicht alles weg.

Ob es besser ist um den Pot aufzublähen direkt immer Potlimit zu betten oder die Standardbetgrössen zu nehmen um ihn Multiway zu halten kann man sicherlich streiten - ich hab mich Preflop und Postflop für Letzteres entschieden. Andere Meinungen höre ich mir gerne an - dafür steht die Hand hier.

Nach dem Turn noch eine Bet?. Gefällt mir überhaupt nicht. Villian1 bekomme ich m.M. nicht aus der Hand und wenn Villian2 meine Bet reraisen würde würde ich ziemlich blöd gucken ...

Und die Preisfrage ist was hat Villian1 auf dem River? Darf /kann/muss ich das callen?

MfG Lumb
 
Alt
Standard
25-03-2011, 17:54
(#6)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Wenn dein Bauch dir sagt, daß du hier eine Premiumhand folden sollst, dann solltest du nicht auf deinen Bauch hören, wenn es darum geht Entscheidungen im Poker zu treffen.

Standardbetgrößen? Was ist das?

Der Flop ist gut für die Hand und ich bette hier auf jeden Fall groß. Das sich die Hand auf Turn und River nicht entscheidend verbessert, ist schade, kommt aber nun mal vor. In beiden Fällen hast du dann eine pot odds Entscheidung, wenn deine Gegner betten/raisen.
Wenn du meinst am River ab und zu vorne zu sein, dann call halt - aber viel schlägst du hier nicht.

Ansonsten gilt: Solltest du aus welchen Gründen auch immer nicht dein A-Game spielen können, dann spiel wirklich keine Hand mehr und warte halt auf dein sit out. Auch wenn du damit eine +ev-Situation verpaßt; es ist immer noch besser eine +ev-Situation auszulassen, als eine solche durch C-Game in eine -ev-Situatiuon zu verwandeln.
 
Alt
Standard
25-03-2011, 21:33
(#7)
Benutzerbild von Lumb
Since: Aug 2008
Posts: 1.076
Zitat:
Zitat von bhurak147 Beitrag anzeigen
Standardbetgrößen? Was ist das?
Sind solche die immer ähnlich gross sind egal ob ich eine Made Hand, einen Draw, einen Bluff oder die Nuts habe. Errechnen sich hauptsächlich aus der Potgrösse, berücksichtigen aber auch meinen Stack sowie den des Gegners.

Da es an diesem Tisch in den vorher gespielten Händen gut für mich gelaufen ist gab es keinen Grund die Betgrössen nun zu variieren.

Alternative wäre nach dem Turn nochmal für ca. 1$ zu raisen - aber das hab ich mir bewusst verkniffen da ich ein Reraise von Villian2 (UTG) befürchten musste aus den vorliegenden Stats.

Villian1 (BB) hätte wohl alles gecallt - sowohl auf dem Turn als auch eine spätere Bet von mir auf dem River, sodass ich auf dem Turn erst mal "billig" callen kann in Position.

Der River bringt Villian1 wohl kaum eine Verbesserung (ausser er hält 22) - mir eine klitzekleine.

Und ob mein Call hier ein kann/soll/muss oder klarer Fold ist bin ich mir unschlüssig - dafür steht die Hand hier.

Die blumige Umschreibung soll nur etwas Abwechslung in die trockenen Handanalysen geben um ein oder zwei Meinungen mehr zu erhalten.

Daher schon mal Danke für die bisherigen Statements und ich versichere das ich solche Hände natürlich nicht wegschmeissen werde beim Ausblinden auch wenn der Bauch noch so grummelt weil bei den letzten Ausblinden böse Suckouts in der Erinnerung haften geblieben sind.

MfG Lumb