Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 AQs blöd gedonkt... wann folden?

Alt
Standard
NL2 AQs blöd gedonkt... wann folden? - 14-06-2011, 12:34
(#1)
Benutzerbild von simianMax
Since: Oct 2009
Posts: 47
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Hand Converter from HandHistoryConverter.com

Button ($1.77)
SB ($1.58)
BB ($1.85)
UTG ($2.03)
UTG+1 ($1.38)
MP1 ($1.73)
MP2 ($1.52)
MP3 ($1.70)
Hero (CO) ($2.41)

Preflop: Hero is CO with Q, A
2 folds, MP1 calls $0.02, 1 fold, MP3 bets $0.08, Hero calls $0.08, 3 folds, MP1 calls $0.06

Flop: ($0.27) 2, 9, 2 (3 players)
MP1 checks, MP3 bets $0.12, Hero calls $0.12, 1 fold

Turn: ($0.51) 3 (2 players)
MP3 bets $0.20, Hero calls $0.20

River: ($0.91) J (2 players)
MP3 bets $0.24, Hero folds

Total pot: $0.91 | Rake: $0.04
 
Alt
Standard
14-06-2011, 12:55
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Reads?? Gedanken zur hand?? Warum flop call mit ahoch?? Was hast du dir auf den einzelnen straßen gedacht???
 
Alt
Standard
14-06-2011, 12:59
(#3)
Benutzerbild von Skuhsk
Since: Jan 2011
Posts: 344
Hy!

So ganz ohne irgendwelche Stats zu den Gegnern ist es verdammt schwierig den Zeitpunkt des Foldes zu bestimmen.

Was für ein Spieler ist der Limper, was für einer der Raiser? Wenn der Raiser ein tighter Spieler ist, kann man auf dem Limit sogar schon pre über den Fold nachdenken. Die Hand sieht zwar gut aus, aber es gibt bessere Möglichkeiten.

Auf dem Flop gepaartes Board und du verpasst es komplett. Der pre Agressor Cbet. Wie häufig macht er das denn? Wenn er es immer macht, kann man über einen Call nachdenken. Wenn er es sehr selten macht, dann einfach folden.

Du bekommst den Nutflushdraw auf dem Turn. Ist nun für dich eine recht nette Karte wenn du bis hierher gekommen bist und ich würde glaube ich sogar die kleine Bet noch mal zahlen. Obwohl er schon das FH auf der Hand haben könnte.

River sollte dann aber auf jeden Fall ein Fold sein. Sofern du keine Reads auf den Gegner hast, dass er es auch mit Air machen kann auf 3 Straßen.

Also, ganz wichtiger Hinweis: Hier fehlen die Stats, die reads von dir auf die Gegner!

Da war der Fuchz schneller.
 
Alt
Standard
14-06-2011, 13:44
(#4)
Benutzerbild von simianMax
Since: Oct 2009
Posts: 47
Am Flop 2 Overcards also 24% Chance, A oder Q zu hitten. Am Turn dann nochn Flushdraw also nochmal 18% am River nen Flush zu bekommen. Warum sind die Stats so wichtig für euch? Im Training wurd gesagt bis nl10 machen die eh kaum sinn. Entweder eine risn Fish oder nich, is meine Meinung. Da ich von den Leuten sowieso immer nur höchstens 50 Hände hab kann man sich da doch eh nich so drauf verlassen oder? Und die 2-3 Regs, gegen die spiel ich eh nur nuts.
 
Alt
Standard
14-06-2011, 13:57
(#5)
Benutzerbild von Skuhsk
Since: Jan 2011
Posts: 344
Wenn man schon mal 50 Hände von einem Gegner hat kann man schon einmal abschätzen, ob deine beiden Overcards überhaupt noch gut sind.

Ist es ein tighter Spieler, der auf diese Weise KK spielen könnte? Dann hast du nur 3 Outs. Kann es sein, dass er auf diese Weise auch pairs spielt und das FH auf dem Flop gemacht hat? Dann hast du nur noch eine runner, runner Chance.

Meiner Meinung nach sollte man auf diesem Limit solchen Spots aus dem Weg gehen.
 
Alt
Standard
14-06-2011, 13:59
(#6)
Benutzerbild von simianMax
Since: Oct 2009
Posts: 47
Jo, da haste wohl recht. Nur meinste echt preflop folden? Ist das nich mega nittig
 
Alt
Standard
14-06-2011, 14:23
(#7)
Benutzerbild von Skuhsk
Since: Jan 2011
Posts: 344
Nun ja, wenn man gegen Fische spielen sollte, die Werte von 40/0 oder ähnliches haben, dann kann man diese Hand eventuell profitabel spielen. Vor allem, wenn man weiß, dass sie auch folden können. Das wäre dann natürlich extrem genial. Aber gegen einen Gegner, der evtl 10/8 spielt, sieht es schon anders aus. Natürlich kann man dort auch gut floppen, aber wir spielen gegen so viele Fische, dass man nicht zu gamblen braucht.

Obwohl mir das ganz häufig auch noch nicht so leicht fällt. Hätte diese Hand wahrscheinlich/vielleicht auch gespielt. Eventuell sogar auch erst am River den Fold gefunden.
 
Alt
Standard
10-08-2011, 04:35
(#8)
Gelöschter Benutzer
Moin,

entschuldigt die verspätete Handanalyse.

Ich stimme praktisch Skuhsk's erste Analyse zu.
Preflop: Kann man callen, kann man 3betten und kann man folden. Ohne Infos kann man nicht mehr dazu sagen.

Flop: Ist standardmäßig ein Fold. Ja du triffst in ~24% ein oder eine , ABER die Prozente sind für Turn UND River gerechnet. Nicht von Flop zu Turn. Das bedeutet, dass du häufig am Turn eine weitere Bet serviert bekommst und dort nun folden musst. Ja, du hast manchmal die beste Hand, aber auf NL2 würde ich einfach auf bessere Spots warten und mich nicht in irgendwelche seltsamen "blufft er oder nicht, muss ich nun runtercallen?"-Spots bringen.

As played ist Turn ein Call und River ein Fold.

Grüsse
Christopher