Alt
Standard
Nl 10 aq - 08-06-2011, 19:53
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Keine Reads über Villian!

Pre:
Std. denke ich hier zu defenden ohne Reads!

Flop:
Flop is drawy und ich entscheide mich hier zu bet/folden, gefällt mir auf drawy Boards besser als Flop und Turn zu c/callen!

Turn:
siehe Flop

River:
Board Entwicklung ist sehr nice, fraglich aber ob ich noch Value über 3 Straßen von schlechteren Händen bekomme. Lieber bluffen lassen und c/c??

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) ($10.14)
UTG ($6.83)
MP ($12.45)
CO ($11.25)
Button ($4.35)
SB ($10)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, MP bets $0.30, 3 folds, Hero calls $0.20

Flop: ($0.65) , , (2 players)
Hero bets $0.40, MP calls $0.40

Turn: ($1.45) (2 players)
Hero bets $1, MP calls $1

River: ($3.45) (2 players)
Hero checks, MP checks

Total pot: $3.45 | Rake: $0.16
 
Alt
Standard
08-06-2011, 20:48
(#2)
Benutzerbild von smongo
Since: May 2008
Posts: 319
Jaja das gute alte oop Spiel
Ja die Line wähl ich auch ab und an weil c/r oder c/c auch iwie gay ist hier.
Joa River ist immer so ne Sache gegen unknown check for Bluff induce kann aber nicht so verkehrt sein bei dem Board.
 
Alt
Standard
08-06-2011, 21:36
(#3)
Benutzerbild von cazamcazam
Since: Oct 2007
Posts: 251
Find ich gut!
 
Alt
Standard
08-08-2011, 12:32
(#4)
Gelöschter Benutzer
Moin,

entschuldige die verspäteten Antworten. Wir haben begonnen die liegengebliebenen Hände seit der WSOP nachzuarbeiten.

Preflop:
Sowohl eine 3Bet, als auch ein passiver Defend ist eine Option. Welche die bessere Option darstellt, hängt von den Tendenzen des Gegenspielers ab.

Flop:
Standard wäre hier für mich einen check/Call. So lässt du die Range des Gegenspielers contibetten und musst keine (Semi)Bluffs fürchten. Eine Donkbet sieht hier m.M. nach zu sehr nach einer weaken Madehand aus, die förmlich danach schreit geraised zu werden.

Turn:
Wenn du den Flop ge check/called hast, so ist das nun eine Stelle wo du gegen einen aggressiven Gegenspieler ruhig nochmal check/callen kannst. Hat der Gegner eher geringe Barreltendenzen, so kann man auch von vorne anspielen, um checkbehinds zu vermeiden.

River:
Ist für mich noch ne dünne Valuebet, ausser ich sehe den Gegner hier super häufig einen busted Draw bluffen. Imo aber eher eine Bet, als ein Check.

Beste Grüsse
Christopher