Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

25$ Fold QQ im squeezed Pot?

Alt
Standard
25$ Fold QQ im squeezed Pot? - 27-05-2011, 12:07
(#1)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($47.85)
Hero (CO) ($31.29)
Button ($9.45)
SB ($26.17)
BB ($13.93)
UTG ($22.78)

Preflop: Hero is CO with ,
UTG bets $0.75, MP calls $0.75, Hero raises $3.35, 3 folds, UTG calls $2.60, 1 fold

Flop: ($7.80) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets $3.40, UTG calls $3.40

Turn: ($14.60) (2 players)
UTG checks, Hero bets $6.38, UTG raises $16.03 (All-In), Hero calls $9.65

River: ($46.66) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $46.66


Villain 26/16 auf 43 Hände mit 6,0 AF,wirkt aber einigermaßen solide und hat gegen mich auch keine aggressive history.

Seine Flattingrange besteht pre aus AJ+,99+,wobei 99-JJ schon ca. 80 % der Range sein dürften.

Meine Frage:Ist er hier jemals fähig seine 99 in einen bluff zu turnen oder generell zu bluffen?
Gibt´s hier evtl. einen exit,da die T halt auch sehr gut in das Raster passt?
 
Alt
Standard
27-05-2011, 13:28
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich persönlich checke den Turn behind und calle am River ne bet oder mache selbst ne Valuebet, wenn er checkt. Seh da halt recht wenig Value in einer Bet, wenn er postflop solide spielt.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
27-05-2011, 22:47
(#3)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
99 wohl nicht. Aber alle strong draws wird er hier pushen. Sowohl OE als auch/und FD sowie Overpairs und die sets, sowie AKs.
Aber ch behind gibt ne freecard auf einem Board, das jetzt wet ist. Gefällt mir auch nicht.
Denke, entweder hat er nen draw oder die hohen pp's.
Wir können uns nicht verbessern, ausser mit den 2 Outs, die aber, wenn er AK FD pusht, ihm helfen.
Fazit: Doch nen ch behind am Turn^^
 
Alt
Standard
28-05-2011, 10:37
(#4)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Also viele Draws wird er nach dem Flop call OOP sicherlich nicht in seiner Range haben!!
 
Alt
Standard
28-05-2011, 11:22
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Also viele Draws wird er nach dem Flop call OOP sicherlich nicht in seiner Range haben!!
dies!


daher is ne freecard hier kein problem imo.... der flop ist STAUB trocken. Am Turn werden halt Gutter, OESD uns FD möglich, aber wer callt mit Air am Flop oop? Ich geh da def. für potcontroll und balancing.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
28-05-2011, 18:01
(#6)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Turn behind checken ist ws. die beste Idee,aber im Gameflow sehe ich halt meistens mein OP bei dem SPR und barrel durch..

Wie sieht´s as played mit ´nem Turnfold aus?
 
Alt
Standard
28-05-2011, 19:57
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von Deadlock 0 Beitrag anzeigen

Wie sieht´s as played mit ´nem Turnfold aus?
recht schwierig, weil wir so ne kleine turnsize genommen haben, kann er hier auf allerlei Ideen kommen. Ausser Sets Jacks und JTs seh ich auch nicht viel was er da in der Range haben kann, was uns beatet. Außer er hat hier KK+ nicht ge4bettet pre.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!