Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 ATo vom CO gegen LAG

Alt
Standard
NL5 ATo vom CO gegen LAG - 17-05-2011, 09:03
(#1)
Benutzerbild von onet1er
Since: Jan 2009
Posts: 9
Gegner bisher sehr Aggressiv gewehsen. seine Stats:
13 hands / 77 Vpip / 77 Pfr / 4 Agg

Nun meine Frage habe ich die hand so richtig gespielt oder hatte ich ein paar Leaks in der Hand? Vorher hat der spieler schon einmal mit JTs geraised vom BU und All-in gestellt auf dem Flop mit OESD. Und ich dachte mir schon das ich schlechtenfalls ein Flipp habe gegen ihn.

Danke schonmal für eure Antworten.

No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($1.93)
SB ($2.54)
BB ($6.15)
UTG ($1.99)
UTG+1 ($4.40)
MP1 ($4.29)
MP2 ($5.83)
MP3 ($3.88)
Hero (CO) ($9.32)

Preflop: Hero is CO with ,
4 folds, MP3 bets $0.25, Hero raises $0.60, 3 folds, MP3 raises $3.63 (All-In), Hero calls $3.28

Flop: ($7.83) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: ($7.83) (2 players, 1 all-in)

River: ($7.83) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $7.83
 
Alt
Standard
17-05-2011, 13:10
(#2)
Benutzerbild von crthumy
Since: Jan 2008
Posts: 22
korrekt gespielt.
 
Alt
Standard
17-05-2011, 13:14
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Der Gegner ist kein LAG sondern vermutlich ein Maniac.

Um hier auf 42% EQ zu kommen (die du brauchst für den Call) muss er allerdings relativ weit shoven, z.B. alle Pairs, alle suited Broadways und auch ein paar schlechtere Asse, ATo ist leider keine sonderlich gute Hand.

Zitat:
Und ich dachte mir schon das ich schlechtenfalls ein Flipp habe gegen ihn.
Das ist schon eine optimistische Annahme. Einen Coinflip hast du mit ATo gegen eine Range die etwa so aussieht:
22+,A6s+,KTs+,QTs+,JTs,T9s,98s,87s,76s,65s,ATo+,KT o+,QTo+,JTo

Selbst gegen eine Range in der alle suited Hände drin sind und auch die meisten offsuited, bist du nur 60-40 Favorit:
2+,A2s+,K2s+,Q2s+,J2s+,T2s+,92s+,82s+,72s+,62s+,52 s+,42s+,32s,A2o+,K4o+,Q7o+,J8o+,T8o+,97o+,86o+,75o +,65o,54o

Ist auch immer die Frage, ob man gegen einen solchen Gegner, auf den man auch noch direkte Position hat, wirklich den marginalen Spot mitnehmen will. Vorteil wenn man verliert ist allerdings, dass man im Anschluss 100BB deep gegen ihn spielt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!