Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 AA am Turn overplayed?

Alt
Standard
NL2 AA am Turn overplayed? - 08-06-2011, 15:58
(#1)
Benutzerbild von simianMax
Since: Oct 2009
Posts: 47
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Hand Converter from HandHistoryConverter.com

SB ($4.24)
BB ($3.36)
Hero (UTG) ($4.26)
MP ($7.01)
CO ($3.19)
Button ($3.44)

Preflop: Hero is UTG with A, A
Hero bets $0.08, 3 folds, SB calls $0.07, BB calls $0.06

Flop: ($0.24) K, 9, 10 (3 players)
SB checks, BB checks, Hero bets $0.32, 1 fold, BB calls $0.32

Turn: ($0.88) 9 (2 players)
BB bets $0.18, Hero raises to $1, BB raises to $2.96 (All-In), Hero calls $1.96

River: ($6.80) 3 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $6.80 | Rake: $0.33
 
Alt
Standard
08-06-2011, 16:00
(#2)
Benutzerbild von simianMax
Since: Oct 2009
Posts: 47
Am Ende .... Aber wäre ja auch ne str8 möglich gewesen. Callt bzw bet er all in nur mit Händen die mich schlagen?

Geändert von simianMax (09-06-2011 um 13:34 Uhr).
 
Alt
Standard
08-06-2011, 20:55
(#3)
Benutzerbild von smongo
Since: May 2008
Posts: 319
Bitte editiere doch noch das Ergebniss weg in deinem Post,denn dann kann man neutraler an die Analyse heran gehen.
Ja Turn ist eigentlich ne sehr schöne Karte für uns denn wir haben aces up.
Die suckerbet von ihm würde ich wohl auch raisen da er in den meisten Fällen einfach nur billig drawen will an der Stelle.Nachdem er dann aber nochmal drüber geht sieht die Sache schon wieder anders aus,denke die Entscheidung zwischen fold und call ist hier knapp ,da wir aber doch ein bisschen deeper sind tendiere doch eher zum fold.
Interessante Hand imo
 
Alt
Standard
09-06-2011, 04:35
(#4)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
Zitat:
Am Ende gewinnt er leider den pot mit j9 lol.... Aber wäre ja auch ne str8 möglich gewesen. Callt bzw bet er all in nur mit Händen die mich schlagen?
Ich denke er wird hier oft J9 halten.

Kleiner Spaß! Flop musst du nicht so groß overbetten, da du ja die schlechteren Hände drin halten willst. Außerdem ist deine Hand nicht so stark auf dem board. Der raise der Turnbet ist ok. Auf den reraise würde ich ohne reads aber folden. Außerdem war der pot am Flop multiway, da kann man den Gegnern etwas mehr credit geben.
 
Alt
Standard
09-08-2011, 03:25
(#5)
Gelöschter Benutzer
Moin,

entschuldigt die verspätete Handanalyse.

Preflop: Gut

Flop:
Man sollte grundsätzlich so viel/groß setzen, wie der Gegner bereit ist mit einer schlechteren Hand zu callen. Wenn der Gegner mit einem oder einem Draw ein All-In called, so wäre dies die beste Betgröße. In der Regel callen die Gegenspieler jedoch nur Bets die größer als der Pot sind, wenn sie eine sehr starke Hand halten (oder was sie für sich als sehr stark einschätzen...) und folden häufig schlechtere Hände.

Turn:
Raise/All-In wäre hier auch meine Spielweise, ausser der Gegner ist sehr sehr tight und passiv. Dann würde jedoch nur eine Straße oder ein Full-House wirklich Sinn machen und beide Hände erhöhen meistens am Flop.

Grüsse
Christopher