Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 KQo - Toppair gg. All-in

Alt
Standard
NL10 KQo - Toppair gg. All-in - 12-05-2011, 08:27
(#1)
Benutzerbild von Squintah
Since: Sep 2010
Posts: 51
Hallo,

habe leider erst 75 Hände von Villain, er ist jedoch sehr aggressive mit Stats von 34/27/67/14 (VPiP/PFR/AFq/WTS).

Die Frage ist ob ich die Hand nach seinem All-in hätte weglegen sollen. Ich vermute ja, denn auch wenn er aggressiv ist wird er kaum seinen Stack verbluffen wollen.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($15.37)
Hero (BB) ($10.80)
UTG ($7.30)
MP ($9.56)
CO ($4.62)
Button ($10)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, MP bets $0.30, 1 fold, Button calls $0.30, SB calls $0.25, Hero calls $0.20

Flop: ($1.20) , , (4 players)
SB checks, Hero bets $0.85, 2 folds, SB raises to $2.60, Hero raises to $5, SB raises to $15.07 (All-In), Hero calls $5.50 (All-In)

Turn: ($22.20) (2 players, 2 all-in)

River: ($22.20) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $22.20 | Rake: $1.10
 
Alt
Standard
12-05-2011, 09:29
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ich hoffe Du hast nicht ernsthasft in Erwägung gezogen den Flop zu 3betten und dann auf seine 4-bet noch zu folden!!!
Wenn du es so spielst und in Top Pair second Kicker auf dem trockenen Board Value für ne 3-bet siehst ist der Call nen Nobrainer!

Wenn Villian aber bluffy ist call ich den Flop, nutze Position, das Board ist sehr trocken und entscheide am Turn neu. So isolieren wir uns nur gegen seine Toprange und folden seine BLuffs raus!
 
Alt
Standard
12-05-2011, 10:11
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Eignet sich der Spot zum Squeezen?
 
Alt
Standard
12-05-2011, 12:36
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Eignet sich der Spot zum Squeezen?
allerdings, nahezu perfect....


Flop ist solide overplayed. wir schlagen nix aus seiner valuerange. SB hat hier immer ein Set.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
12-05-2011, 13:39
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Was wäre da ne gute Betsize fürn squeeze?
 
Alt
Standard
12-05-2011, 13:47
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Aufgrund der Multiway Dynamik würde ich SB's check/raise sehr viel stärker bewerten.

Bleibt nur noch die Frage, ob er schlechtere Kings oder eine Hand wie 75 hier check/raist. Ich würde auf den Flop Raise ohne konkrete Reads am ehesten folden.

Falls man weiterhin einen Bluff/Semibluff (zb mit 75) vermutet ist ein Call mit Position sicher besser als die Hand zu reraisen, noch mehr Deadmoney in den Pot zu pumpen und ihn danach aufzugeben. Falls Villain dann nämlich noch bluffen/semibluffen oder einen schlechteren King in seiner Range haben könnte, wäre das kein +EV Spielzug.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter