Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 | KJ turnentscheidung

Alt
Standard
NL2 | KJ turnentscheidung - 22-05-2011, 13:53
(#1)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($2)
Button ($1.92)
SB ($1.82)
BB ($1.96)
UTG ($2)
Hero (MP) ($3.11)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.08, 1 fold, Button calls $0.08, 1 fold, BB calls $0.06

Flop: ($0.25) , , (3 players)
BB checks, Hero bets $0.18, Button calls $0.18, BB calls $0.18

Turn: ($0.79) (3 players)
BB checks, Hero bets $0.50, Button raises to $1.66 (All-In), BB raises to $1.70 (All-In), Hero folds

River: ($4.61) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $4.61 | Rake: $0.22

Beide Villains sind unknown auf 20 Hände, scheinen aber eher loose zu sein.
Ist für mich n fold, war fest davon überzeugt hier gegen FH oder trips zu zocken.

Ansonsten hat mich auch jeder mit KQ oder AK beat.
 
Alt
Standard
22-05-2011, 22:55
(#2)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Das Problem ist, du bist durch deine bet am Turn eigentlich commited.
Man sollte nicht zu oft mehr als 1/3 seines Stacks reinstellen und dann folden - es sei denn man blufft.
Ich weiß, die Situation ist nicht ganz einfach, weil man hier natürlich noch value haben will von Flush draws... check am Turn keine Option?

KJo von MP eröffnen gegen eines etwas looseren Btn... kann man machen... (besonders wenn er passiv ist) muß man aber nicht (wenn er aggro ist)
 
Alt
Standard
22-05-2011, 23:43
(#3)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
Check am turn wäre eventuell eine möglichkeit gewesen, allerdings hatte ich mich vorne gesehen, da die beiden anderen loose waren.
Button war sehr tight.
Als allerdings gleich 2 AI nach mir kamen, war ich mir relativ sicher das ich hier nicht noch mehr geld reinwerfen muss.
Hätts allerdings machen sollen, hatten glaube ich K6 und K4. Auf jedenfall hände mit nem king wo ich mich gefragt habe was die inner Birne haben
 
Alt
Standard
23-05-2011, 02:42
(#4)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
@bhurak147
"Commited" bedeutet, wenn man die odds zum callen hat und folden im Vergleich zum Call -EV ist mMn. Da gibt es keine feste Stacksize.

Betsizing ist ok. Turn ist eigentlich eine gute Karte, außer wenn danach die action abgeht. Da villains unknown sind, musst du von Händen ausgehen, die dich beat haben.

board: 3HKH8D3S
KdJh 3.3307% Wins Hi: 2.0036%, Ties Hi: 3.4348%
KQ,Kx8x,Ax3x,88,33 47.5150% Wins Hi: 40.3201%, Ties Hi: 15.1704%
KQ,Kx8x,Ax3x,Kx3x,88,33 49.1543% Wins Hi: 41.9334%, Ties Hi: 15.2225%

Du brauchst ca. 21% equity. Da bist du ewig noch nicht commited und fold ist richtig.

Selbst, wenn man den NL2 Fischbonus mit einbezieht, ist es marginal - oder + EV.

board: 3HKH8D3S
KdJh 19.7000% Wins Hi: 12.2336%, Ties Hi: 18.4296%
KQ,Kx8x,Ax3x,88,33,KJ,KT,Kx[9x-2_x] 38.5574% Wins Hi: 31.9864%, Ties Hi: 16.6389%
KQ,K8,Ax3x,88,33,KJ,KT,Kx[9x-2_x] 41.7426% Wins Hi: 35.1953%, Ties Hi: 16.5914%

Das Ergebnis der Hand zu posten ist übrigens kontraproduktiv, genau wie ergebnisorientiert zu denken!
 
Alt
Standard
23-05-2011, 12:53
(#5)
Benutzerbild von grekbuddy
Since: May 2010
Posts: 154
supereasy fold am turn
 
Alt
Standard
23-05-2011, 16:09
(#6)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von bhurak147 Beitrag anzeigen
Man sollte nicht zu oft mehr als 1/3 seines Stacks reinstellen und dann folden - es sei denn man blufft.
Zu viel ED Miller gelesen? Kann man imo nicht so pauschal sagen!! Denke wir müßen betten um Value von schlechteren Kings und draws zu bekommen, bei der 3,way Action is das imo trotzdem nen klarer Fold, auch wenn wir mehr al 1/3 des effektiven Stacks investiert haben!