Alt
Standard
AK Postflopspiel NL2 - 08-06-2011, 15:24
(#1)
Benutzerbild von Marrow007
Since: Mar 2010
Posts: 356
BronzeStar
Hab von ihm 57 Hände gesehen, VPIP% 8 / PFR% 4




PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($1.82)
Hero (SB) ($2.38)
BB ($1.62)
UTG ($1.28)
CO ($6.12)

Preflop: Hero is SB with A, K
1 fold, Button bets $0.06, Hero calls $0.05, 1 fold

Flop: ($0.14) 7, K, 4 (2 players)
Hero bets $0.10, Button raises to $0.30, Hero folds

Total pot: $0.34 | Rake: $0.01

War die Entscheidung korrekt auf dem Flop zu folden oder sollte man hier weiter spielen?

Geändert von Marrow007 (08-06-2011 um 15:30 Uhr).
 
Alt
Standard
08-06-2011, 15:46
(#2)
Benutzerbild von smongo
Since: May 2008
Posts: 319
Also du gibst deine hand ja schnell auf
Gegnerbeschreibung waer noch nett sonst kann man da nicht all zu viel schreiben.
aber wenn dein Gegner nicht gerade ne mega nit ist waer es in jedem Falle ein call fuer mich.
Fold find ich doch arg weak wir haben immerhin TPTK sollte man zwar nicht ueberbewerten aber auch nicht zu leicht folden.
Sehe gerade das du doch immerhin 2 stats mit angegeben hast aber na ja sagt trotzdem nicht all zu viel aus vor allem nicht postflop
 
Alt
Standard
08-06-2011, 16:08
(#3)
Benutzerbild von simianMax
Since: Oct 2009
Posts: 47
Ich hät ge 4bettet und broke wär ich auch gegangen xD
Dich schlägt ja nurn set oder AA atm und two pair halte ich bei seinen stats für unwahrscheinlich, denn die preflop range is denk ich zu tight

Geändert von simianMax (08-06-2011 um 16:12 Uhr).
 
Alt
Standard
08-06-2011, 19:23
(#4)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
würde preflop reraisen ...


... mit VP$IP 8 spielt er vermutlich vom BU folgende geschätzte Range: 88+, ATs+, KTs+, QJs, AJo+

.... preflop:

Equity Win Tie
BU 44.58% 38.62% 5.97% { 88+, ATs+, KTs+, QJs, AJo+ }
SB 55.42% 49.45% 5.97% { AsKc }

... auf dem Flop:

Board: 7d4hKs
Equity Win Tie
BU 15.10% 11.21% 3.88% { 88+, ATs+, KTs+, QJs, AJo+ }
SB 84.90% 81.02% 3.88% { AsKc }

... andererseits bettet er gegen das Board, mal angenommen er macht das mit KK+, AKs, KTs+, AKo:

Board: 7d4hKs
Equity Win Tie
BU 48.88% 30.19% 18.69% { KK+, AKs, KTs+, AKo }
SB 51.12% 32.42% 18.69% { AsKc }

... ich würde hier zumindestens callen ...

Geändert von StraightA777 (08-06-2011 um 20:13 Uhr).
 
Alt
Standard
08-06-2011, 20:32
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Wenn wir pre die passive Line wählen, sollten wir das imo am Flop fortführen und auf dem Board erstmal c/c!
 
Alt
Standard
08-06-2011, 23:12
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Wenn wir pre die passive Line wählen, sollten wir das imo am Flop fortführen und auf dem Board erstmal c/c!
#2.

lead/fold hier mit top top is wirklich wirklich nich gut.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
09-06-2011, 03:23
(#7)
Benutzerbild von NoSkill444
Since: Mar 2008
Posts: 86
BronzeStar
Pre auf jeden fall die 3 Bet auspacken. Macht es dir einfacher am Flop eine Entscheidung zu treffen.ich selber bekomme imme ein Anfall wenn ich sehe wie manche ihr Top hände spieln und darauf warten das ihr Gegner ihnen auch noch den Pot baut. Das mal nur so am Rande zur passiven line das macht echt nur Sinn wenn der Gegner sehr agro ist. Ja reraise Flop callen ist nun ja,am turn stehste wieder da.

Geändert von NoSkill444 (09-06-2011 um 03:29 Uhr).
 
Alt
Standard
08-08-2011, 12:46
(#8)
Gelöschter Benutzer
Moin,

entschuldigt die verspätete Handanalyse.

Preflop:
Das ist eine Standard Situation in NLHE, bei der es wirklich stark von den gegnerischen Tendenzen abhängig ist ob man eher 3betted (Wenn der Gegner mit schlechteren Händen called und bessere 4betted) oder flatcalled (Wenn der Gegner schlechtere Hände foldet und nur bessere 4betted).

Flop:
Nachdem du deine Hand passiv defendest ist das ein Board, wo der Gegenspieler standardmäßig nahezu seine ganze Handrange continuationbetten wird. Daher wäre meine Line ein klassischer check/call. Die Donkbet führt dazu, dass du ggf. die beste Hand auf einen Raise hin aufgeben musst und einen aufgeblähten Pot oop spielen musst.

Turn und River:
Ich denke ich würde noch auf eine 2nd Barrel callen und erst auf eine 3rd Barrel folden. Ich bezweifle, dass auf dem Limit die Gegner 3barrel bluffen, sodass ich dich nur noch gegen KK+ und maximal AK laufen sehe. Mit ein paar Reads check/calle ich da komplett runter oder wähle vlt. trickreichere Lines...

Grüsse
Christopher