Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 99 - Villain donkt River All-in!?

Alt
Standard
NL5 99 - Villain donkt River All-in!? - 18-05-2011, 07:38
(#1)
Benutzerbild von Squintah
Since: Sep 2010
Posts: 51
Hallo,

Villain ist absolut unknown. Die Frage ist wie ich auf sein All-in am River reagieren soll und ob ich die Turnbet hätte größer ansetzen sollen?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($3.93)
Button ($12.41)
SB ($6.86)
BB ($8.39)
UTG ($5.07)
Hero (MP) ($14.36)

Preflop: Hero is MP with ,
UTG bets $0.20, Hero calls $0.20, 4 folds

Flop: ($0.47) , , (2 players)
UTG bets $0.40, Hero raises to $1, UTG calls $0.60

Turn: ($2.47) (2 players)
UTG checks, Hero bets $0.85, UTG calls $0.85

River: ($4.17) (2 players)
UTG bets $3.02 (All-In), Hero folds

Total pot: $4.17 | Rake: $0.20
 
Alt
Standard
18-05-2011, 08:47
(#2)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Deine Gedanken zur kompletten Hand wären interessant.

Dh. welche Range du Villain gibst, wie dein Plan für die komplette Hand ist usw.
 
Alt
Standard
21-05-2011, 12:05
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Die erste Frage ist: Warum raised du den Flop und welche Range gibst du dem Gegner nachdem er den Raise gecalled hat?

Wenn der Gegner den Flop fast potted und gegen dein Raise called, würde ich auf einem Board ohne Draws davon ausgehen, nur selten die beste Hand zu halten. Dafür müsste er mit AK/AQ deinen Raise bezahlen.

Dementsprechend würde ich as played den Turn behindchecken.

River sieht danach aus, als hätte er bisher etwas slowgespielt oder deine Turnbet als deutliche Schwäche empfunden. Sehe kaum von welcher schlechteren Hand er gecalled werden will, wenn er z.B. KK oder AQ hat. Aber vermutlich würde ich unknown erstmal Credit geben und am River folden.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!