Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

zu looser spielstil in der frühen Phase bei 6max SNGs 11$-33$?

Alt
Standard
zu looser spielstil in der frühen Phase bei 6max SNGs 11$-33$? - 16-05-2011, 11:46
(#1)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Hallo leute,

ich hätte eine Frage bezüglich 6max STTs.

Ich komme vom 6max NL cashgame und bin bei der Konkurrenz von Party Poker mit 6max STTs nach meinem ersten Eindruck auf eine Goldquelle gestoßen, allerdings beträgt meine sample erst 350 tuniere.
Meine Frage: Ist folgender Spielstil - angelehnt an 6max cashgame - zu loose? ich bin mir ziemlich sicher, dass fast alle meiner moves profitabel sind, aber schlägt sich das durch ein negatives Image in der späteren Phase ins unprofitable um?

bb40: 24/20/3,4; steal: 41%, flop-cbet: 74%, 3bet: 3,1

bb60: 28/25/3,3; steal: 41%, flop-cbet: 78%, 3bet: 6,7

hauptsächlich entsteht der vergleichsweise lag-stil durch zahlreiche steals und iso-raises mit cbet, auch bei 33$-buy-in spielen noch viel zu viele limp-fold, limp-call mit FOF und fold-to-bb: 90% o.ä.

Danke schon mal im Voraus!
 
Alt
Standard
17-05-2011, 17:26
(#2)
Benutzerbild von Damn2G00d
Since: May 2011
Posts: 114
Also generell ist ein gesamt vpip zwischen 15-25 normal für regs
dazwischen variiert es halt da jeder seinen eigenen spielstil hat der für ihn erfolgreich ist
Und 350 games ist natürlich nix aber weisst du ja selber... so 3-4k games sollte man schon haben danach kannst du ja nochmal schauen wie sehr diese sngs eine goldgrube sind
 
Alt
Standard
17-05-2011, 18:27
(#3)
Benutzerbild von wizowizo
Since: Jul 2008
Posts: 52
einmal so gute antworten kriegen
 
Alt
Standard
17-05-2011, 20:00
(#4)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
jo, ist klar, dass das noch nix ist, aber ich bin mir trotzdem sicher

danke für die antwort