Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 - TPGK vs. Riverpush

Alt
Standard
NL10 - TPGK vs. Riverpush - 12-05-2011, 19:16
(#1)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Hallo,

Villain: Aggro-Fish (65/11/3.8)

R: Würdet ihr da callen? Wie oft kann er hier bluffen, bzw. irgend ein Babyass overplayen? War mein call total schlecht? Andere Lines besser/sinnvoller?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 ($23.42)
MP2 ($22.96)
CO ($3.52)
Button ($10.45)
Hero (SB) ($10.20)
BB ($10)
UTG ($8.03)

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, MP1 calls $0.10, 3 folds, Hero bets $0.50, 1 fold, MP1 calls $0.40

Flop: ($1.10) , , (2 players)
Hero bets $0.60, MP1 calls $0.60

Turn: ($2.30) (2 players)
Hero bets $1.30, MP1 calls $1.30

River: ($4.90) (2 players)
Hero checks, MP1 bets $21.02 (All-In), Hero calls $7.80 (All-In)

Total pot: $20.50 | Rake: $1.01
 
Alt
Standard
13-05-2011, 08:58
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Es bsuten überhaupt keine Draws! Wenn dann bette ich den River selber, hier ne Overbet zu c/callen macht mal überhaupt keinen SInn!
 
Alt
Standard
13-05-2011, 18:11
(#3)
Benutzerbild von I The King I
Since: Nov 2007
Posts: 151
Pre: ok
Flop: ok. Wobei man hier über betsize diskutieren kann. evtl. kann man hier etwas größer betten, weil man gegen Fish auch nich balancen muss, und im grunde die selbe Range (gegen die wir vorne sind) hier callt.
Turn: Schaut man sich den bisherigen verlauf der Hand an, kann man die Range Villians hier schon besser einschätzen. So in etwa sollte es aus Pockets, schwachen Assen, random pairs, und wenige str8draws bestehen. Dagegen macht es imo mehr Sinn etwas größer zu betten, oder gerade gegen ihn (weil aggro), Turn und River cc zu spielen.
River: Hier wirds tricky. Die Potsize ist ziemlich unangenehm und wir sind oop. Die 6h am River ist ne schlechte Karte für uns sofern wir mit Assen die wir beat hatten jetz splitten, und auch Flushdraws angekommen sind die der Gegner durchaus am Turn hätte haben können (Nutflushdraws, oder str8draws am Flop die nen Flushdraws am Turn bekommen haben). Die einzige gute Neuigkeit ist, dass er hier selten die 6 hat, da ne random 6 am Turn foldet normalerweise und es keine 6 mit FD gibt
.
Ich denke das ist kein schlechter Spot um ne reine Blockbet anzubringen, sowas wie 1 - 1,5, um ihm die Möglichkeit zu geben noch mit schlechter als A zu callen und um genau der Situation verzubeugen in die du gekommen bist.
 
Alt
Standard
20-05-2011, 21:52
(#4)
Gelöschter Benutzer
*Den Thread mal abhake*