Alt
Standard
PLO2 Blocker mit AA99 - 15-04-2011, 00:38
(#1)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 ($7.63)
Hero (MP1) ($1.54)
MP2 ($0.58)
MP3 ($6.81)
CO ($7.23)
Button ($1.96)
SB ($5.09)
BB ($1.40)
UTG ($2.16)

Preflop: Hero is MP1 with , , ,
UTG calls $0.02, 1 fold, Hero calls $0.02, 1 fold, MP3 calls $0.02, CO calls $0.02, Button calls $0.02, 1 fold, BB checks

Flop: ($0.13) , , (6 players)
BB checks, UTG checks, Hero bets $0.13, 1 fold, CO calls $0.13, 1 fold, BB calls $0.13, 1 fold

Turn: ($0.52) (3 players)
BB checks, Hero checks, CO bets $0.24, BB calls $0.24, Hero calls $0.24

River: ($1.24) (3 players)
BB checks, Hero checks, CO bets $0.24, 1 fold, Hero folds

Total pot: $1.24 | Rake: $0.06


Seat 4: Player4 ( $6.81 USD ) - VPIP: 45, PFR: 1, 3B: 0, AF: 0.9, Hands: 197
Seat 5 (CO): Player5 ( $7.23 USD ) - VPIP: 93, PFR: 27, 3B: NaN, AF: 2.3, Hands: 15
Seat 6: Player6 ( $1.96 USD ) - VPIP: 43, PFR: 3, 3B: 1, AF: 1.5, Hands: 479
Seat 8 (BB): Player8 ( $1.40 USD ) - VPIP: 27, PFR: 1, 3B: 0, AF: 1.7, Hands: 291
Seat 9: Player9 ( $2.16 USD ) - VPIP: 24, PFR: 2, 3B: 0, AF: 0.8, Hands: 88


Ich starte gerade erst auf PLO2. Habe mir dazu die Reihe von Eckesach im Archiv angesehen. Zunächst mal: Kann ich hier die Blocker spielen oder viel zu riskant (weil nicht rainbow) bzw. unsinnig? Sollte ich die Hand pre vielleicht raisen?
Kann ich am Turn callen mit 4:1? Auf ProPokerTools habe ich meine Hand gegen 2 Unknown laufen lassen und da kommt es mit etwa 20% hin. Aber bei der Action am Tisch gebe ich mir kaum noch ein A als Out. Und Unknown ist hier wohl als Angabe auch sehr "optimistisch".

Kurz gefragt: Kann ich hier aufgrund der Blocker noch mit den 2 möglichen Sets alleine als Nuts den Call rechtfertigen? Ich denke eher nicht. Wie könnte ich die Ranges bzw. Situationen am besten in PPT eingeben?

EDIT:
Ich habe mir gerade noch einmal den dritten Teil der PLO-Reihe angesehen und dort wohl die Antwort auf meine ersten paar Fragen gefunden. Die JJQ4-Hand mit dem Q89-Flop ist genau die gleiche Situation. OOP ist es "Selbstmord", die Blocker in 4 Leute anzuspielen. Die Nut Straight würde man auch durchaus checken und nicht gleich potten. Da nur eine Bet investiert wurde und so eine gefloppte Straight gerne mal zu Bruch geht, kann ich das nachvollziehen.

Geändert von Brax82 (15-04-2011 um 02:31 Uhr).
 
Alt
Standard
15-04-2011, 12:00
(#2)
Gelöschter Benutzer
Moin Brax,

Preflop: Du hast schon fast ein Monster, das potte ich da den ganzen Tag und würde liebend gerne preflop All-In kommen.

Flop: Auf PLO2 würde ich hier einfach check/folden. Du hast wahrscheinlich keinerlei Fold-Equity mit den Blockern, da 1. ein Flushdraw liegt und 2. auf PLO2 wohl niemand TP+ folden wird. Solche Boardtexturen werden recht häufig getroffen und es ist auch nicht so unwahrscheinlich, dass einer ne fertige Straße hält.

Turn: Der J bringt weitere Drawkombis und 2 pair Kombis aufs Board, auch hier wäre meine Line einfach c/f.

Bzgl. Ranges:
Ich würde hier einfach Straights/Draws/Kombodraws/Pair + 3 Overs und 2pair/Sets in die Ranges der Gegner packen und schauen wie du da so läufst...
 
Alt
Standard
15-04-2011, 17:52
(#3)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Hmja, ist zwar double-paired AA, aber auch rainbow und nicht connected. Preflop allin komme ich glaube ich eher nicht. Hatte zumindest bislang keine Tische, wo wild um sich geschossen wird vor dem Flop...was ich eigentlich erwartet hatte, da wundere ich mich schon....
Daher dachte ich multiway für set value ist am besten. Headsup treffe ich oft nix und muss eventuell dann gleich aufgeben.

Zu den Ranges:
Ja, da gibt es auch Shortcuts mittels PQL, muss mich da mal durch arbeiten.

Nur falls es einer auf Anhieb parat hat, habe es nicht spontan im FAQ gefunden:
Wie gebe ich einen Flush Draw in der Range an?

Danke!