Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Value verschenkt? Turn missplayed?

Alt
Standard
Value verschenkt? Turn missplayed? - 05-05-2011, 00:04
(#1)
Benutzerbild von AndyFCB
Since: Sep 2009
Posts: 925
Nabend,

eine Hand aus dem heutigen 109er, denke pre kann man den overcall machen, Flop ist solide imo aber will hier noch nicht action machen, da wir hier noch zu dritt sind. Am turn war der Plan den button zu c/r missplay? Sollte ich hier betten? River check ich zu ihm for bluffinduce und Plan war hier c/c das play ok?

PokerStars No-Limit Hold'em, 109 Tournament, 15/30 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 (t1515)
MP2 (t3160)
MP3 (t5000)
CO (t5015)
Button (t2655)
SB (t2610)
Hero (BB) (t2955)
UTG (t3060)
UTG+1 (t3000)

Hero's M: 65.67

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, UTG+1 calls t30, 4 folds, Button bets t120, SB calls t105, Hero calls t90, UTG+1 calls t90

Flop: (t480) , , (4 players)
SB checks, Hero checks, UTG+1 checks, Button bets t280, SB calls t280, Hero calls t280, 1 fold

Turn: (t1320) (3 players)
SB checks, Hero checks, Button checks

River: (t1320) (3 players)
SB checks, Hero checks, Button bets t540, 1 fold, Hero calls t540

Total pot: t2400


***IntelliLeaderBoard Champion Mai 2010***

Team Möp - Nuts to go"Allstars"
TL Low Champion Dez 2010------TL Mic Champion Jan + Apr 2011
 
Alt
Standard
05-05-2011, 01:54
(#2)
Gelöschter Benutzer
Moin,

extra für dich, wie in Skype auch schon beschrieben nochmal die Analyse im Detail.

Preflop: A8s ist eine schöne Hand um in Position einen Pot mitzuspielen. OOP ist mit der Overcall ein Tacken zu marginal, ausser es sind entsprechend schwache Spieler in der Hand, gegen die du auch OOP eine Edge hast und den Pot häufig genug gewinnen wirst.

Flop: Interessant und praktisch schon ziemlich optimal für deine Hand. NFD+ Overcard + Backdoor-straight-draw. Die effektive SPR (Stack-to-Pot-Ratio) beträgt am Flop 6, ihr seid also noch so mittel-deep. Nachdem der Button in 3 Leute betted ist davon auszugehen, dass er irgendeine Form von Overpair/Middle Pair hält, während der SB eine weitere Handrange halten kann, die allerdings weniger stark sein wird. Wenn du denkst, dass du auf dem Board den Button von einem Overpair moven kannst, so würde ich check/raisen. Ansonsten ist der check/call, bei dem du auch weakere Draws in der Hand hälst okay.

Turn: Ding Ding Ding!!! Jackpot, Baby! Nutflush! Hier würde ich immer von vorne raus betten! Der BTN hat höchstwahrscheinlich ein Pair, welches er behind checken wird, wenn ihr zu ihm checked. Gerade wenn der SB gut Draws in seiner Hand-Range hielt, hat er nun zu einer 2nd best Hand improved und dir ist eine Auszahlung von mindestens einem recht sicher. Eventuell plant der SB auch sowas wie check/raise und du kriegst seinen Stack. Es gibt eine Menge Rivercards die hier die Action killen können (any , Boardpairing-cards, etc), daher würde ich von vorne raus betten. Am River gehts dann rein!

River: As played: Je nach Gegner kann man hier check/callen oder for value betten. Wenn der Gegner hier eher ein Typ Callingstation ist so valuebette ich. Wenn der Gegener selbst kompetent ist und for thin value betten wird, so check/calle ich.

Grüße

Geändert von Gelöschter Benutzer (05-05-2011 um 02:11 Uhr).
 
Alt
Standard
05-05-2011, 03:41
(#3)
Benutzerbild von ekkse
Since: Mar 2011
Posts: 234
pre ist mMn immer ein overcall, solange nicht BU und SB regs sind.

flop und turn sehe ich alles 100% so wie gefallener.

aber ich glaube, dass man den river immer betten muss.
wenn wir checken, wird der BU QQ+ und AJ valuebetten, weaker jacks auch als reg meistens behind checken, kleinere pairs sowieso. seine vbetting-range wird unsere bet wahrscheinlich callen und der SB sitzt da nach dem flop-play und river-check meistens auf Jx, wenn er keine station ist, dessen value wir verpassen, wenn BU behind checkt.

außerdem glaube ich, dass c/r am river besser ist als c/c.
theoretisch darf der BU zwar nichts schlechteres callen, praktisch haben uns aber nur JJ/66/55 beat und er wird mMn genug fml-calls auspacken, wir reppen mit dem play schließlich auch ne gute portion bluffs, weil die meisten leute an unserer stelle hier ihre valuehands betten oder c/c spielen und das c/r super polarised sein sollte und wir mit der gewählten line eig nie nuts haben. deshalb ist das ein gutes board für ne depolarisierte c/r range imo.
 
Alt
Standard
05-05-2011, 04:10
(#4)
Benutzerbild von Schandtat
Since: Apr 2010
Posts: 2.494
jop agree to mongool und gefallener. As played am river aber raisen: Das board ist zwar paired aber die 5 sollte in dem 3Bet-Pot eigentlich ne Blank sein, da der button any set am turn weiter barreln wird um es zu protecten. Somit solltest du eigentlich gefahrlos raisen können. außerdem ist unsere hand durch die gewählte line extrem underrepped...

Geändert von Schandtat (05-05-2011 um 04:14 Uhr).
 
Alt
Standard
05-05-2011, 07:15
(#5)
Gelöschter Benutzer
Der check/Raise for value am River ist durchaus ein gutes Play wenn der Gegner kompetent genug ist am River zu (value)betten aber nicht kompetent genug ist eine Hand wie Aces zu folden. Imo widerspricht sich dies, allerdings kann ich die "Regs" auch schwer einschätzen. Solltet ihr also der Meinung sein, dass der Gegner eine Hand die er for value betted auch auf den c/r called, so solltet ihr auf jeden Fall auch raisen!

Danke für die Punkte @mogool. Ich würde hier allerdings mit Verallgemeinerungen wie die von Schandtat sehr vorsichtig sein. Das ist imo ein häufiger Fehler von Small- und Midstakes Spielern.

Grüße

Geändert von Gelöschter Benutzer (05-05-2011 um 07:17 Uhr).
 
Alt
Standard
05-05-2011, 13:45
(#6)
Benutzerbild von AndyFCB
Since: Sep 2009
Posts: 925
Danke guy´s für eure Analyse, sagte es auch schon zu Chris im skype, dass ich turn hier hart missplayed habe und hatte es auch schon in der Hand als wir am river waren gemerkt. Gegen den Spieler denke ich aber ist c/r am turn imo kein guter Plan. Isoliere mich imo gegen das geriverte full und der Gegner schien mir so kompetent, dass er mich da nicht mit einer schlechteren Hand auszahlt. Von daher c/c imo, dass missplay liegt eben ganz klar am turn, er wird wissen das einer der Gegner den draw hatte und checkt eben sein PP behind mit dem ankommenden draw und könnte schon am river noch zum full improven. Da ich sehr viel Schwäche gezeigt habe, wird er imo somit auch seine overpairs dünn für value betten und ich befinde mich in einem Ratespiel oder sehe ich das falsch?


***IntelliLeaderBoard Champion Mai 2010***

Team Möp - Nuts to go"Allstars"
TL Low Champion Dez 2010------TL Mic Champion Jan + Apr 2011
 
Alt
Standard
05-05-2011, 20:38
(#7)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
375 pre

bet river imo

c/r is auch gut, kommt auf gegner an


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
06-05-2011, 14:45
(#8)
Benutzerbild von Dönig
Since: Jun 2008
Posts: 742
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
375,8375748957/Fold pre

bet river imo

c/r is auch gut, kommt auf gegner an

Fyp!
Flop depends c/c oder c/r beides obv ok!
Lead turn , shipp river ez game!