Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

A9o BB vs SB, SB called 3bet OOP, wtf?!

Alt
Standard
A9o BB vs SB, SB called 3bet OOP, wtf?! - 12-05-2011, 22:35
(#1)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Machen wir es mal so wie "spiel mit mir ..."

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($31.09)
MP3 ($9.65)
CO ($25.25)
Button ($25)
SB ($28.10)
Hero (BB) ($25.35)
UTG ($34.04)
UTG+1 ($15.35)
MP1 ($17.35)

Preflop: Hero is BB with ,
7 folds, SB bets $0.75, Hero raises to $2.25, SB calls $1.50

Flop: ($4.50) , , (2 players)
SB checks, Hero ????

Villain ist anaclaraaren oder so. Runned bei mir

12/11/AF nf auf 300 Hds.! Steal aus SB 63%, FoldT3bet bis dato 100% (10/10) rund 300 hds.

spielt aber halt nur str8 forward. Range nach dem Flopcall ist relativ eng mMn. AQ/88-JJ. Rest (also sowas wie 55-77/AJs/AK) ist spekulativ und so.

Flopaction?

HumanD
 
Alt
Standard
14-05-2011, 19:04
(#2)
Gelöschter Benutzer
Moin,

Der Flop ist für deine Hand garnet so schlecht, trifft aber auch seine Handrange recht gut. Ich würde an der Stelle wohl behind checken. Das ist einfach eine Boardtextur, wo du häufig nen c/r kassierst oder durch barreln musst. Wenn der Gegner so straight-forward spielt wie du denkst kannst du ihn auch am Turn + River von besseren Ax Hands noch runterbekommen.

Bei einem am Turn kannst du ggf. auch versuchen Turn und River (Wenn River ohne ) zu barreln um ihn zum Folden von einem Overpair zu bekommen.

Grüsse
 
Alt
Standard
14-05-2011, 20:29
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Jo läuft. Danke erstmal, dass überhaupt noch jemand antwortet. Habe auch den Flop behind gecheckt, weil die Range von Villain grad für den Coldcall im BvB halt oft aus den besagten PPs und AQ besteht und es wenn es reingeht, hat Villain halt im besten Fall einen naked FD, aber selbst der wird halt auch AcQc sein, sodass ich echt schlecht dastehe.

Turn war ne lowcard blank in Red und Villain bettet 2/3-ps. HERO called obv und foldet unimproved River ebenfalls low in Spades. Sollt soweit Standard sein. Ist der Flop rainbow kann man es halt viel eher cbetten mMn...
 
Alt
Standard
14-05-2011, 22:13
(#4)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
ich würd flop 2,75$ b/push spielen. wenn er cbet nur callt turn neu entscheiden
 
Alt
Standard
15-05-2011, 12:36
(#5)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
ich würd flop 2,75$ b/push spielen. wenn er cbet nur callt turn neu entscheiden
Glaube nicht, dass Cbet/Broke das profitabelste Play ist, grad weil ich sein OOP Coldcallrange im BvB nicht definiert abschätzen kann. Es wird schon einen geringen Profit zeigen, weil halt bei >1/2-ps schon in den >33% gefaltet wird.
Aber der typische NL25 masstablende TAG Reg bettet halt dann den gesamten Turn und gibt noch genug River auf, sodass die Line halt insgesamt sehr varianzreich wird, aber mMn profitabler...!
 
Alt
Standard
15-05-2011, 14:12
(#6)
Gelöschter Benutzer
Ich fänd ehrlich am Flop zu broken gegen eine raise/call oop Range von random nit-reg die uns auf dem Board check/raised alles andere als gut.
 
Alt
Standard
15-05-2011, 14:31
(#7)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
ich cbet folde hier. Denke villain wird kaum SCs wie 89, 79,56, T8 in seier range haben und genau von diese händen wollen wir nicht gec/r werden. wenn er uns c/r hat er imo ne overpair oder nen combo wogege wir eifach folde können imo.

wenn villain mit ner weiteren rrage c/r dann checke ich behind.
 
Alt
Standard
15-05-2011, 15:34
(#8)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
ich würd flop 2,75$ b/push spielen. wenn er cbet nur callt turn neu entscheiden
meine gedanken dazu sind folgende:

am flop haben wir gegen overpairs - KK nen coinflip. dazu kommt dass wir damit sehr viel foldequity aufbauen können, da wir preflopagressor waren und mit einer cbet ein overpair reppen, somit sollten wir alle overcards wie AQ, KQs... zum folden bringen. mit dem check behind halbiert sich unsere equity fast und wir zeigen schwäche.

wenn wir den flop behind checken wird uns der gegner wohl auf folgende hand setzten: KJ+ A9+ kleines pp. und wenn der dann auf die idee kommt dass sein AQ, A7s, 55 noch gut ist müssen wir turn + river betten oder sogar noch folden, obwohl wir am flop ca 50% equity hatten. dazu kommt, dass jede bet am turn ein bluff ist da wir in etwa 25% equity haben.

ich spiele so eine hand halt lieber agressiv, solange wir noch die equity haben.

des weiteren können am turn einige karten kommen die wir nicht sehen wollen.

E:

Frage:

was machst du bei turn 2h und er bettet 3$
was machst du bei turn Ah und er bettet 3$
was machst du bei turn 2c und er bettet 3$
was machst du bei turn Kh und er bettet 3$

du musst die hand fast immer aufgeben oder hast schwere entscheidungen, und genau das willst du nicht.

darfst dann halt nicht hände wie A9o 3betten wenn du das geld bei einem openender + 2 overcards nicht reinbringen willst. bei der cbet geht es hauptsächlich darum die foldequity zu nutzen, und wenn er raist sehe ich genug equity um zu pushen.

Geändert von NicoleOA (15-05-2011 um 16:29 Uhr).