Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Riverplay? Value verschenkt?

Alt
Standard
Riverplay? Value verschenkt? - 25-04-2011, 19:41
(#1)
Benutzerbild von AndyFCB
Since: Sep 2009
Posts: 925
Eine Hand aus dem Big 22$,

Gegner war einer der sein BB recht häufig passiv verteidigt hat aber es gibt keine wirklichen reads auf ihn. Denke pre und flop ist soweit std. Turn bette ich relativ hoch, um den möglich FD bezahlen zu lassen, wenn er hier drawen möchte. Zu hoch oder size ok? Und river will ich ihm die Möglichkeit zu bluffen geben mit dem verpassten draw, habe eigentlich keine Angst vorm Full. Hab ich somit value verschenkt? Eure line?

PokerStars No-Limit Hold'em, 22 Tournament, 400/800 Blinds 75 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button (t11285)
Hero (SB) (t37578)
BB (t31804)
UTG (t21623)
UTG+1 (t18929)
MP1 (t20728)
MP2 (t13390)
CO (t14889)

Hero's M: 20.88

Preflop: Hero is SB with ,
6 folds, Hero bets t1600, BB calls t800

Flop: (t3800) , , (2 players)
Hero bets t2090, BB calls t2090

Turn: (t7980) (2 players)
Hero bets t5426, BB calls t5426

River: (t18832) (2 players)
Hero checks, BB checks

Total pot: t18832


***IntelliLeaderBoard Champion Mai 2010***

Team Möp - Nuts to go"Allstars"
TL Low Champion Dez 2010------TL Mic Champion Jan + Apr 2011
 
Alt
Standard
26-04-2011, 01:12
(#2)
Benutzerbild von Riffle18
Since: Jan 2009
Posts: 1.168
Pre 2.5-3x.

Flop und Turn in Ordnung, aber am River hat er halt viiiel öfter showdown value und checkt behind, als einen verpassten Draw und diesen wird er halt auch nicht immer bluffen.

Wenn du bettest, callt er nach seinem turncall halt jeden Jack und viele Tens und raist maybe die Q.

Er checkt halt oft mit nem Jack oder ner Ten behind, also kriegste halt viel mehr value, wenn du bettest.

Bette turn so 6800, damit du river ungefähr 4 potsize shoven kannst.

Geändert von Riffle18 (26-04-2011 um 01:15 Uhr).
 
Alt
Standard
26-04-2011, 01:25
(#3)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von Riffle18 Beitrag anzeigen
Bette turn so 6800, damit du river ungefähr 4 potsize shoven kannst.
Find seine Turnbet besser, valueshoves werden oft als solche erkannt. Wenn du aber nicht shovest, sondern einfach klein b/c spielst, induced du vllt was und er wird lighter callen imo.
Bet River ist aber Pflicht, da die Leute viel mehr callen als nen missd draw zu bluffen.


But I date fat chicks just to balance my range.
 
Alt
Standard
26-04-2011, 11:32
(#4)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
3x pre
flop und turn 74%
river shove for value und hasts gebalanct wenn du bluffst, wirste eher jamen als river oop zu gaybetten:/


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
26-04-2011, 14:44
(#5)
Benutzerbild von Schandtat
Since: Apr 2010
Posts: 2.494
für mich einfach eine bet, bet, bet line... würd den flop schon größer betten, da der flop so viel seiner range gut trifft dass er da auch locker mehr bezahlt.

ich würde am flop so ca. 2,8k setzen. turn dann entsprechend ca. 7k... river dann bet oder shove... je nachdem wie du den gegner einschätzt was er halt noch maximal zu callen bereit ist.
 
Alt
Standard
26-04-2011, 16:06
(#6)
Benutzerbild von AndyFCB
Since: Sep 2009
Posts: 925
Ok guy´s thx! Also Gedanke war iwie am river den bluff zu inducen, weil ich ihn eigentlich direkt auf den FD gesetzt habe, da er vorher 2 Hände ähnlich gespielt hat. Finde aber im Nachhinein auch was riffle sagt, er hier viel zu oft showdown value hat und behind checkt. Noch ein Frage, ich opr halt in lategame immer 2bb, wenn ich Bock hab auch noch so bissel krummes Zeug drauf. Sollte ich im SB immer mehr raisen, bzw macht ihr da zu allen anderen Positionen Unterschiede?


***IntelliLeaderBoard Champion Mai 2010***

Team Möp - Nuts to go"Allstars"
TL Low Champion Dez 2010------TL Mic Champion Jan + Apr 2011
 
Alt
Standard
26-04-2011, 16:09
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Je nach Stacksizes sollteste im SB vs. BB mehr raisen, weil halt gern lighter verteidigt wird und du die ganze Hand oop spielst.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
26-04-2011, 16:29
(#8)
Benutzerbild von AndyFCB
Since: Sep 2009
Posts: 925
k thx zero. Der Typ hat halt alles defended, saß halt schon ne Weile mit ihm am table und hab ihn immer nur mit 2bb geraised aber denke auch sollte mal drüber nachdenken da die sizes anzupassen Er hat halt vorher sehr viele Flop´s auch direkt auf meine cbet gefoldet, von daher war es meist ein günstiges stealen.


***IntelliLeaderBoard Champion Mai 2010***

Team Möp - Nuts to go"Allstars"
TL Low Champion Dez 2010------TL Mic Champion Jan + Apr 2011
 
Alt
Standard
26-04-2011, 16:37
(#9)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ich mach positionsspezifische Unterschiede.

SB: 2.3BB
BTN: 2BB
CO: 2.1BB
...
...
UTG: 2.5BB

das Ganze dann noch an den Tisch angepasst, also wenn ich tighter spielen muss, etwas mehr, wenn ich ganz loose spiele (CL während bbl..), auch mal minimum von jeder Posi.
Und wenns die Gegner nich raffen, lass ich sogar noch die Handstärke einfließen.
 
Alt
Standard
26-04-2011, 16:38
(#10)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Mein standardraise ist auch nur aber vom BB ist imo 2.5x Pflicht, weil du sonst einfach immer gecallt und dann OOP geowned wirst. Ist einfach, wie wahrscheinlich jeder denkt, unschön auf Dauer HU OOP zu spielen. Gewöhn dir 2.5x an, dass is ne guter Kompromiss zwischen steal und value mit mehr FEQ.

Der flop ist perfekt. Du hast nuts und der flop hat villains perveived range hart getroffen. Du wirst ihn hier einfach oftmals mit 2pair stacken können.
Flop bette ich also 2.9k , turn dann 6.9k und jamme den river auf any card die keine Q J oder T ist.
Das Problem bei na Q J oder T ist einfach, dass er auch viele boats macht. Seine range, die deine großen bets hier callt ist einfach selten nur ein top pair.

Ich denke wenn du den river hier pusht isolierst du dich fast gegen ne stärkere range. KQ und falls er AQ nicht pre 3bettet, sind die einzigen beiden Hände die noch callen und die du schlägst.
Ich c/c hier any riverbet einfach weil ich denke, dass er KQ und AQ noch valuebetten könnte und der FD busted. Wenn du hier checkst, kann er dir auch mal AJ, JT oder nen busted FD geben und traut sich mit nem shove vllt sogar noch zu dich ne straight folden zu lassen.

Du verschenkst mit nem check auch kein value, da dich AJ oder JT, also marginal SD-value nicht mehr callen werden.

River c/c for bluff induce > shove > blockbet/fold (da das oftmals noch öfter nen bluff induced).