Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

TP/SFD vs SD von CS.. Riverplay?

Alt
Standard
TP/SFD vs SD von CS.. Riverplay? - 04-04-2011, 14:33
(#1)
Benutzerbild von Poopzkid86
Since: Jun 2008
Posts: 419
ChromeStar
Da ich gerad gemerkt habe das seit Februar meinne ganze Handhistory in Deutsch gespeichert worden ist, kann ich sie leider nicht formatieren...
Aber ich denke man kann es immer noch lesen...


Spiele ggn absolute Callingstation.... (paar Hände zuvor CALLT er auf A8886 mein Riverraise mit 89s) Wir können ihn auch Fish nennen, mir auch egal



PokerStars - Spiel #60310018575: Turnier #382137840, $2.00+$0.20 USD Hold'em No Limit - Match-Runde I, Level II (15/30) - 04.04.2011 14:02:12 MEZ [04.04.2011 8:02:12 ET]
Tisch '382137840 1' 2-max Platz #2 ist der Dealer
Platz 1: Xystah (1540 in Chips)
Platz 2: Poopzkid86 (1460 in Chips)
Poopzkid86: setzt Small Blind: 15
Xystah: setzt Big Blind: 30
*** HOLE CARDS ***
Poopzkid86 bekommt: [ ]
Poopzkid86: erhöht 60 auf 90
Xystah: geht mit 60
*** FLOP *** [ ]
Xystah: checkt
Poopzkid86: setzt 120
Xystah: geht mit 120
*** TURN *** [ ] []
Xystah: checkt
Poopzkid86: setzt 210
Xystah: geht mit 210
*** RIVER *** [ ] []
Xystah: checkt
Hero?....

Im großen und ganzen ist es natürlich für mich ein Check behind, weil er würde mich eigentlich nur noch mit Händen runtercallen die mich schlagen... (Jx, 6x, maybe 99/TT)... Dennoch sinnvoll vllcht Pot anzusetzen?
 
Alt
Standard
04-04-2011, 17:43
(#2)
Benutzerbild von wrzr123
Since: Sep 2008
Posts: 1.168
also zuerst mal würde ich den flop höher betten. du hast ziemlich sicher die beste hand, aber das board ist halt komplett connectet. angesichts der tatsache dass der gegner ne absolute station ist würd ich hier potsize ansetzen.

dann turn und river finde ich auch schwierig. hat der gegner vorher auch mit nichts gecallt oder hatte er zumindest immer nen treffer bzw. nen draw?
naja, ich würde denke ich mal auch den turn ansetzen, allerdings wiederum höher, und auf seinen call dann den river behind checken. kann sein dass da noch einiges an value ist gegen paare bzw. schwächere two pairs, allerdings hast du halt auch maximale stärke gezeigt und selbst ne absolute station könnte mit diesen händen noch den fold finden. darum würde ich mir die riverbet auch sparen.

andere mögliche line wäre turn behind checken, und schauen ob er den river wieder checkt. dann nochmal for value den river anspielen, auf nen raise allerdings folden. gefällt mir aber nicht so gut wie den turn anzuspielen.


Eigentlich hab ich gar keine Ahnung von Poker. Ich hab nur den Lifetime-Upswing abonniert.
 
Alt
Standard
04-04-2011, 19:14
(#3)
Benutzerbild von Poopzkid86
Since: Jun 2008
Posts: 419
ChromeStar
Zitat:
Zitat von wrzr123 Beitrag anzeigen

dann turn und river finde ich auch schwierig. hat der gegner vorher auch mit nichts gecallt oder hatte er zumindest immer nen treffer bzw. nen draw?
AA & KK sind raus, die hat er Pre geminraised, danach aber check check durchgespielt...
Er kann hier wirklich alles haben, zumindest keine puren Bluffs, weil er uns nicht aus der hand kriegt, da er auf ca 200 Händen nicht einmal nach dem Flop geraised hat...
 
Alt
Standard
05-04-2011, 13:07
(#4)
Benutzerbild von wrzr123
Since: Sep 2008
Posts: 1.168
die argumentation versteh ich nicht ganz...
er kriegt uns mit nem raise nicht aus der hand weil er auf 200 hände bisher noch nicht geraist hat? na wenn ers jetzt auf einmal tut ist das doch erst recht ein grund für uns zu folden!


Eigentlich hab ich gar keine Ahnung von Poker. Ich hab nur den Lifetime-Upswing abonniert.
 
Alt
Standard
05-04-2011, 13:59
(#5)
Benutzerbild von Poopzkid86
Since: Jun 2008
Posts: 419
ChromeStar
Zitat:
Zitat von wrzr123 Beitrag anzeigen
die argumentation versteh ich nicht ganz...
er kriegt uns mit nem raise nicht aus der hand weil er auf 200 hände bisher noch nicht geraist hat? na wenn ers jetzt auf einmal tut ist das doch erst recht ein grund für uns zu folden!
entschuldiGänse...

Wollte damit ausdrücken das es für ihn keinen Sinn macht zu bluffen, weil er wahrscheinlich eh nicht raised und mich nur durch setzen aus der Hand kriegt.
 
Alt
Standard
05-04-2011, 14:20
(#6)
Benutzerbild von AndyFCB
Since: Sep 2009
Posts: 925
Zitat:
Zitat von Poopzkid86 Beitrag anzeigen

Spiele ggn absolute Callingstation.... (paar Hände zuvor CALLT er auf A8886 mein Riverraise mit 89s) Wir können ihn auch Fish nennen, mir auch egal
Also hat er mit quads quasi nur gecallt? Wäre ja ziemlich nice für dich gelaufen, insbesondere, wenn du da ein A hattest

Jo zur Hand, gegen eine station machen größere betsizes schon Sinn, wobei ich flop noch ok finde aber turn, ist halt imo wirklich für ne station zu klein, wenn ich es richtig überschlagen habe, spielst da grade halben pot, würde hier sowohl flop als auch turn ca 75-80% ansetzten. Aufn raise am turn ist es n fold und sein rivercheck ist bei seiner line ehr weak imo, weil wenn er str8 fertig hatte am turn, drehen fishe direkt am turn durch oder ballern den river groß, denke kannst hier entweder klar locker behind checken oder noch so eine kleine 1/3 suckerbet machen. Wenn der read natürlich mit den quads von oben stimmt, dann ist es auf jeden ein check behind am river.


***IntelliLeaderBoard Champion Mai 2010***

Team Möp - Nuts to go"Allstars"
TL Low Champion Dez 2010------TL Mic Champion Jan + Apr 2011
 
Alt
Standard
11-04-2011, 16:06
(#7)
Benutzerbild von Poopzkid86
Since: Jun 2008
Posts: 419
ChromeStar
zur auflösung:

Hero bet 30

(dachte wenn er wirklich alles missed hat foldet er vielleicht noch und das bei minimalsten einsatz)

Xystah: geht mit 30
Zeigt Pocket Tens....
 
Alt
Standard
11-04-2011, 19:30
(#8)
Benutzerbild von wrzr123
Since: Sep 2008
Posts: 1.168
also minbets am river bei so nem pot sind mit nem check gleichzusetzen. das heißt der gegner wird dich hier auch noch mit 32o callen. zumindest sollte er das, denn die info was du in dieser hand hattest (ist ja ein eminent wichtiger read) ist definitiv 1BB wert.


Eigentlich hab ich gar keine Ahnung von Poker. Ich hab nur den Lifetime-Upswing abonniert.
 
Alt
Standard
19-04-2011, 00:27
(#9)
Benutzerbild von Poopzkid86
Since: Jun 2008
Posts: 419
ChromeStar
Zitat:
Zitat von wrzr123 Beitrag anzeigen
also minbets am river bei so nem pot sind mit nem check gleichzusetzen. das heißt der gegner wird dich hier auch noch mit 32o callen. zumindest sollte er das, denn die info was du in dieser hand hattest (ist ja ein eminent wichtiger read) ist definitiv 1BB wert.

Wenn wir jetzt nicht gerade von ner CS reden, gibst du dann auch für 1BB die du ja abgibst auch eigene spielweise bekannt.. das ist doch auch nicht sinn der sache oder?
 
Alt
Standard
19-04-2011, 15:27
(#10)
Benutzerbild von wrzr123
Since: Sep 2008
Posts: 1.168
wenn wir callen mucken wir ja unsere hand. der gegner kriegt die dann nur zu sehen wenn er nen tracker hat, oder in der hand-history nachguckt. ich bezweifle dass die meisten fische überhaupt wissen dass das geht...
zudem würde ich allgemein davon ausgehen, dass wir mit der info über seine hand mehr anfangen können als er mit der info über unsere, wenn wir dem gegner spielerisch überlegen sind.


Eigentlich hab ich gar keine Ahnung von Poker. Ich hab nur den Lifetime-Upswing abonniert.