Alt
Standard
NL2 | JJ im SB - 31-05-2011, 16:47
(#1)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($2)
MP ($2.02)
CO ($5.64)
Button ($2.21)
Hero (SB) ($3.68)
BB ($2)

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, Button calls $0.02, Hero bets $0.08, BB raises to $0.24, 1 fold, Hero calls $0.16

Flop: ($0.50) , , (2 players)
Hero checks, BB bets $0.48, Hero raises to $3.44 (All-In), BB calls $1.28 (All-In)

Turn: ($4.02) (2 players, 2 all-in)

River: ($4.02) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $4.02 | Rake: $0.20


Tjaaaa... war mir erst nicht sicher ob ichs callen sollte mit den Jacks, und als dann auf dem Flop rein gar nix drawlastiges kam, (abgesehn mal von ner straight die man aber denk ich raus lassen kann) und er eine Pot bet macht war ich mir nicht sicher zwischen push or fold.

Mir kams sehr so vor als ob er hier AK spielt und mich raushaben will. deswegen hab ichs semibluff mäßig reingeschoben, denn wenn er hier kein AK spielt wird er mich beat haben.
Was meint ihr? folden oder rein?
 
Alt
Standard
31-05-2011, 18:52
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Hab in diesen Situationen viel zu oft diese multitablenden Nits ausgezahlt, wenn sie ohne aufs Board zu guggen einfach nur ihre Aces durchgepottet haben. Mach ich nimmer.

Preflop spiel ich genauso, 8c Isoraise, Call der 3bet.

Am Flop wird dann je nach Gegner entweder nur mit Set/starkem Draw weitergespielt oder halt runtergecalled, wenn der Gegner nen Fisch is und ich ihn schonmal in ner ähnlichen Situation 33, AK, A5s u.ä. so habe spielen sehen.
 
Alt
Standard
31-05-2011, 19:05
(#3)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
Son reraise bekommste auf NL2 meisten nur wenn AK/AA/KK/QQ gespielt wird...selten auch mal jacks, und deswegen ist man meistens beat mit Jacks,
hatte villan hier allerdings auf AK gesetzt, weil die meisten entweder overpotbet machen, oder es vernünftig beten 2/3 pot oder sowas um die leute nicht rauszudrücken.
Die potbet kam so rüber als wollte er mich rausdrücken weil ich gecheckt habe und er nichts getroffen hat.
Ansonsten fold ich die Jacks auch eher.
 
Alt
Standard
03-06-2011, 14:49
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wichtig wären hier immer Infos zum Villain. Ist er loose/aggressiv preflop? Tight? Wenn du ihm keine schlechteren Hände zum Reraisen in dieser Situation zutraust, wäre ein Fold preflop das beste.

Wenn du ihm pre und auch postflop aggressives Spiel mit Overcards/Bluffs zutraust, würde ich auch den Flop nur callen und ihn den Rest erledigen lassen. So hälst du seine Range weiter und gewinnst ggfs. in den Fällen, in denen du hier am Flop vorn bist, mehr Geld.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
03-06-2011, 18:22
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ich finde den Pre call schlecht. Wir raise pre aus der schlechtesten Position am Tisch und werden aus dem BB ge3bettet. Da sollte man ihm schon Credit geben. JJ im 3-bet Pot OOP gegen eine enge Range su spielen macht nicht wikrlich Spaß! Wenn man Reads auf Villian hat, dass er sowas auch mit Trash macht sieht es natürlich anders aus!