Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

JJ in der Sunday Million

Alt
Standard
JJ in der Sunday Million - 13-06-2011, 14:39
(#1)
Benutzerbild von koenigskebap
Since: Dec 2007
Posts: 1.449
http://www.pelopoker.com/show_replay...25&hostid=1000

kommentare pls.
 
Alt
Standard
13-06-2011, 14:59
(#2)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
pre zu big


22k ist gut
flop fine
turn potshove ich einfach


aber krass was hopper da macht ;/


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
13-06-2011, 15:10
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Hmmm.... was spricht gegen nen Push preflop?

Da liegen 20k (+ante) dead money rum, das sind mehr als 10% des eigenen Stacks. Und 'einfach zu spielen' ist nen Pot mit JJ dann halt auch ned grad, weil man halt so wenig Spielraum hat.
 
Alt
Standard
13-06-2011, 16:27
(#4)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
pre zu big
22k ist gut
Find ich viel zu klein!!! 22k sind ja nichtmal 3bb bei einem limper. Wenn du auf 22 raised hast du immer nen 3way pot der sich mit Jacks ganz eklig spielen lässt.
Ich würde hier eigentlich immer 31k machen, oder für Spieler die postflop lost sind, lieber nen direkten shove empfehlen. Der kann bei der effektiven stacksize nur +EV, aber halt nicht max. EV sein. (Die postflop playability ist mit JJ einfach nicht super gut und mit antes ist da soviel im pot, dass du easy preflop shoven kannst.) Jedoch besser als dann postflop nicht zu wissen was man machen soll.

Flop bette ich 35k um etwas mehr zu protecten und am turn nicht > potsize left zu haben. As played find ich die turnbet schlecht. Ich shove dann halt auch mit knapp >pot left einfach rein um maximal zu protecten und auch noch calls von Tx zu bekommen, weil du mit nem shove auch viele schwächere holdings als JJ, aka FD oder Tx oder 99 bzw. 88 reppen kannst.

Geändert von Pimola (29-06-2011 um 16:16 Uhr).
 
Alt
Standard
13-06-2011, 16:37
(#5)
Benutzerbild von koenigskebap
Since: Dec 2007
Posts: 1.449
Vielen Dank.
 
Alt
Standard
13-06-2011, 17:41
(#6)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
Zitat:
Zitat von Pimola Beitrag anzeigen
Find ich viel zu klein!!! 22k sind ja nichtmal 3bb bei einem limper. Wenn du auf 22 raised hast du immer nen 3way pot der sich mit Jacks ganz eklig spielen lässt.
Ich würde hier eigentlich immer 31k machen, aber lieber sogar direkt shoven. Die postflop playability ist mit JJ einfach nicht super gut und mit antes ist da soviel im pot, dass du easy preflop shoven kannst.

Flop bette ich 35k um etwas mehr zu protecten und am turn nicht > potsize left zu haben. As played find ich die turnbet schlecht. Ich shove dann halt auch mit knapp >pot left einfach rein um maximal zu protecten und auch noch calls von Tx zu bekommen, weil du mit nem shove auch viele schwächere holdings als JJ, aka FD oder Tx oder 99 bzw. 88 reppen kannst.


22k-24k ist gut
wir haben 22,5bb und sitzen am BU
31k is was to big und die ganzen leute wo kein postflop poker spielen können, shoven ist wohl dann gut für diese spieler(nicht auf dich bezogen)

und warum habnen wir immer nen 3way pot wenn wir 22k machen?


und dass wir flop bet/broken is eh obv und wr haben den Jc also mag ich auch die 30k da wir da eh sehr oft gecheck/shovt werden


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
13-06-2011, 18:36
(#7)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Ich tu es nicht gerne, aber guth hat einfach recht...
Pimolas raise ist schon lächerlich groß. Es hat GARKEINEN Sinn hier 30k oder mehr zu isoraisen.
Ich isoraise noch kleiner als guth, da 18k den gleichen efeckt haben.
shove > isoraise wenn man sich postflop lost fühlt.
Flop würd ich kleiner c-beten und Turn klein b/f weil die Leute inner million nicht ausrasten werden.


But I date fat chicks just to balance my range.
 
Alt
Standard
14-06-2011, 13:13
(#8)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
wenn du 18k machst kannste auch minraisen ?
sehe da jetzt keinen sinnvollen unterschied


bet flop und bet/fold turn ist bei der stacksize -ev btw

auch wenn villains inner million selten ausrasten


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
14-06-2011, 14:34
(#9)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Ich tu es nicht gerne, aber guth hat einfach recht...
Pimolas raise ist schon lächerlich groß. Es hat GARKEINEN Sinn hier 30k oder mehr zu isoraisen.
Ich isoraise noch kleiner als guth, da 18k den gleichen efeckt haben.
Also sorry aber wenn man hier 22k oder 18k isoraised, dann ist es obvious, das bei den odds (die antes werden in dem replayer ja komplett vernachlässigt) der limper immer callen wird. Das weiß auch der BB und der bekommt dann die riesen odds und wir da eine sehr weite range callen.

Ergo stehen wir dann meistens mit 2 x potsize left mit JJ im 3way pot am flop da und wenn ne overcard oder sogar mehrere am board kommen, is die Hand nurnoch sehr unschön zu spielen.
Ich find 30k sind da Pflicht!
 
Alt
Standard
14-06-2011, 14:58
(#10)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
alfred, von wem bist du abziehbild lissi oder wizo?

@pimola: srsly jeder gute mtter wird dir sagen dass deine isosize way to big ist
und so loose peelt der bb auch net, wie dus hinstellst


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE