Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

JJ im 3 bet pot flopplay

Alt
Standard
JJ im 3 bet pot flopplay - 18-04-2011, 18:33
(#1)
Benutzerbild von sinkten
Since: Nov 2010
Posts: 253
villain läuft auf 51 Hände 33,3/ 25,5 AF 2,3

sein flopplay schaut extrem nach na starken hand aus. spielt ihrs genau so? flop-reraise auf 2,80 ok? würd im nachhinein höher raisen und any turn shoven??
was meint ihr zu all dem?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($14.95)
MP ($6.70)
Hero (CO) ($11.22)
Button ($6.45)
SB ($19.37)
BB ($10.15)

Preflop: Hero is CO with ,
UTG bets $0.40, 1 fold, Hero raises to $1.20, 3 folds, UTG calls $0.80

Flop: ($2.55) , , (2 players)
UTG bets $1, Hero raises to $2.80, UTG raises to $4.60, Hero raises to $10.02 (All-In)
 
Alt
Standard
19-04-2011, 09:07
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wenn du JJ preflop gegen ihn für Value gereraist hast und davon ausgehst, dass er dir mit schlechteren Händen Action gibt dann passt alles, nh. Unbedingt Note machen, welche Hand er hier so spielt im 3bet Pot, falls du Villain öfter an den Tischen hast.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
19-04-2011, 10:31
(#3)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Wenn du JJ preflop gegen ihn für Value gereraist hast und davon ausgehst, dass er dir mit schlechteren Händen Action gibt dann passt alles, nh.
sorry! lol @ Handanalyse! Bei allem Respekt.

Ein Spiel dauert 90 Minuten
Der Ball ist rund
Der nächste Gegner ist immer der schwerste.

@ OP:

1. Welche UTG-Opening-Range gibst Du Villain
2. Womit callt er Pre die 3-Bet eines TAG (oder was Image ist / ich habe dich als TAG) im CO ?
3. Womit 4-bettet er ?
4. Post: Gibt es Indizien, daß Villain ein Maniac oder on Tilt ist ?
5. Flop: Wie sieht die Value-Range von Villain aus. Wie seine Bluffing-Range oder seine Semi-Bluffing-Range?
6. Wieviel Equity brauchst Du und vieviel Equity hast Du gegen seine Range ?
 
Alt
Standard
19-04-2011, 11:43
(#4)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
finde bet/3bet flop nicht sonderlich stark . ist kein joke gute gegner fahren auf so nem trockenen board nur bluffs / semis b/3bet. wie terri ist den hier bitte ne 3bet mit nem set tens oder so? auf der anderen seite ist auch der lead schon total bad.

und flixx analyse ist doch genau richtig. wenn villian mit viel Tx gemüse callt gehts halt hier gegen seine toppairs rein(AT/KT/QT/JT/T9), wenn er wie nen normaler mensch alle non TTs foldet ist es halt keine 3bet pre und as played nen fold flop
 
Alt
Standard
19-04-2011, 11:52
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Edit: Der Moritz hat recht, jezt wo ich meine eigene Antwort nochmal lese

Die Aussage war natürlich stark verknappt, aber fasst im Grunde zusammen was man sich überlegen sollte bevor man JJ 3betted.

Nochmal von vorn und im Detail:

Wenn du preflop einen loosen Opener 3bettest mit JJ, sollte gegeben sein, dass dieser dir mit schwächeren Händen gegen deine 3Bet Action gibt (callt oder 4betted). Wenn du also erwarten kannst, dass Villain deine 3Bet mit einer weiten Range callt, dann ist dieser Flop sicher optimal für uns und wir sollte versuchen Value zu generieren. Wie wir das machen hängt natürlich auch von Villains Postflop Tendenzen ab.

Ich mag callen in diesem Spot nicht, weil Overcards und Flushkarten unsere Action killen könnten oder uns eklige Entscheidungen servieren, da wir keinen Redraw halten. Daher würde ich raisen und versuchen, genau wie preflop, mehr Action von 1 Pairs und FDs zu generieren, die Villain so spielen kann - unter der Inkaufnahme, dass Villain komplette Bluffs leider folden wird. Aber ich denke es wird auf diverse Turn und Riverkarten für uns zu schwer, einen gescheiten Calldown zu machen (mit KK, AA und zb den entsprechenden Spade Karten dabei wäre das zb anders!)

Hoffe, die ausführlichere Version war besser



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von xflixx (19-04-2011 um 12:03 Uhr). Grund: nochmal
 
Alt
Standard
19-04-2011, 13:24
(#6)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
[B]Edit: [/B
Hoffe, die ausführlichere Version war besser
Ja, toll. Vielen Dank!

JJ ist natürlich eine starke Hand und wir sehen einen guten Flop.
Wir haben nur 17 Vpip-Hände von Villain mit Stats, die für mich zwar taggish aussehen aber eigentlich keine große Aussagekraft haben.

Ich denke, daß ein solider Tag UTG weder viele Ts noch viele Drawing-Hands für diesen Flop in seiner Range hat.
Ein TAG würde alles was uns schlägt (QQ+) OOP wohl eher 4-betten

Ein Indiz daß Villain nicht so solide ist, ist imo die Tatsache daß er den Flop klein donkt.
Wenn er nicht so solide ist, hat er neben einigen schwächeren Händen wohl auch einige stärkere Hände (QQ+ und Sets) in seiner Range.

Kritisch wird es nach seiner 3-bet am Flop. Hier sollten wir committed sein, weil Villain auch Draws oder overplayte TPs so spielen kann.

Mit der Info die wir haben ist Heros Postflop-Aktion sicher vertretbar.