Alt
Standard
FR/NL10/BSS- Shoven? - 06-04-2011, 15:09
(#1)
Benutzerbild von Subotnik
Since: Apr 2010
Posts: 28
Hallo Intellis,
ich bin heute mal die Hände vom gestrigen Abend durchgegangen und da ist mir diese Hand aufgefallen.Nun wollte ich euch mal fragen ob es so in Ordnung geht wie ich es gemacht habe.Villain Stats: 18/18/2.3 / WTSD:33 / 3Bet: 8 / 500 Hände


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($10)
SB ($11.60)
BB ($10.32)
UTG ($3.85)
UTG+1 ($5.39)
Hero (MP1) ($10)
MP2 ($6.51)
CO ($12.03)

Preflop: Hero is MP1 with ,
2 folds, Hero bets $0.40, 3 folds, SB raises to $1.20, 1 fold, Hero calls $0.80

Flop: ($2.50) , , (2 players)
SB bets $1.50, Hero calls $1.50

Turn: ($5.50) (2 players)
SB bets $3.14, Hero raises to $7.30 (All-In), SB calls $4.16

River: ($20.10) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $20.10 | Rake: $0.99


Meiner Meinung nach wenn ich das nun so sehe muss ich sagen das ein Fold am turn wohl auch eine gute Möglichkeit gewesen wäre bzw. die bessere .

Geändert von Subotnik (06-04-2011 um 15:26 Uhr).
 
Alt
Standard
06-04-2011, 15:39
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Welche schwächere Hand glaubst du called den Shove am Turn und welche stärkere Hand foldet?

Die "Sicherheitsvariante" ist preflop gegen die 3Bet zu folden. Wobei 8% 3Bet FullRing schon relativ viel sind. Aber da muss man sich anschauen wo die her kommen. Evtl. 3betted er allgemein gerne, evtl. aber auch nur bei allem was zwischen CO und BB liegt. Die meisten soliden Microstakes Spieler haben z.B. keine Bluffingrange aus den Blinds gegen EP/MP Raises.

Welche Range gibst du ihm für die 3Bet?

Flop hat AQ und TT getroffen (falls er das 3betted), QQ+ ist immernoch vorne gegen dich und du bist gegen AK und random lighte 3Bets vorne. Turn ändert jetzt nichts, sofern er nicht 99 oder KJ hat.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
06-04-2011, 15:58
(#3)
Benutzerbild von Subotnik
Since: Apr 2010
Posts: 28
Also ich gebe ihn als 3bet range 88+ AJo+ . Mein ziel war es eigentlich ihn aus dem pot zu vertreiben aber ich habe es leider aus mangelnder Konzentration nicht wahrgenommen das der pot nun schon ziemlich groß ist. AQ hätte ich nun mit Sicherheit noch nicht mal mehr zum folden gebracht.
 
Alt
Standard
06-04-2011, 18:47
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Subotnik Beitrag anzeigen
Also ich gebe ihn als 3bet range 88+ AJo+
Das halte ich für extrem weit.

JJ am Turn in einen Bluff zu turnen, nachdem sich der Gegner bereits commited hat, ist in der Tat keine gute Idee.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
06-04-2011, 19:27
(#5)
Benutzerbild von Subotnik
Since: Apr 2010
Posts: 28
Okai , wie gesagt das nächste mal würde ich das auch nicht nochmal so machen.Keine Ahnung was mich da geritten hat !Zum Glück wurde der "Fehler" nicht bestraft , da der Gegner mir AK zeigte.
 
Alt
Standard
08-04-2011, 12:55
(#6)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
stimme B!gSl!ck3r voll und ganz zu, Hand ausreichend bewertet.