Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25: AK floppe Two Pair, River Scared Card und Gegner bettet groß

Alt
Standard
NL25: AK floppe Two Pair, River Scared Card und Gegner bettet groß - 19-05-2011, 17:34
(#1)
Benutzerbild von MaZe 81
Since: May 2009
Posts: 48
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 ($24.05)
MP2 ($21.45)
Hero (CO) ($25)
Button ($12.77) Vpip: 38, PFR: 17, AF: 2.8, Hands: 401
SB ($25.79)
BB ($9.25)
UTG ($34.82) Vpip: 14, PFR: 9, AF: 2, Hands: 7k

Preflop: Hero is CO with ,
UTG bets $1, 2 folds, Hero calls $1, Button calls $1, 2 folds

Flop: ($3.35) , , (3 players)
UTG bets $2.25, Hero calls $2.25, Button calls $2.25

Turn: ($10.10) (3 players)
UTG checks, Hero bets $3.50, 1 fold, UTG calls $3.50

River: ($17.10) (2 players)
UTG bets $11.25, Hero folds

Total pot: $17.10 | Rake: $0.83


Habe UTG Raise nur gecallt weil am Button noch ein Fish saß, und ich ihn im Pot haben wollte.
Am Flop callte ich mein Two Pair aus demselben Grund.
Nach dem Check am Turn spielte ich wahrscheinlich zu klein an. Hätte ich größer angespielt um mich vor den Flush Draws zu schützen wäre ich am River sowieso committed und hätte seine Bet callen müssen.

Da ich aber nach dem check vom PFA nur 1/3 anspielte, würdet ihr dann die 2/3 Bet am River beim angekommenen Flush noch callen?
 
Alt
Standard
19-05-2011, 18:29
(#2)
Benutzerbild von onet1er
Since: Jan 2009
Posts: 9
Preflop gut gespielt...

Am Flop hättest du auf jedenfall raisen müssen..

Bei einem so gefährlichen Board. Es gibt viel zu viel was dich da fast beat hat..
Von daher ist es ein schwerwiegender fehler hier nur zu callen.

Was dazu kommt ist das der UTG raiser . auch sowas wie AA .. KK halten könnte da er sehr Tight ist...

Deshalb ist ein raise am Flop das beste was du machen kannst um auch eine Info über seine handstärke zu bekommen.
 
Alt
Standard
19-05-2011, 18:37
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Also den Flop kann man sicherlich raisen (muss man aber nicht), die Begründung weil der UTG Raiser AA,KK halten könnte halte ich jedoch für wenig schlüssig! Rais/fold wollen wir auf dem Flop hoffentlich nicht spielen!

Finde die Line nicht so schlecht, wenn wir den TUrn deutlich höher betten!
 
Alt
Standard
20-05-2011, 16:29
(#4)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Zitat:
Zitat von onet1er Beitrag anzeigen
Deshalb ist ein raise am Flop das beste was du machen kannst um auch eine Info über seine handstärke zu bekommen.
Da ich selbst nie "for info" raise, würde mich folgendes interessieren: wie groß muß ich denn am Flop raisen, um die aussagekräftigste Info zu bekommen? Reicht ein minraise?
Infotechnisch wäre ja all-in das beste... oder?
 
Alt
Standard
20-05-2011, 17:05
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop OK.

Flop OK. Hält den Fisch häufig in der Hand und man bekommt evtl. noch eine Turnbet von einer schlechteren Hand.

Turn: Bet viel zu klein. Wenn du hier 7$ machst, lässt du zum einen FDs bezahlen sofern jemand einen hat, generierst evtl. Value aus schlechteren Assen und machst ne schöne Stacksize für einen Rivershove.

River ist leider ein Fold. Der Gegner sieht nittig aus und das ist leider nicht weg. D.h. er kann hier diverse A-high Flushs gemacht haben. Bluffen wird er hier vermutlich viel zu selten.

*bewertet*


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!

Geändert von B!gSl!ck3r (20-05-2011 um 17:18 Uhr).
 
Alt
Standard
20-05-2011, 21:23
(#6)
Benutzerbild von daitheflu2
Since: Feb 2008
Posts: 183
@ onet1er: "bei einem so gefährlichen Board. Es gibt viel zu viel was dich da fast beat hat.."

eigentlich gibt es hier fast nix, was ihn beat hat! auf 7k hände ein PFR von 9: klar, AA un KK sind möglich, aber es liegen solwohl blocker auf dem tisch als auch in heros hand...ergo, er müsste jeweils case AA oder KK haben.
55 ist in seiner utg raiserange wahrscheinlich garnicht enthalten bei einem PFR von 9 (UTG!!!)! hero liegt am flop way ahead, und ist eher selten beat!

find den call am flop auch ok, weil hero das board eben fast crushed hat, ein raise wird den button verscheuchen und utg callt auch wenig.
--> der call kann ebenso einen bluff vom maniac inducen, was wir gerne sehen würden!

am turn definitiv mindestens das doppelte betten! es gibt ja nun zwo flushdraws. BU kann eaz QJ, QT in spades halten, sprich: das halbe deck macht nun einen flush voll!

wenn du am turn 7-8dollar bettest, bist du am river halt auch eher commited-..
 
Alt
Standard
22-05-2011, 19:19
(#7)
Benutzerbild von MaZe 81
Since: May 2009
Posts: 48
Vielen Dank für die guten Antworten
Denke jetzt auch, dass die Turn Bet in Hohe von 1/3 viel zu klein war. Bei 2/3 oder größer wäre ich dann eh auf dem River commited gewesen.