Alt
Standard
NL5 SB | A6s - 18-05-2011, 16:26
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (5 handed)

saw flop

Hero (SB) ($10.29)
BB ($5.91)
UTG ($6.41)
MP ($6.52)
Button ($9.12) 40/25, AF 3, WTS 42, 70 Hände

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, Button calls $0.05, Hero bets $0.25, 1 fold, Button calls $0.20

Flop: ($0.55) , , (2 players)
Hero bets $0.40, Button raises to $1, Hero calls $0.60

Turn: ($2.55) (2 players)
Hero checks, Button bets $2, Hero calls $2

River: ($6.55) (2 players)
Hero checks, Button bets $5.87 (All-In), Hero calls $5.87

Total pot: $18.29 | Rake: $0.89


Es handelt sich bei dem Gegner um Villain aus der KJo-Hand, er zeigt dort Ks3s.
Vermutlich um meinen 3 bets auszuweichen, ist er nun standardmäßig zum Limpen übergegangen. Er spielt alles sehr aggressiv, zu aggressiv um jedesmal die beste Hand zu halten. Ich selber floppe aber leider nie mehr als schwache Bluffcatcher, nix was man über den Turn hinaus noch callen kann, also folde ich sehr häufig. Da ich den Tisch zuletzt konzentrierter verfolgt habe, habe ich einige Showdowns mitbekommen in denen er zum größten Teil spekulative Hände gezeigt hat, einige davon mit sehr fragwürdigen Lines (Draw-Jäger).
In dieser Hand sehe ich zum ersten Mal ein Reraise von ihm am Flop (hab allerdings halt auch zum ersten Mal OOP gegen ihn gespielt, und der Pott wird schnell recht groß..)

Geht mein Play mit dem Read im Hinterkopf klar?

Geändert von Alanthera (18-05-2011 um 16:29 Uhr).
 
Alt
Standard
18-05-2011, 22:08
(#2)
Benutzerbild von Fjmking
Since: Jan 2008
Posts: 73
Also ich hab mir generell angewöhnt, spekulative Hände oop gegen Maniacs zu vermeiden.

Wenn ich die Hand gespielt hätte, dann hätt ich den SB nur aufgefüllt. Somit hälltst du den Pot bis zum River angemessen klein und kannst den river gut als bluff catcher nutzen.
 
Alt
Standard
24-05-2011, 23:08
(#3)
Gelöschter Benutzer
Moin,

OOP würde ich hier mit spekulativen Hands nicht unbedingt gegen einen Maniac einen großen Pot aufbauen wollen. Ich würde wahrscheinlich completen und den BB noch zusätzlich in die hand lassen. Deine Hand spielt sich gut in Multiwaypots in Position und auch oop spielt sie sich okay. Den Flop hätte ich dann einfach angespielt und gegen den Raise wohl evaluiert und gecalled, Turn und River downgecalled.

As played:
Dein Gegner sollte am Flop eigentlich nur Valuehands raisen. Dazu zählen Sets, 2Pairs und Overpairs. Evtl. hat der Gegner noch semibluffs. Du kannst nun entweder am Flop nochmal drüber gehen und wegstacken (hast im Schnitt wenn er auch semibluffs und co raised okay Pot-Equity bist aber nur selten wirklich Favorit) oder callest den Flop und foldest den Turn. Komm ich bis zum River und halte den Gegner für capable am Flop Bluffs zu raisen und durchzubarreln so calle ich.

Grüße