Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL100: utg open 3handed, 3rd pair + oesd

Alt
Question
NL100: utg open 3handed, 3rd pair + oesd - 26-05-2011, 04:17
(#1)
Benutzerbild von RomanRomeo
Since: Apr 2008
Posts: 62
PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com



saw flop

MP3 ($109.85)
CO ($50)
Button ($40)
SB ($106.05)
BB ($80) 13/10/3,4 auf 509 Hands (Note: kann TP am Turn donken, nach ch/call Flop)
Hero (UTG) ($100)
UTG+1 ($44.90)
MP1 ($112.05)
MP2 ($36)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $2.50, 2 folds, MP2 calls $2.50, 4 folds, BB calls $1.50

Flop: ($8) , , (3 players)
BB checks, Hero bets $5, 1 fold, BB calls $5

Turn: ($18) (2 players)
BB bets $12, Hero calls $12

River: ($42) (2 players)
BB checks, Hero bets $12, BB calls $12

Total pot: $66 | Rake: $3
 
Alt
Standard
26-05-2011, 11:26
(#2)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
also pre würde ich vielleicht eher folden, da 4 midstacks hinter dir sind und wenn die callen, dann hat dein SC nicht besonders viel Wert imo, kommt natürlich auch darauf an, ob irgendwo ein fish sitzt, am besten natürlich in den blinds. aber ich bin 6max-spieler, also kann schon sein, dass man das fullring macht

flop und turn gefällt mir.
die riverbet würde ich auch lassen, denn selbst wenn er nach deinem read eine Q hat, dann schlägst du nach einem call nur AQ; KQ-Q8 haben dich beat, genauso wie andere 2pairs, sets und jede straight und ich glaube nicht, dass ein single J zu oft callen wird bei dem board.
 
Alt
Standard
26-05-2011, 11:38
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
meinst du, du kannste T9s aus UTG FR +ev spielen? ich meine, das gibt es sicherlich, aber viele leute kenn ich nicht, die das schaffen. warum öffnest du dann nur 2,5bb? ist das dein std-open aus jeder position?

am flop würde ich häufig behind checken, weil wir hier sicher nich gec/r werden wollen und sdv haben. wenn er hinten is, hat er wohl nur 2 outs atm.

turn is gut.

den river würde ich entweder bluffen (große bet) oder mit sdv behind checken. ich glaub nich, dass wir (auch wenn wir klein betten) von schlechterem gecallt werden, aber wir können besseres zum folden bringen, wenn wir dicker betten.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
26-05-2011, 15:19
(#4)
Benutzerbild von Dönig
Since: Jun 2008
Posts: 742
t9s ist ein klarer open utg
 
Alt
Standard
26-05-2011, 15:38
(#5)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Zitat:
Zitat von Dönig Beitrag anzeigen
t9s ist ein klarer open utg
Auch gegen die krüppligen midstacks hinter einem?
 
Alt
Standard
26-05-2011, 15:43
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von Deadlock 0 Beitrag anzeigen
Auch gegen die krüppligen midstacks hinter einem?
er levelt doch obv...


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
26-05-2011, 22:44
(#7)
Benutzerbild von RomanRomeo
Since: Apr 2008
Posts: 62
@ Flo: ja die river bet zu lassen finde ich jetzt auch besser, auch wenn sie sehr dünn war

@6Ze6ro6: also ich hab die hand 67 mal in diesem jahr aus EP gespielt u war insgesamt aufjedenfall profitabel

ja 2,5 ist mein std open raise um halt solche hände auch zu spielen

den river zu bluffen find ich auch nciht schlecht , kann man oft ein K reppen
 
Alt
Standard
30-05-2011, 23:04
(#8)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Zitat:
Zitat von RomanRomeo Beitrag anzeigen
@6Ze6ro6: also ich hab die hand 67 mal in diesem jahr aus EP gespielt u war insgesamt aufjedenfall profitabel
67 mal sagt noch gar nichts. außerdem kommt ja wie gesagt bei dieser hand dazu, dass 4 midstacks am tisch sind, was die hand noch unprofitabler macht.
also standardmäßig würde ich die hand auf keinen fall utg eröffnen, höchstens gelegentlich mal einstreuen, ich weiß ja nicht wie du s bisher gemacht hast.
 
Alt
Standard
01-06-2011, 12:12
(#9)
Benutzerbild von Spooowi
Since: Aug 2008
Posts: 906
esay c/b river. keine not hand in bluff zu turnen (große bet) und andereseits wird no value geben von worste hands. die bet würde halt mit TT imo sinn machen ber ncih mit bottom two.
 
Alt
Standard
06-06-2011, 02:08
(#10)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
PF: default play sollte hier fold sein, ab und an mit einem SC raisen ist ok, um die range aufzulockern, immer macht sie imo zu schwach.

F: ok

T: ok

R: Gegen einen 13/10er seh ich hier keine Vbet mehr, er muss Dich in über 50% mit einer schlechteren Hand callen und auf dem board ist das zu optimistisch.