Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Winning player oder doch nur Upswing?

Alt
Standard
Winning player oder doch nur Upswing? - 02-05-2011, 19:30
(#1)
Benutzerbild von thebestgen
Since: Mar 2011
Posts: 6
Hi, ich bin zwar erst 18, doch Poker kenn ich schon lange. Habe schon mehrmals Eingezahlt und auch schon grössere Turniere gewonnen, doch habe es dann durch sehr schlechtes Bankroll-Management verloren. Da ich am liebsten Multitable (oder grössere Turniere einzel) spiele ich um die 10-25 SNGs gleichzeitig.
Habe mir nun vorgenommen wirklich an mein Bankroll-Management einzuhalten und keine Ausflüge in höhere Levels zu wagen.

Doch nun zur eigentlichen Frage: Wie hoch soll die Sample Size sein um vernünftig sagen zu können dass man ein SNG-Level schlägt.
Ich habe Beispielsweise laut Pokertracker nun 122 6.5 Dollar 9-Mann Turnier mit einer ROI von 28.70 und 160 3.4 Dollar 9.Mann Turniere mit einer ROI von 27.56.

Ich denke 300 SNGs sind wirklich nicht viele, doch ich habe das Gefühl dass meine Gegner mehr Fehler machen als ich sie tu (und die sind zahlreich --> ab mittelster Phase geh ich gern mit A10 + und 1010+ allin) und kann es sein dass dieses Limit noch sehr fishig ist? (Meiner einschätzung nach vltt ein wenig fishiger als die 3er?

Wenn jemand mir noch sagt wie ich hier Bilder einfügen kann werde ich noch ein Graph uploaden

Zuletzt noch die Frage wie hoch ihr denkt dass die Bankroll für die Limits 6$ und die höhere Stufe 16$ sein soll?

Gruss Gilles
 
Alt
Standard
02-05-2011, 23:24
(#2)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Ab 500 SnGs eine ungefähre Tendenz.

BR:
30 Buy-in wäre sehr aggressiv, 50 Buy-in "normal", entsprechend 180$-300$ bzw. 480$/800$