Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5: AKs - Turnentscheidung

Alt
Lightbulb
NL5: AKs - Turnentscheidung - 24-04-2011, 20:00
(#1)
Benutzerbild von WorstCard
Since: Dec 2007
Posts: 396
Sorry vorab - es handelt sich um BSS!

Hallo Intellis,

folgende Hand finde ich diskussionswürdig (Villain spielt auf 30 Händen 11/11).

Pre-Flop: AKs 3-Bette ich lieber, als es zu overcallen, wie seht Ihr das?
Flop: Cbet - dürfte Standard sein, evtl. ein bissl zu klein.

Turn: Hier packt Villain die Monsterline aus - aber was könnte er halten? AA & KK dürfte ich blocken - ist aber dennoch in seiner Range; QQ o. JJ wäre strange - ich hatte eher auf TT getippt. QJ sehe ich nicht in seiner 3-Bet-Calling-Range, auch wenn die History noch kein Sample ist. Wie seht Ihr das - muss ich hier folden oder wäre auch ein Shove, ob des bereits von mir investierten Kapitals, sinnvoll?

Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - Full Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

UTG+1 ($4.88)
MP1 ($10.88)
MP2 ($1.87)
MP3 ($2.34)
CO ($5)
Hero (Button) ($6.21)
SB ($1.75)
BB ($5.89)
UTG ($5.55)

Preflop: Hero is Button with A, K
5 folds, CO bets $0.15, Hero raises to $0.45, 2 folds, CO calls $0.30

Flop: ($0.97) 10, A, K (2 players)
CO checks, Hero bets $0.50, CO calls $0.50

Turn: ($1.97) 3 (2 players)
CO checks, Hero bets $1.35, CO raises to $3, [color=#CC3333]Hero ???

Geändert von WorstCard (24-04-2011 um 20:04 Uhr).
 
Alt
Standard
24-04-2011, 21:23
(#2)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
du hast noch NFD. also zumindest call, schließe hat man ja noch full outs mit nem ass/könige.
denke man freerollt halt auch einfach super oft gegen andere Ak combos.
ich pack meinen stack hier in nem 3betpot mit toptwo sehr zufrieden rein
 
Alt
Standard
24-04-2011, 21:26
(#3)
Benutzerbild von betony196
Since: Oct 2008
Posts: 143
Vor QJ hätte ich in dem Spot auch nicht wirklich Angst.
Es gibt nur noch eine Handkombi von AA und KK.
Die einzige Hand, die uns an dieser Stelle beat hat ist TT.
Und dagegen haben wir noch den Re-Draw mit dem Nut-Flush.
Für mich ist das ein Shove.
 
Alt
Standard
25-04-2011, 00:19
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
11 lupenreine Outs (9 mal Kreuz, 2 mal Ass) zu den Nuts, dazu zwei Könige, die auch derb gut sind. Bei den 13 Outs brauchst du 3:1 an Odds, und du musst nur noch $2.70 bringen. Der kann dir also ein Set Zehner offen zeigen und du machst mit dem Push nix verkehrt.

Und die Rechnung geht ja davon aus, dass du hinten liegst. Es gibt da aber unzählige denkbare Kombis, die du schlägst (AT, AQ, KT, etc.).

Klarer Push für mich.
 
Alt
Standard
25-04-2011, 12:04
(#5)
Benutzerbild von Gambledon
Since: Feb 2011
Posts: 120
Ich glaube nicht das CO AA oder KK hier preflop nur callt.
Ich würde das auch immer pushen, wie vorher schon erklärt.
 
Alt
Standard
25-04-2011, 12:48
(#6)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
Naja meine Erfahrung auf dem Level ist das da tatsächlich alles sitzen kann...die spielen halt auch 5/7 mit nem preflop raise, und callen das auch mit AA ums slow zu playen.
Die frage hier ist ob ers für value bettet weil er mit AA oder KK noch vorne liegt und er angst bekommt weil n flushdraw fürn river angekommen ist, oder ob er vielleicht sogar nur Queens hat und die wie viele Leute da nicht folden kann
hilft wahrscheinlich nicht viel was ich hier schreibe, aber da findeste wirklich alles auf dem level.
Denke aber n push wäre hier schon ganz gut, bei den vielen outs.
 
Alt
Standard
25-04-2011, 13:29
(#7)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Top2 im 3bet Pot auf NL5 und geslowplayte AA/KK auf je eine Kombo beglockt. Also hier geht ernsthaft alles außer ein Fold.

Wenn du die Reads hast, dass er viel rummoved und dort auch light AQ für Stacks spielt und OOP bluffed, dann obv just flatcall Raise, wegen Bluffcatchen und so. Andernfalls wird der typische unknowne NL5-Spieler dort nichts raisen und sich committen, was er gegen einen 3bet-Shove weglegt. Also kannst du es halt wegen UNKNOWN so wie alle sagen, shoven, damit du auch nicht den Spieler verlierst, falls du am River flushen kannst....!!!!!!!
 
Alt
Standard
25-04-2011, 18:49
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
Wenn du die Reads hast, dass er viel rummoved und dort auch light AQ für Stacks spielt und OOP bluffed, dann obv just flatcall Raise, wegen Bluffcatchen und so.
Er hat nur noch 1$ behind, für den foldet er vermutlich nichtmal Hobgoblins. Wenn man ihm irgendeine Chance geben will, seinen Stack nicht reinzubekommen, dann called man und gibt ihm die Möglichkeit zum check/fold am River in den ganz seltenen Fällen in denen er sowas wie hat.

Die Hand ist super standard gespielt, auch die Betsizes gefallen mir gut. Die etwas größere Turnbet macht ein schönes Stack-to-Pot Ratio für einen Rivershove. Jetzt stellt man es am Turn rein und ist mit sich und der Welt zufrieden.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
25-04-2011, 19:46
(#9)
Benutzerbild von WorstCard
Since: Dec 2007
Posts: 396
Hallo zusammen,

vielen Danke an Alle, die sich dieser Hand angenommen haben.

Auflösung

Ich habe gepush - Villain zeigt mir tatsächlich KK - der River bringt mir ein Spade, und ich sucke auch mal aus!

WorstCard
 
Alt
Standard
25-04-2011, 20:14
(#10)
Benutzerbild von ich 325
Since: Jan 2008
Posts: 1.833
eher ein club, oder?


Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless

MTT spielen mit der Community - die Intellipoker.com Teamliga