Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AA wann folden bei extremer Action?

Alt
Standard
AA wann folden bei extremer Action? - 02-05-2011, 17:37
(#1)
Benutzerbild von Squintah
Since: Sep 2010
Posts: 51
PokerStars - $0.25/$0.50 (6 max) - Holdem - 5 players
Hand converted by PokerTracker 3

Hero (BB): $19.60
UTG: $24.50
CO: $22.95
BTN: $4.60
SB: $9.75

SB posts SB $0.10, Hero posts BB $0.25

Pre Flop: ($0.35) Hero has A:spade: A:diamond:

UTG raises to $0.50, CO calls $0.50, BTN calls $0.50, fold, Hero raises to $0.75, UTG raises to $1.00, CO calls $0.50, BTN calls $0.50, Hero calls $0.25

Flop: ($4.10, 4 players) 3:heart: J:diamond: 5:diamond:
Hero bets $0.25, UTG calls $0.25, CO raises to $0.50, BTN calls $0.50, Hero raises to $0.75, UTG calls $0.50, CO raises to $1.00, BTN calls $0.50, Hero calls $0.25, UTG calls $0.25

Turn: ($8.10, 4 players) K:club:
Hero checks, UTG checks, CO bets $0.50, BTN calls $0.50, Hero calls $0.50, UTG raises to $1.00, CO raises to $1.50, BTN calls $1.00, Hero calls $1.00, UTG raises to $2.00, CO calls $0.50, BTN calls $0.50, Hero calls $0.50

River: ($16.10, 4 players) T:club:
Hero checks, UTG bets $0.50, CO raises to $1.00, BTN calls $0.60 and is all-in, fold, UTG raises to $1.50, CO raises to $2.00, UTG calls $0.50


Hi Leute,

die Hand ansich war von Beginn an wirklich enorm sick und es wurde von allen Beteiligten wie wild gefeuert. Die Frage ist nun wo ein Fold am ehesten Sinn macht, denn AA ist zwar toll doch eben auch nur 1 Paar.

Greetz, Björn.
 
Alt
Standard
02-05-2011, 18:07
(#2)
Benutzerbild von gigateck
Since: Dec 2007
Posts: 1.304
Das kommt zwar immer darauf an wie die Gegner hier so drauf sind, also reads wären schon ganz schön gewesen für die Problemstellung.

In diesem Fall hier ist es denke ich aber recht eindeutig wo man folden sollte und zwar auf dem Turn nach dem du eine Bet gecallt hast gibt es hinter dir 2 Erhöhungen, da mußt du 2 Big Bets bezahlen mit einem bloßen Overpair dessen SD-Value jetzt sehr fraglich ist und das ist eindeutig zu viel bei der Aktion. Da müssten wir schon den Read auf die Gegner haben das die alle hirnlos rumballern um da keinen Fold zu finden.

Desweiteren ist mit dem Turn ein K gekommen und ein J war schon im Flop, somit haben jetzt KK und JJ ein Set gegen das wir nur 2 Outs besitzen. AK ist zwar auch gut in der gegnerischen Range, aber wir haben selber 2 Asse dir wir blocken für AK-Kombinationen, was KK,JJ,KJ also die Hände, die uns schlagen, einen noch größeren Teil der gegnerischen Range ausmachen lässt.
Es sind sicher auch FD´s in der gegnerischen Range, aber wir haben das Ad und somit hat keiner einen Nut-FD schon mal mit dem er Muliway durchdehen muss.

Geändert von gigateck (02-05-2011 um 18:15 Uhr).
 
Alt
Standard
02-05-2011, 18:43
(#3)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
wie schon in der anderen Hand, du spielst mit PokerTracker, also poste bitte in Zukunft die Stats oder Infos die du zu den Gegnern hast, danke

flop finde ich ok, ich würde eher c/r als donken da der letzte aggressor hinter uns sitzt und wahrscheinlich cbetten wird, und der flop auch nicht wirklich gefährlich ist (sowas wie T95 würde ich vermutlich auch donken).

Turn kann man dann wiederrum donken, uns haben kaum hände überholt und wir sollten immer noch gegen einige Hände vorne sein, je nach action aber nen leichten fold finden können, was noch mehr für die donkbet spricht ist dass wir hier wahrscheinlioch nicht profitabel c/r können, was den check dann noch etwas schlechter macht.

As played würde ich spätestens auf die 3bet vom CO nen fold finden, da vor allem UTG ne sehr starke range reppt von JJ/KK (AKdd geht nicht weil wir das Ad blocken), gegen die wir nicht wirklich gut darstehen