Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Challenge] Vom Tellerwäscher zum Millionär

Alt
Lightbulb
Vom Tellerwäscher zum Millionär - 03-06-2011, 17:37
(#1)
Benutzerbild von Booyaka92
Since: Jul 2010
Posts: 7
Hallo IntelliPoker Community,

heute möchte ich euch meine erste Challenge vorstellen, und die hat es ( zumindest in meinen Augen ) in sich.

Worum geht es?

Der Millionär im Titel ist gewiss übertrieben und nicht ernst gemeint, aber sinngemäß passt es schon.
Mein Ziel ist es in diesem Langzeitprojekt, aus nichts, möglichst viel zu machen und mir ein sicheres monatlches "Gehalt" zu verdienen.

Wie soll das gehen?

Ich beginne diese Challenge mit genau 0€/$, aber 67FPP. Anfangsziel ist es, durch Freerolls und FPP Turniere eine Bankroll zu erspielen, mit der ich dann Echtgeldtische spielen kann.

Über welchen Zeitraum willst du das schaffen?

Mein Ziel ist es, in 6 Monaten soweit zu sein, dass ich mir ein "monatliches Gehalt" überweisen kann. Das Bankroll sollte dazu am 3.12.2011 zwischen 1500 und 2000€/$ liegen.
Danach weise ich regelmäßig nach, dass ich es schaffe, monatlich 1000€ auscashen zu lassen, bzw. natürlich auch mehr.

Und das alles nur über Online-Poker?

Jein. Ich werde zudem an den Freerolls der Westspiel Poker Tour teilnehmen, in den Städten Dortmund (Hohensyburg) und Duisburg (City-Palais). Das Finale der Westspiel Poker Tour findet bekanntlich erst kurz vor Weihnachten statt, also wird ein eventueller Gewinn dort nur später zur "Gehaltssicherung" verwendet.

Zusammenfassung?

Startbudget: 0€/$, 67,xx FPP
Zielbudget: min. 1500€/$
Zeitraum: 03.06.2011 - 03.12.2011
Weitere Infos: Teilnahme an den Freerolls der Westspiel Poker Tour erfolgt.


Über Kommentare zur Challenge und vllt. weiteren Leuten, die ebenfalls teilnehmen wollen, freue ich mich selbstverständlich

MfG
Booyaka92
 
Alt
Standard
03-06-2011, 17:48
(#2)
Benutzerbild von Skuhsk
Since: Jan 2011
Posts: 344
Hmmm, sind ja ehrgeizige Ziele auf jeden Fall. Aber sich eine BR von 1500-2000 in 6 Monaten zu erspielen sollte eigentlich drin sein. Nun ja, wenn man gewisse Erfahrung im Spiel besitzt. Dazu kannst ja noch mal etwas schreiben. Welche Erfahrungen besitzt du bisher.

Was mich jedoch stutzig, bzw. etwas nachdenklich stimmt: Welches Limit willst du mit deiner BR am Ende spielen? NL100 mit 20 Stacks, oder eher NL50 mit 40? Und wieviel Tische zeitgleich?

Aber ansonsten: Viel Glück!
 
Alt
Standard
03-06-2011, 18:26
(#3)
Benutzerbild von Booyaka92
Since: Jul 2010
Posts: 7
Also zum Thema Erfahrung:

Also ich poker seit ca. 4-5 jahren in Online-Rooms ( ja, ich bin noch 18, den Rest könnt ihr euch dann selber denken ), Echtgeldtische seit meinem 18. Geburtstag am 09.06.2010.
Live-Erfahrung ist natürlich weitaus geringer als Online-Erfahrung. Ich habe auch letztes Jahr schon an Freerolls der Westspiel Poker Tour in Dortmund und Duisburg teilgenommen, zudem in diesem Jahr an kleineren Turnieren in der Umgebung.

Zum Thema Limits

Ich denke, dass werde ich nach Lust und Laune bestimmen .
Ne, jetzt mal ernsthaft. Also ich denke, dass ich dann mit derr "fertigen" Bankroll erstmal 1-Tisch NL50 spielen werde, mit wachsender Bankroll auch mehr Tische und höheres Limit.
Am Anfang ( natürlich sobald ich die ersten Euronen habe ) werde ich 6-Tische gleichzeitig spielen.

Danke für den Glückwunsch


Booyaka92
 
Alt
Standard
03-06-2011, 18:31
(#4)
Benutzerbild von flo-sch99
Since: May 2010
Posts: 503
herrlich wie sich so n sportlicher höhenflug auch auf manche anhänger überträgt.
 
Alt
Standard
03-06-2011, 21:35
(#5)
Benutzerbild von DBU14
Since: Oct 2007
Posts: 605
Vielleicht kommen ja noch ein paar Dresdner mit dazu :P
 
Alt
Standard
03-06-2011, 22:14
(#6)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Zitat:
Zitat von Booyaka92 Beitrag anzeigen
[B]
Ne, jetzt mal ernsthaft. Also ich denke, dass ich dann mit derr "fertigen" Bankroll erstmal 1-Tisch NL50 spielen werde, mit wachsender Bankroll auch mehr Tische und höheres Limit.
Am Anfang ( natürlich sobald ich die ersten Euronen habe ) werde ich 6-Tische gleichzeitig spielen.

Danke für den Glückwunsch


Booyaka92
bei einigen NL50 REGs läuft jetzt schon der Sabber runter
 
Alt
Standard
04-06-2011, 00:38
(#7)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Sorry, aber ohne einen goodrun in any Turnier wird das echt schwer. Wäre sinnvoll, hier mal was über deine Gamestyle zu sagen, damit man abschätzen kann, ob du NL X schlägst. Mein Rat, nimm irgendein 3-stelligen Betrag, cashe das ein und erspare dir den Freerollscheiß. Hast du die Zeit versuche schnellstmöglich soliden 4-6 tablestyle aus >NL25 zu spielen und dann wird es vielleicht was...
 
Alt
Standard
04-06-2011, 00:44
(#8)
Benutzerbild von Booyaka92
Since: Jul 2010
Posts: 7
Zitat:
Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
Sorry, aber ohne einen goodrun in any Turnier wird das echt schwer. Wäre sinnvoll, hier mal was über deine Gamestyle zu sagen, damit man abschätzen kann, ob du NL X schlägst. Mein Rat, nimm irgendein 3-stelligen Betrag, cashe das ein und erspare dir den Freerollscheiß. Hast du die Zeit versuche schnellstmöglich soliden 4-6 tablestyle aus >NL25 zu spielen und dann wird es vielleicht was...

Naja, ich habe ja gerade deshalb ausgecasht, damit ich eine Herausforderung habe.
Ich persönlich spiele MTTs nicht so gerne, sehe die Freerolls ( ab einem späteren Turnierzeitpunkt, an dem das rumgedonke aufhört ) als gutes Trainign für offline-Turniere an.
 
Alt
Standard
04-06-2011, 17:52
(#9)
Benutzerbild von Booyaka92
Since: Jul 2010
Posts: 7
Jetzt weiß ich wieder, warum ich Freerolls so verabscheue. Das rumgedonke ist ja sowas von schlimm. Gestern Abend Hubbles Freerolls gespielt, erste Hand 7 Leute all-in...
 
Alt
Standard
04-06-2011, 18:50
(#10)
Benutzerbild von Kaschitheba
Since: Feb 2010
Posts: 1.078
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Booyaka92 Beitrag anzeigen
Jetzt weiß ich wieder, warum ich Freerolls so verabscheue. Das rumgedonke ist ja sowas von schlimm. Gestern Abend Hubbles Freerolls gespielt, erste Hand 7 Leute all-in...
Erstmal Good Luck bei deinem Vorhaben
Ich finde wenn man gewisse Vorerfahrungen hat ist dein Ziel nicht unrealistisch!
Freerolls haben mittlerweile immer noch mehr mit Lotto-Glücksspiel zu tun, als mit
ernsthaftem Pokerspiel Starte doch mit 10$ oder (falls du dir es erlauben kannst)
100$ und grinde dich hoch. Ich selbst habe mit SNGs binnen 10 Tagen aus 100$
around 3.300$ ergrindet. Wenn du den Weg über SNGs bevorzugen solltest kannst
dich ja mal in meinem Blog von damals informieren!
Btw, bei dem Profilbild kann nichts schiefgehen! Nur der BVB!!