Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 AQo BB vs. tighten Button

Alt
Standard
NL 10 AQo BB vs. tighten Button - 17-06-2011, 23:16
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Der Button spielt 15/5 mit nem niedrigen ATS.
Entscheide mich passiv zu defenden. Trotz seiner relativ tighten Stats pre zu 3betten geht sicherlich auch.
Wenn wir pre nur callen, wie sieht dann unser Flop Play aus??

Donken? C/call? Check/Raise???

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (4 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($6.36)
Hero (BB) ($12.23)
UTG ($18.62)
Button ($10)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, Button bets $0.30, 1 fold, Hero calls $0.20

Flop: ($0.65) , , (2 players)
Hero ???

Geändert von Fuchz (17-06-2011 um 23:18 Uhr).
 
Alt
Standard
17-06-2011, 23:28
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
c/c. Wenn er hier cbettet und die lowen passiven Stats irgendwie valide sind, wird er oft ne hand haben, die auch gegen ein c/r nich weglegt. c/c mach ich dann aber obv auch nur, wegen mMn ganz guten Implieds, hoffe jetzt nicht, dass er so weaktight ist und gleich anfängt alles zu falten.
Goes Flop check, bet turn+River...
 
Alt
Standard
18-06-2011, 10:05
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Würde den Flop c/c spielen, um unsere Pot Equity zu erhalten. Plus, falls Villain tatsächlich so tight ist haben wir gute Implied Odds mit dem Nut Gutshot (allerdings auch reverse implieds mit den Overcards, da muss man wohl etwas aufpassen auf späteren Straßen).



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter