Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 - Set am Turn gg. mögliche Straight

Alt
Standard
NL5 - Set am Turn gg. mögliche Straight - 18-05-2011, 07:50
(#1)
Benutzerbild von Squintah
Since: Sep 2010
Posts: 51
Hallo,

habe auch hier von Villain kaum Hände aber er scheint eher passive zu sein mit Stats von 27/8/38/33 (VPiP/PFR/AFq/WTS) auf knapp 30 Hände.

Die Frage ist ob der Fold trotz Verbesserung okay ist. Ich schätze er hat entweder seine Straight kompletiert oder diese sogar schon gefloppt.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (4 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($12.50)
BB ($6.17)
UTG ($8.25)
Hero (Button) ($15.11)

Preflop: Hero is Button with ,
1 fold, Hero bets $0.17, 1 fold, BB calls $0.12

Flop: ($0.36) , , (2 players)
BB checks, Hero bets $0.26, BB raises to $0.65, Hero calls $0.39

Turn: ($1.66) (2 players)
BB bets $1.18, Hero folds

Total pot: $1.66 | Rake: $0.08
 
Alt
Standard
18-05-2011, 08:15
(#2)
Benutzerbild von Skuhsk
Since: Jan 2011
Posts: 344
Hy!

Also ich bin ja nur ein einfacher kleiner Fisch beim Pokern. Von daher ist meine Meinung/ meine Frage ja eventuell falsch.

Wieso callst du das Raise auf dem Flop, wenn du bei einem Set deine Hand aufgeben willst? Was hättest du bei einer anderen Karte am Turn gemacht?

Meiner Meinung nach hättest du den Flop nicht callen dürfen wenn du bei deinem getroffenen Set die Hand aufgeben willst.

Kommt auf meine Einschätzung am Tisch drauf an, wie ich weiter gespielt hätte. Entweder ich raise mein getroffenes Set auf dem Turn und gebe ihn 2 Paar oder ein Set, oder ich calle hier um den Pot nicht aufzublähen und schaue, was er weiterhin macht.
 
Alt
Standard
18-05-2011, 10:16
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ich folde nicht.

A2, A6, 56, 67, 68, K6s, 66 haben uns beat, dazu halt noch andre Gemüsekombis mit 6x.

Wir schlagen so wahnsinnig viel mehr, was er hier ähnlich spielen kann:

33, 44, 55, 34, 45, 57, 22, 88-JJ (QQ-AA), any FD, Pair+FD, A5, A7, etc.. ...und natürlich nicht zu vergessen KsQs (oder allgemein den Fischfaktor).

...und gegen die Combos, die uns schlagen haben wir 10-12 Outs.
 
Alt
Standard
18-05-2011, 11:44
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Nach der 6 ist die 7 die beste Karte im Deck für uns. Wir MÜSSEN hier den Turn callen, wenn wir den Flop gecallt haben. Villain kann ein underset oder 2 pair haben. Wenn er 6x oder A2 hat, haben wir 10 Outs auf die Nutz und 4 Outs auf nen Split. Ist auch noch genug Geld dahinter und die implieds dürften nicht allzu schlecht sein.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
21-05-2011, 00:31
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Gegen einen passiven Gegner kann man überlegen, gegen das Flopraise zu folden. Mit welchen schlechteren Händen ausser 66 wird er das machen? Er kann hier gut ein Overpair haben, oder ein Set oder die Straight geflopped.

Tuirn kann man imo nicht folden. Die Odds sind nicht superschlecht, man hat Position und noch Pot behind, alle flopped Sets/TwoPair überholt und 10 Outs zum Boat. Turncall ist imo Pflicht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!