Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 AA auf paired board

Alt
Standard
NL25 AA auf paired board - 08-05-2011, 11:15
(#1)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
PokerStars Pot-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($20.76)
SB ($21.70)
BB ($25)
UTG ($21.77)
Hero (UTG+1) ($25.10)
MP1 ($25)
MP2 ($35.87)
CO ($25)

Preflop: Hero is UTG+1 with A, A
1 fold, Hero bets $0.85, 3 folds, Button calls $0.85, 2 folds

Flop: ($2.05) 2, Q, Q (2 players)
Hero bets $1, Button calls $1

Turn: ($4.05) 9 (2 players)
Hero bets $2.25, Button raises to $6, Hero folds

Total pot: $8.55 | Rake: $0.41

gegner ist ein breakevenplayer auf 35k händen. denke dass meine hand am turn geschlagen ist. ich setzte zwar nur halben pot um kleinere pps zum callen zu überreden, hab aber keine lust am river noch eine große bet zu callen. sollte man turn c/c und river dann b/f spielen? oder irgend andere vorschläge?
 
Alt
Standard
08-05-2011, 11:57
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich finds gut. PPs und so Air-Sachen würde er wohl am Flop raisen. Meist isses halt ne Q oder das House. Qx Hände sollte er einige in der Range haben. Allerdings wären Stats mal ganz gut, wenn du schon 35k Hände von ihm hast.... :/

BTW würde ich hier nich c/c spielen wollen, weil wir uns valuetownen, da PPs behind checken (aber callen) und Qx halt feuert.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
08-05-2011, 12:01
(#3)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
ich hab gar keine stats von ihm aber eine böse seite hat 35k auf dem limit von ihm.

mit dem c/c turn und b/f river bekommt man halt noch value von seinen floats
 
Alt
Standard
08-05-2011, 12:17
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ohne Reads, dass er viel floatet lass ich mich auf solche Spielchen ein. Besonderns auf so nem Board nicht, wo wir halt eh value von vielen schlechteren Händen bekommen.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
08-05-2011, 15:08
(#5)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Ohne Reads, dass er viel floatet lass ich mich auf solche Spielchen ein. Besonderns auf so nem Board nicht, wo wir halt eh value von vielen schlechteren Händen bekommen.
also was jetzt?
 
Alt
Standard
08-05-2011, 15:16
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
"value von vielen schlechteren händen, WENN wir betten" muss da stehen, damit es sehr verständlich wird.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
09-05-2011, 00:34
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Finde ich ziemlich standardmäßig gespielt, wenn Villain eher auf der tight-passiven Seite ist. c/c Turn macht nur gegen aggressivere Gegner Sinn die viel floaten und am Turn rummoven. Passivere Spieler checken einfach alles schlechtere behind mit dem sie aber oftmals noch eine Bet callen würden.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!