Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

SCOOP Event #31: $22 1R1A

Alt
Standard
SCOOP Event #31: $22 1R1A - 20-05-2011, 22:00
(#1)
Benutzerbild von pokain89
Since: Apr 2008
Posts: 551
hey... Habe hier mal eine Hand zum Bewerten... kann mir auch gut vorstellen, dass es mehrere passende Lösungen gibt, weil der Spot einiges her gibt.

Villain: 61/44 auf 120 Händen, postflop nahezu 100% donkbet... ob preflop limp/call oder raise/call egal... donkbet gab es fast immer.

Meine Gedanken: Preflop ist es für mich IP eine klare 3bet for Value, ist ja auch eher kleiner ausgefallen, um mir post noch einen kleinen spielraum eines c-bet/fold zu lassen. obv flattet er und donkbettet wie gewohnt... auf dem drawy board kann er einfach alles betten... ob er nur Jx hat oder FD, TP oder gar die nutz gefloppt... Bei dem komischen Gameplay, was er an den Tag legt, lässt sich die Hand denke nicht so genau definieren. Mit top pair und gut shot sehe ich mich hier vorne und shove... Weiß allerdings nicht, ob das hier das optimale play ist... In der Situation fand ich es schon... im nachhinein lässt es mich zweifeln.

PokerStars No-Limit Hold'em, 22 Tournament, 400/800 Blinds 100 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP3 (t59513)
CO (t18943)
Button (t66752)
SB (t25711)
BB (t28069)
UTG (t33152)
UTG+1 (t97065)
MP1 (t31234)
Hero (MP2) (t38887)

Hero's M: 18.52

Preflop: Hero is MP2 with J, A
1 fold, UTG+1 bets t2400, 1 fold, Hero raises to t5980, 5 folds, UTG+1 calls t3580

Flop: (t14060) 10, A, Q (2 players)
UTG+1 bets t6400, Hero raises to t32807 (All-In), UTG+1 calls t26407

Turn: (t79674) J (2 players, 1 all-in)

River: (t79674) 4 (2 players, 1 all-in)

Total pot: t79674


"Kaufe jederzeit T$. Einfach PM an mich."
 
Alt
Standard
20-05-2011, 22:54
(#2)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
hf @ isolieren gg bessere range am flop

hf@ value 3b pre gg 3x open aus utg


flat pre oder 3b bluff
sizing ist gut as played

flop easy peel ip


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
20-05-2011, 23:19
(#3)
Gelöschter Benutzer
Moin,

wir müssen in der Hand ein wenig Grundlagen wiederholen.

Preflop: Du sprichst von einer Value-3-bet. Dies setzt voraus, dass der Gegner auch aus UTG eine weite Handrange openraist und auch mit schlechteren Händen wirklich oop called. Gerade wenn der Gegner viele Flops donkt (und du nur ~1/3 Flops hittest) musst du sehr viel floaten/bluff-raisen und bist da immer in einer miesen Situation bei dem SPR gegen einen unberechenbaren Spieler. Ein Flatcall ist durchaus eine Option.

Flop: Sehr ekliger Spot. Wenn du hier pushst bekommt dein Gegenspieler sehr gute Pot-Odds von 1 : 2. Er braucht also nur ~33% Pot-Equity. Du kannst also davon ausgehen, dass der Gegner hier kaum noch folden wird und auch bei Calls mit schlechteren Händen kaum einen Fehler machen wird, wenn er irgendwas an Pot-Equity hält (z.b. nen FD).
Allgemein ist das ein Board wo man durchaus seine Position nutzen kann und den Flop flatten. Aber auch das ist irgendwie nicht das Gelbe vom Ei, da du am Turn nur noch etwas mehr als ne PSB übrig hast und es gibt hier locker 20 Scarecards, die du am Turn net sehen willst.

Nach Abwägung aller Eventualitäten würde ich wohl, wenn ich mich in dem Spot befinde, einfach den Flop shippen und es upgamblen oder auf nen besseren Spot warten und folden. Ich hätte einfach keine Lust auf ein guessing-game am Turn.

Fazit: Sehr ekliger Spot in den du dich ggf. wegen falschen Gedankengängen preflop reinmanövriert hast.
 
Alt
Standard
21-05-2011, 12:04
(#4)
Benutzerbild von pokain89
Since: Apr 2008
Posts: 551
ok danke euch... erscheint einleuchtend :P

next time IP flat callen und post schauen wie es ausschaut...


"Kaufe jederzeit T$. Einfach PM an mich."