Alt
Standard
two pair river call? - 29-03-2011, 22:17
(#1)
Benutzerbild von sinkten
Since: Nov 2010
Posts: 253
spielt ihr hier turn oder river anders ?? wie gespielt am river ein call?? keine reads.


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($9.95)
CO ($9.70)
Button ($12.03)
Hero (SB) ($11.60)
BB ($10)
UTG ($4.15)

Preflop: Hero is SB with ,
4 folds, Hero bets $0.30, BB calls $0.20

Flop: ($0.60) , , (2 players)
Hero bets $0.40, BB calls $0.40

Turn: ($1.40) (2 players)
Hero bets $1.10, BB calls $1.10

River: ($3.60) (2 players)
Hero bets $2.50, BB raises to $8.20 (All-In), Hero ???

Total pot: $20 | Rake: $0.99
 
Alt
Standard
30-03-2011, 10:06
(#2)
Benutzerbild von Gelenar
Since: Feb 2011
Posts: 24
WhiteStar
flop und turn bet höher
river würde ich OOP checken ...
denn damit verwandelst du deine Hand in einen simplen Bluffcatscher was hier voll ok ist ... denn nur QK ist angekommen.
Deine Riverbet wird halt schwer von schlechteren Händen bezahlt ...

und um so genau dieses szenario zu verhindern ...
auf ein all in call ich allerdings hier immer weil ich einfach glaube daß ich mehr als 1/3 der Zeit gut bin.
Nachdem deine Bets nicht besonders hoch waren könnte ein denkender Spieler auf die Idee kommen du hast auf einen flush gespielt und ihn verpasst ...
gut möglich daß er hier mit AIR reinstellt ... wie immer kommt es auf die Gegner an -- wenn ich allerdings keinerlei infos habe call ich hier sicher.
 
Alt
Standard
30-03-2011, 10:27
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Völliger Quatsch hier gegen unknown zu c/c um Bluffs zu catchen. Es callen vielmehr AX am River als das ein unknown busted Draws bluffed...! Einzuges Argument für'n check ist für ThinValue zu c/shoven und so...
 
Alt
Standard
30-03-2011, 11:07
(#4)
Benutzerbild von Gelenar
Since: Feb 2011
Posts: 24
WhiteStar
ich hab nix dagegen daß meine Idee in der Hand Quatsch sein soll ... hätte dann doch aber gerne deine Idee dazu gehört ... desswegen les und schreib ich ja hier ... um andere zu bashen spiel ich dann doch lieber Poker
Du callst hier also das all in gegen einen unknown immer ? oder schmeißt du jetzt dann weg ?
und auf dem Limit gibt es genügend die eben bustet draws und Ax hände noch mal raisen weil sie glauben sie sind stärker als du ...
gegen einen Unknown spiel ich erstmal immer defensiver mag nicht ganz so viel +EV sein ... dafür ist 100% die varianz entscheidend kleiner ...
 
Alt
Standard
30-03-2011, 12:22
(#5)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Mhhh, ja sry - hatt grad keine Zeit um ausführlichere Gedankengänge zu erläutern. MMn ist es einfach wesentlich besser zu betten, weil halt nicht jeder unknown busted Draws IMMER bluffed. Genauso checked Villain halt am Flop gepeelte Gudhost mit einem J und ab und an einem FD behind und turned se halt am River nicht in einen Bluff.
Dazu kommt, dass Villain, if semi thinking, ab und an weiß, dass die das Board pairende 4 eine schlechte Karte ist, um busted Draws zu bluffen, weil halt Heros bluffcatchingcalls lighter werden (QQ/KK/etc.).

Und das so am "Rande" meine Erfahrung auf NL25 ist in letzter Zeit so, dass super viele schlechte Spieler dort mit Ax am River und AA44J austicken und rumspazzen. AJ genauso wie KQ hat er nach der Action halt selten. Mehr Angst hätt ich da noch vor einem FD mit einer 4!

Aber who cares, meine Meinung nach ist der Call jetzt nicht so dünne und es gibt mMn zu wenig Hände, die uns schlagen und zu viele, die wir beat haben, um am River nicht zu callen. Meine Argumente für Bet/call am River stehen ja oben...