Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AQ - Steal; WAWB-Spot?

Alt
Question
AQ - Steal; WAWB-Spot? - 28-04-2011, 20:11
(#1)
Benutzerbild von WorstCard
Since: Dec 2007
Posts: 396
Hallo Intellies,

bitte beurteilt mal mein Play - ich bin mir nicht sicher hier richtig agiert zu haben (Villain ist unknown).


saw flop | saw showdown

MP3 ($5)
Hero (CO) ($5.55)
Button ($11.04)
SB ($4.03)
BB ($5.69)
UTG ($10.55)
UTG+1 ($14.47)
MP1 ($5)
MP2 ($5.81)

Preflop: Hero is CO with Q, A
5 folds, Hero bets $0.15, 2 folds, BB calls $0.10

Flop: ($0.32) Q, K, 10 (2 players)
BB bets $0.32, Hero calls $0.32

Turn: ($0.96) Q (2 players)
BB bets $0.96, Hero calls $0.96

River: ($2.88) 8 (2 players)
BB bets $2.88, Hero calls $2.88
 
Alt
Standard
28-04-2011, 20:56
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Am Flop ist fine. Denkst du er bluffed light bzw. donked JT oder so 3 Straßen ist calldown gut. Sonst raise/broke ich am Turn weil ich halt gegen so viel vorn bin und gegen relativ wenig hinten...
 
Alt
Standard
28-04-2011, 22:42
(#3)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
river ist für mich ein fold, da du dir zu 99% AJ, KQ, TJ angucken darfst. mit der betting line, vor allem bei dem turn macht KJ wenig sinn und sollte er nur mit händen machen die dich beat haben
 
Alt
Standard
30-04-2011, 22:57
(#4)
Benutzerbild von WorstCard
Since: Dec 2007
Posts: 396
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
river ist für mich ein fold, da du dir zu 99% AJ, KQ, TJ angucken darfst. mit der betting line, vor allem bei dem turn macht KJ wenig sinn und sollte er nur mit händen machen die dich beat haben
Hallo Nicole,

KQ ist ja super unwahrscheinlich und wäre ein Cooler imo - und TJ guck ich mir gerne an - KK & AA raisen idR pre-flop - wäre aber auf Grund des Bettingverhaltens wohl das wahrscheinlichste - die beste Hand die pre gern geflattet wird ist AK und gegen die stehe ich gut da.
Ich persönlich würde im Nachgang wohl eher zum Fold auf dem Flop tendieren - trotz der guten Entwicklungsmöglichkeiten der Hand ...
 
Alt
Standard
01-05-2011, 00:51
(#5)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Flop falten geht imo nicht. Gründe sind mMn klar und teilweise auch von dir genannt worden. Auflösung plz?!
 
Alt
Standard
01-05-2011, 08:55
(#6)
Benutzerbild von WorstCard
Since: Dec 2007
Posts: 396
Zitat:
Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
Flop falten geht imo nicht. Gründe sind mMn klar und teilweise auch von dir genannt worden. Auflösung plz?!
Hallo Human,

die Auflösung gibt es nach der amtlichen Handanalyse

Flop:

Man muss Villain hier Credit geben. Draws spielen die meisten Spieler auf NL5 passiv c/c ooP. Mit seiner Potsizebet geb ich Ihm hier einen Hit; AK, AQ, AJ, TT, KQ - KK & AA möglich aber auf Grund des Postflopplays unwahrscheinlich. Villeicht blufft auch mal JJ.
Ich hab hier den Gutshot auf die Straight und nen BDFD und ein Overpair und gute Implieds falls ich hitte.

Turn:

Ich weiß nicht ob die Queen hier so eine gute Karte ist - da sie KQ, AQ aus seiner Range nimmt. Mithin polarisiert hier seine Bet in Nuts oder Air (falls es auf dem Flop gerne Bluffdonkt). Ist wohl ein Fold auf dem Turn - oder?

River:

Der River blankt und ich sollte wohl spätestens hier den Fold finden - in der Hand hatte ich wohl die Überlegung, dass ich nach dem Turncall nicht mehr aus der Hand kommen mit meinen Trips ...

Im nachhinein gefällt mir mein Calldown nicht mehr besonders gut ...

WAWB

Über eine Handanalyse würde ich mich wirklich freuen - und warte mit Spannung darauf! Also los Ecke - zerlege mein Play
 
Alt
Standard
02-05-2011, 13:51
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ist das ein No-Limit oder Pot-Limit Tisch?

Preflop ist obv. standard und der Flopcall auch. Er potted zwar, die Hand ist aber BvB gespielt, du hast Position, 2PTK, Gutshot, BD NFD.

Turn wird dann eigentlich schon gegnerabhängig. Gibt halt nicht viele Hände die er for value betten kann, aber (was bisher nicht genannt wurde) J9 ist sicherlich auch dabei. Das ist noch viel eher als AJ oder KK eine Hand die man gut donken könnte statt zu c/r, weil ein durchchecken ziemlich uncool wäre. Unknown auf NL5 würde ich aber sicherlich nicht genug credit geben um Trips zu folden. Callen hält seine FDs und Bluffs drin, was aber natürlich nur etwas bringt, wenn er den River damit nochmal bluffed.

Am River bist du wohl in weniger als der Hälfte der Fälle gut, aber ob auch wirklich in weniger als 1/3 (die du brauchst) ist gegen unknown schwer einzuschätzen. Er kann schon schlechteres nochmal for value betten, z.B. AK, aber von was will er gecalled werden? Folden kann irgendwie nicht so falsch sein, weil seine Line super stark aussieht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
04-05-2011, 22:17
(#8)
Benutzerbild von WorstCard
Since: Dec 2007
Posts: 396
Danke für die ausführliche Handanalyse - Villain zeigte AKo!