Alt
Standard
Line OK?? - 16-05-2011, 12:09
(#1)
Benutzerbild von CoLa7687
Since: Aug 2008
Posts: 531
Hi,

hab hier ne Hand ausm SCOOP 20 -M . Bin hin- und hergerissen was die beste Line ist.

Button ist Lex Veldhuis. Könnt man natürlich auch pre folden ,aber q9s war mir gut genug. Ichwar eh eher tight bisher, aber gerade vor 2 Händen 10k weggestackt mit A7s gg SB resteal. Gegen Lex keine History.

Mit FD+Gutshot bin ich bereit auf Flop broke zu gehen -> Fehler?
Könnt ich c/r spielen, würde ihn aber Chance zum Push geben, den ich dan ncallen müsste.
Daher will ich bet/broke spielen oder halt er foldet.

Nach seinem Call geb ich ihm auch n paar Floats und da ich Turn nicht mehr bet/callen kann, will ich zu him checken um ihm Chance zum bluffen oder Valuebetten geben.
Um ihn dann rauszuhauen. Denke er müsste da noch einige bessere Hände folden. außerdem kann er mit dem Bluff ja nicht callen.
Problem ist: würd ich die Line mit Value so spielen?Machts Sinn?

Frage: seht ihr ih nauch öfter floaten? was ist die beste Line?
PokerStars No-Limit Hold'em, 215 Tournament, 350/700 Blinds 85 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG+1 (t34734)
MP1 (t21490)
Hero (MP2) (t29614)
MP3 (t23931)
CO (t23450)
Button (t43501)
SB (t51059)
BB (t30756)
UTG (t19200)

Hero's M: 16.32

Preflop: Hero is MP2 with 9, Q
3 folds, Hero bets t1666, 2 folds, Button calls t1666, 2 folds

Flop: (t5147) 7, 10, K (2 players)
Hero bets t2555, Button calls t2555

Turn: (t10257) 10 (2 players)
Hero checks, Button bets t5600, Hero raises to t25308 (All-In)

Geändert von CoLa7687 (16-05-2011 um 13:03 Uhr).
 
Alt
Standard
16-05-2011, 20:47
(#2)
Gelöschter Benutzer
Moin,

habe gegen Lex in den letzten Jahren ein paar Live und Online-Turniere gespielt. Soweit ich mich entsinne spielt er sehr aggro/spewy und mag ungerne postflop folden. Ist ganz gut im bluffcatchen, called aber ggf. auch zu light meiner Erinnerung nach.

Preflop: Kann man raisen oder folden.

Flop: Finde ich gut. Alternativ kann man auf solch einer Boardtextur auch check/raisen um seine Line zu balancen. Wenn ihr allerdings keine History habt brauch man auch nichts balancen. Bei einem check/raise ist deine Hand allerdings ein offensichtlicher Draw und du wirst häufig flippen müssen.

Turn: Bin mir nicht sicher ob ich deine Line am Turn so mag. Imo trifft die viel eher seine als deine Range und du repräsentierst mit deinem check/Raise nun auch nicht so viel. Dies ist eigentlich eine Turn-Karte die sehr häufig gesecond-barrelt wird mit deiner Valuerange da eine Menge Hands behindchecken werden. Imo reppst du mit deinem check/raise eine zu kleine Value-Range.

Mein Play wäre wohl gegen Lex die second barrel am Turn oder der check/fold. Wobei ich mir nicht sicher bin ob ich nicht einfach am Flop versuchen würde zu check/raisen und bei einem check-behind von Lex wohl einfach am Turn check/folden würde. Grund dafür: Ich möchte keinen großen Pot gegen einen ganz guten hand-Reader oop spielen und ggf. 3 Barrels feuern müssen oder es schwer haben ausbezahlt zu werden.

Weiteres Feedback ist auf jeden Fall willkommen, imo eine sehr interessante Hand.

Grüsse
 
Alt
Standard
17-05-2011, 11:53
(#3)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Pre und Flop finde ich auch gut...

Gute Position und eine interessante Hand,um dort ein Openraise zu spielen...mit Lex V. in Position wirds natürlich ein wenig problematischer,weil der wirklich teilweise unfassbare Moves bringt...zudem ist der eig. gar nicht auf eine Handrange zu setzen,weil der mit atc nahezu alles machen kann.

Der Flop kommt für dich gut und du kannst hier einiges repräsentieren...daher gefällt mir auch die Bet am Flop.

Der Turn ist wie Gefallener sagt für dich eine eher weniger gute Karte...die T wird er dir mit deinem c/r-All in nicht abnehmen...wahrscheinlich setzt er dich auf den FD...

Mein Play wäre hier wohl entweder eine weitere Salve am Turn (nicht zu groß) oder c/f...
 
Alt
Standard
17-05-2011, 15:28
(#4)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
G. hat schon recht mit der einschätzung zu der Hand und zu Lex.
Ik b/3bet Flop und wenn er Flop callt und nicht raisd, dann b/f ich Turn.
Er spielt n solides Game und er wird hier immer wissen, dass du nen draw/combodraw hast und dich Ultralight callen.


But I date fat chicks just to balance my range.
 
Alt
Standard
20-05-2011, 12:28
(#5)
Benutzerbild von CoLa7687
Since: Aug 2008
Posts: 531
OK, wolln wir die geschichte mal auflösen:

also ich habs woh lbissel übertrieben:

1. wegen b/push flop wollt ich auch turn net mehr folden

2. nicht drauf geachtet, dass ich das mit value wohl fast nie so machen würde

3. einfach mal angenommen er floatet mich häufig

4. überhaupt nicht davon abhängig geamcht welche turnkarte kommt

Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Imo trifft die viel eher seine als deine Range
Nice Read ! Er hatte J10, glaube auch suited. So hat er dann natürlich insta gecalled und ich natürlich nur noch 8 Outs gehabt und nicht gehittet.

Im Nachhinein frage ich mich, ob ich nicht Flop einfach hätte check/pushen sollen und falls er behindcheckt Turn c/f.
FlopLine wäre zwar n Fishmove, aber massig +EV und auch da es eh meine erste hand gg ihn war...

Allerdings würd mich auch mal interessieren wie es gelaufen wäre bei einer bessere Turn karte für mich, zB oder , ob er dann behindcehckt, was mir auch gepasst hätte oder ob er dann den c/Push echt herocalled, aber hätte wäre wenn...insgesamt wars net gut gespielt.

danke fürs feedback