Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

[Fragen/Probleme] Moneybookers Konto in € oder $ eröffnen?

Alt
Standard
Moneybookers Konto in € oder $ eröffnen? - 21-04-2011, 14:31
(#1)
Benutzerbild von maadoo
Since: Aug 2008
Posts: 75
Hi Leute,
ich würde mir gerne ein Moneybookers Konto zulegen, um bei Stars sowohl ein- als auch auscashen zu können. Wisst ihr in welcher Währung man sein Moneybookers Konto am besten anlegen sollte, damit alles reibunglslos läuft? Mit welcher Variante zahlt man am wenigstens Gebühren? Meine Bankroll besteht sowohl aus Dollar als auch aus Euro (wobei der Anteil an Dollar größer ist). Kann ich mit einer Moneybookers Karte bei einem auf Dollar eingestellten Konto problemlos in Deutschland zahlen? Kenne mich bis dato leider hiermit überhaupt nicht aus und wäre sehr froh über Tipps von Jemanden der mit diesem Bereich vetraut ist.
 
Alt
Standard
13-05-2011, 19:01
(#2)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
*bump*
Interessiert mich ebenfalls. Ich würde in $ auf MB eincashen, weil ich kein €-Konto habe und auch nicht unbedingt eins erstellen wollte. Aber wie dann aufs Bankkonto auscashen? In €, weil die Bank sonst die $ wechselt?
 
Alt
Standard
14-05-2011, 18:03
(#3)
Benutzerbild von 84-Michi
Since: Mar 2011
Posts: 7
WhiteStar
Also die Gebühren fürs Abheben von Moneybookers und Überweisung aufs Bankkonto betragen lt. Website 1,80€ oder 2,54$.
Ohne den genauen Umrechnungskurs zu kennen, schätze ich, dass beides aufs Gleiche kommt. Zumindest für die Gebührenfrage ist es wohl unerheblich, ob du ein € oder $ Moneybookers Konto eröffnest.
Ich habe mein Moneybookers Konto in € angelegt, damit es zwischen Bank und Moneybookers nicht noch zu allfälligen Umrechnungen kommt. Genaueres weiß ich jedoch leider auch nicht.
 
Alt
Standard
14-05-2011, 19:49
(#4)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Danke erstmal und Willkommen!

Ich dachte, es muss ein $-Konto sein, wenn ich bei Stars kein €-Konto habe und eventuell noch woanders spielen möchte. Das wäre die erste Unklarheit. Desweiteren hatte ich angenommen, dass ich von dem Konto beliebig auscashen kann und es dann zwei Möglichkeiten gibt:
1. in $ auscashen = MB-Gebühren + die Bank wechselt
2. in € auscashen = MB wechselt + MB-Gebühren
 
Alt
Standard
15-05-2011, 13:04
(#5)
Benutzerbild von 84-Michi
Since: Mar 2011
Posts: 7
WhiteStar
Zitat:
Zitat von Brax82 Beitrag anzeigen
Danke erstmal und Willkommen!

Ich dachte, es muss ein $-Konto sein, wenn ich bei Stars kein €-Konto habe und eventuell noch woanders spielen möchte.
Danke schön!

Ich vermute, dass es nicht zwingend ein $-Konto sein muss. Schließlich hast du die Möglichkeit bei Moneybookers Geld in vielen verschiedenen Währungen zu senden. Da rechnet Moneybookers dann gemäß deren Umrechnungskurse um und sendet dann $, GBP oder meinetwegen Yen an die gewünschte Stelle. Hab zumbeispiel auch schon mal eine Online Bestellung in $ bezahlt, obwohl mein Moneybookerskonto auf € lautet.

Zitat:
Desweiteren hatte ich angenommen, dass ich von dem Konto beliebig auscashen kann und es dann zwei Möglichkeiten gibt:
1. in $ auscashen = MB-Gebühren + die Bank wechselt
2. in € auscashen = MB wechselt + MB-Gebühren
rein vom Gefühl würde ich meinen, dass du recht hast und beide Varianten funktionieren. Allerdings schätze ich, dass die Bank üblicherweise einen schlechteren Umrechnungskurs nimmt und du da schlechter bedient bist, als wenn die Anweisung für Moneybookers an dein Bankkonto auf € lautet. Die Bank "kauft" ja $ in der Regel zu einem schlechteren Kurs an, sprich du bekommst weniger raus, als die Summe eigentlich wert wäre.
Ich kann das nicht verifizieren, aber ich würde von Moneybookers in € auscashen, da glaube ich die Kurse dort fairer sind, als wenn die Bank wechselt.
 
Alt
Standard
15-05-2011, 14:34
(#6)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Ja, so dachte ich mir das auch. Ein $-Konto führen, dann in € aufs Konto cashen.

Ok, danke soweit! Vielleicht gibt es noch ein paar Meinungen dazu.
 
Alt
Cool
15-05-2011, 17:43
(#7)
Benutzerbild von Chinasky 18
Since: Nov 2007
Posts: 1.590
Da irrst du gewaltig.
Wenn du bei Moneybokkers kein € Konto hast,kommen immer Gebühren allein fürs Wechslen
hinzu.Zudem kostet jede Überweisung auf dein Bankkonto extra.
Stars berechnet keinerlei Gebühren,daher ist eine brauchbare Alternative auch ein Scheck.
Hatte meine immer innerhalb von 4 Tagen ohne Probleme.


- Team Figgn500 -

Zitat:
Zitat von gerd85 Beitrag anzeigen
hat die tankstelle schon zu?
ansonsten kannst du ja beim amt fragen ob sie die bezüge direkt auf pokerstars überweisen.
 
Alt
Standard
15-05-2011, 19:32
(#8)
Benutzerbild von 84-Michi
Since: Mar 2011
Posts: 7
WhiteStar
Überweisung von MB auf das Konto kostet aber immer Gebühren, egal ob man das MB Konto mit $ oder € führt. (habe ich oben auch schon erwähnt).

Dass extra Gebühren fürs Wechseln anfallen wusste ich tatsächlich nicht, danke für die Aufklärung.
 
Alt
Standard
16-05-2011, 04:20
(#9)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Danke, Chinasky!
Also nie MB selbst benutzt?

Zitat:
Zitat von 84-Michi Beitrag anzeigen
Überweisung von MB auf das Konto kostet aber immer Gebühren, egal ob man das MB Konto mit $ oder € führt. (habe ich oben auch schon erwähnt).
Ich glaube, Chinasky wollte den Scheck promoten.
Da wäre dann das Untergangsrisiko und ich bevorzuge die Gebühren.

Zitat:
Dass extra Gebühren fürs Wechseln anfallen wusste ich tatsächlich nicht, danke für die Aufklärung.
Ja, doch, hatte ich gesehen. Fragt sich nur, ob das mehr oder weniger als bei der Bank ist, auf den kompletten Wechselvorgang bezogen.

Wenn das MB-Konto aber in € und Stars in $ ist, von wem wird dann gewechselt?
 
Alt
Standard
24-05-2011, 09:01
(#10)
Benutzerbild von 84-Michi
Since: Mar 2011
Posts: 7
WhiteStar
Zitat:
Zitat von Brax82 Beitrag anzeigen

Wenn das MB-Konto aber in € und Stars in $ ist, von wem wird dann gewechselt?
Das wird wohl darauf ankommen, ob du MB aufträgst in $ oder in € zu überweisen.
Lautet dein MB-Konto auf € und du willst $ überweisen, wechselt MB (inkl. Wechselgebühren).