Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 TPTK am Turn auf wet Board

Alt
Standard
NL50 TPTK am Turn auf wet Board - 28-04-2011, 15:03
(#1)
Benutzerbild von maadoo
Since: Aug 2008
Posts: 75
No-Limit Hold'em, $0.50 BB (5 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($50)
SB ($50)
Hero (BB) ($50)
UTG ($50)
MP ($45.30)

Preflop: Hero is BB with 10, A
3 folds, SB bets $1.25, Hero calls $1

Flop: ($3) 5, 10, 9 (2 players)
SB bets $2, Hero calls $2

Turn: ($7) 7 (2 players)
SB bets $3.65, Hero raises $7.30, SB calls $3.65

River: ($21.60) 8 (2 players)
SB bets $9.50, Hero folds

Total pot: $21.60

Hi,
Villain: 48/25/2 auf 35 Hände. Bisher keine Reads.

Am Turn habe ich eine Art Freeze Play ausgepackt, um noch Value von schlechteren Zehnen zu bekommen und for free Showdown. Außerdem war der Plan auf ein weiteres Raise von Villain zu folden und mit einem Min Raise investiere ich nicht soviel. Nachteil hierbei ist natürlich, dass ich allen Draws korrekt Odss offeriere. Wie spielt ihr den Turn?
 
Alt
Standard
28-04-2011, 16:01
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Im Blindbattle raise ich entweder preflop oder den Flop. As played würde ich nur runtercallen, freeze find ich hier nich so geil, weil wir uns ziemlich ownen, wenn wir auf nen Push von nem multidraw oder sowas wie 88 folden wollen.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
28-04-2011, 17:23
(#3)
Benutzerbild von maadoo
Since: Aug 2008
Posts: 75
@Zero
Deine Kritik am Freeze kann ich nachvollziehen und denke das du recht hast.
Flop Raise gefällt mir gut.
 
Alt
Standard
28-04-2011, 17:29
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich würde auch am liebsten den Flop raisen, da man hier die meiste Action erwarten kann gerade von einem eher loosen Villain. Natürlich aber auch nur unter der Voraussetzung dass man komfortabel wegstacken kann wenn er nochmal drüber gehen sollte. Callen am Flop und am Turn wäre zunächst mal meine Default Line und am River würde ich neu entscheiden. Wenn er den River betted, würde ich wohl erstmal folden.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
28-04-2011, 17:33
(#5)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
FlopRaisen und get it in spielen ist mMn zwar close to +EV, aber alle Hds. die Villain for Stacks spielt haben unglaublich viel Equity bzw. sind wir halt auch way behind. Und Raise/folden ist nicht schön!

Calldown ist gegen ein aggroholic mMn am coolsten. Wenn er River checked, kannst halt gut busted Draws reppen und nice mit potenziellem TPTK gegen Tx und herocalls vbetten.

3bet pre ist mMn Equityvergeudung. Mir fällt spontan nich soviel ein, was im BvB bessere folded und so...!
 
Alt
Standard
02-05-2011, 17:27
(#6)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Im Blindbattle raise ich entweder preflop oder den Flop. As played würde ich nur runtercallen, freeze find ich hier nich so geil, weil wir uns ziemlich ownen, wenn wir auf nen Push von nem multidraw oder sowas wie 88 folden wollen.
3betpre nur wenn er viel auf 3bets callt und niebluff4bettet
ich kann mir kaum vorstellen dass villain ohne history den turn mit nem draw shoved!

mir gefällt der freeze ganz gut aber flopraise ist auch ok, wobei es evtl nen valueraise/fold sein könnte