Alt
Standard
NL2: set auf flop - 11-05-2011, 06:47
(#1)
Benutzerbild von Fjmking
Since: Jan 2008
Posts: 73
Villain hat keine der 16 Hände gespielt. Würde ihn als TAG einschätzen.

Flop call ich nur, wollte meine Hand verbergen und erst ab Turn loslegen.
Den Turn hätte ich wahrscheinlich höher raisen müssen, 90 cent wären doch besser gewesen, allerdings finde ich das minraise auch nicht so schlecht, denn es schaut doch eher nach bluff aus.
River ist dann insta push von Villain. Hab mir die komplette Timebank genommen und dann für nen Fold entschieden, seh hier eigtl nur QJ oder QQ.

Wenn ich jetzt 90 cent geraist hätte, dann wäre ca. 2,30 im pot und ein all-in call würde noch ca 1,85 kosten. Da hätte ich mich wahrscheinlich für nen call entschieden.

Mit meiner Einschätzung denk ich zwar ergebnissorientiert, und kann gut sein dass ich doch die beste Hand hatte. Aber hat hier ein "mitdenkender" Spieler hier einen Fush und pusht diesen?


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($7.40)
BB ($0.78)
UTG ($3)
MP ($5.41)
Hero (Button) ($6.25)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets $0.06, 1 fold, Hero calls $0.06, 1 fold, BB calls $0.04

Flop: ($0.19) , , (3 players)
BB checks, UTG bets $0.15, Hero calls $0.15, 1 fold

Turn: ($0.49) (2 players)
UTG bets $0.29, Hero raises to $0.64, UTG calls $0.35

River: ($1.77) (2 players)
UTG bets $2.15 (All-In), Hero folds

Total pot: $1.77 | Rake: $0.08
 
Alt
Standard
11-05-2011, 08:24
(#2)
Benutzerbild von smongo
Since: May 2008
Posts: 319
Also auf NL2 fold ich das never.
 
Alt
Standard
11-05-2011, 08:45
(#3)
Benutzerbild von Skuhsk
Since: Jan 2011
Posts: 344
Zitat:
Zitat von smongo Beitrag anzeigen
Also auf NL2 fold ich das never.
Doch, ich könnte mir vorstellen, dass ich das eventuell auch gefoldet hätte. So wie die Hand gespielt wurde. Uuups, nach dem Schreiben des Beitrages noch einmal geschaut. Nein, ich hätte das auch never gefoldet! Was soll er haben? JQ ist fast die einzige Kombination, die dich schlägt. Und wenn du dann noch sagst, dass er eher einen tighten Eindruck macht, sollte diese Kombination doch eher selten sein, oder nicht?

Meiner Meinung nach hättest du die Hand jedoch anders spielen sollen/müssen. Am Flop liegt ein FD und ein Straightdraw auf dem Board. Ich persönlich würde bei so einem Board meine Hand nicht verstecken wollen. Wenn auf dem Turn ein Herz kommt oder eine Karte für die Straight wird es meiner Meinung nach schwierig weiter zu spielen, oder?

Also hätte ich am Flop auf 45 Cent in etwa geraist. Und wenn der Gegner das callt und am Turn keine Bet absetzt 3/4 Pot in etwa angespielt. Dann hat er knapp 1,7-1,8 nach, was dann am River rein geht.

Mal schauen, wie ich mit der Spielweise liege.
 
Alt
Standard
11-05-2011, 09:47
(#4)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
raise Flop, bet/broke, bet/broke, easy Game!
 
Alt
Standard
11-05-2011, 10:07
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Am River musst du nur in einem von drei Fällen die bessere Hand halten, damit sich der Call rechnet.

QQ, JJ, 77, QJ, J7, J5 - mehr als das schlägt dich hier nicht.

Was kann der Gegner pushen, was du schlägst?

AK, ATs, T9s, KTs, AQ, KQ, AJ, KJ, TT, KK, AA, 99, JT, Flush (A5s, AKs u.ä.) und natürlich noch die typischen NL2-Hände wie K2s, A7o und ähnliches Gemüse.

Nach 16 Händen kannst du noch nicht davon ausgehen, dass der Gegner sich von den typischen NL2-Spielern in irgendeiner Art und Weise unterscheidet.



edit:
Ein geflopptes Set spielt der NL2-Spieler übrigens slow und macht bis incl. River minraises um dich nicht folden zu sehen.

um meine Thesen zu untermauern, grad selber so erlebt
http://www.pelopoker.com/show_replay...60&hostid=1000
http://www.pelopoker.com/show_replay...61&hostid=1000

Geändert von Alanthera (11-05-2011 um 11:05 Uhr).
 
Alt
Standard
11-05-2011, 10:25
(#6)
Benutzerbild von IcemanPP
Since: Oct 2007
Posts: 46
Das fold ich auch nicht auf NL2. Am Flop Reraise, damit er nen FD teuer bezahlen muss was oft genug passiert, wenn er was getroffen hat bezahlt er auch.

Nach 16 Händen ist Villian noch gar nichts!
 
Alt
Standard
11-05-2011, 11:11
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
ich folde das auf gar keinem limit gegen unknown ^^


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
11-05-2011, 15:58
(#8)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
Bei dem insta Push am River und wenn du sagst er ist eher tight würd ich ihm eventuell AJ geben, und das schlägst du mit deinem Full house
Ist halt gerne offensichtlich was sie haben, und Full house over full house ist halt eher selten, würde ich callen.
 
Alt
Standard
11-05-2011, 16:50
(#9)
Benutzerbild von Fjmking
Since: Jan 2008
Posts: 73
Ja ihr habt absolut alle recht. In dem Moment hab ich halt einfach falsch reagiert.

Ich hab mir den Spieler nochmal genauer angeschaut, Villain ist ein multitabler. Hat zu diesem Zeitpunkt ca 12 Tische gespielt.

Somit kann man QJ, wie auch du schon sagtest Skuhsk, ausschließen.
Ich denke AJ und AK in Kreuz passen doch sehr zu seiner gespielten Hand.
 
Alt
Standard
11-05-2011, 18:20
(#10)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich würde den Flop raisen. Dir geben massig Hände und Draws Action und du baust den Pot auf. Wie gespielt würde ich dann auch den Turn größer raisen um den Pot besser aufzubereiten und die Stacks komplett reinzubekommen. Den River würde ich immer callen, uns schlagen unglaublich wenig Combos, und genau diese hätten wohl am ehesten am Flop oder Turn mehr Action gegeben.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter