Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 QQ gegen UTG raise

Alt
Standard
NL 25 QQ gegen UTG raise - 21-06-2011, 22:02
(#1)
Benutzerbild von masafake
Since: May 2008
Posts: 197
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($45.45)
UTG ($72.84) 16/11/28AFQ
UTG+1 ($24.60)
Hero (MP1) ($26.84)
MP2 ($48)
CO ($14.61)
Button ($27.30)
SB ($17.47)



Preflop: Hero is MP1 with ,
UTG bets $0.75, 1 fold, Hero raises to $3, 5 folds, UTG calls $2.25

Flop: ($6.75) , , (2 players)
UTG checks

b/f? oder check behind? auf jedes raise muss ich folden, die frage ist ob ich hier von 1010 ode JJ bezahlt werde?
 
Alt
Standard
21-06-2011, 22:26
(#2)
Benutzerbild von Dönig
Since: Jun 2008
Posts: 742
flat pre b/f flop
 
Alt
Standard
21-06-2011, 22:29
(#3)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
call preflop, wenn du schon 3bettest, dann normal auf 2,25, da du in posi spielst, wobei das eh wenig sinn macht.

f
 
Alt
Standard
21-06-2011, 23:24
(#4)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Wenn Villain ne Stations (foldet selten auf 3bets, hoher WTS) würde ich for Value 3betten. Falls Villain keine schlechteren Hände callt, würde ich pre nur callen.

Warum willst du am Flop nicht betten? Es callen dich noch schlechtere Hände. Kommt am Turn ein J und Villain hält 88, wird er vermutlich auf eine Bet folden, welche er am Flop gecallt hätte.
 
Alt
Standard
22-06-2011, 01:44
(#5)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von JurassicDan Beitrag anzeigen
Wenn Villain ne Stations (foldet selten auf 3bets, hoher WTS) würde ich for Value 3betten. Falls Villain keine schlechteren Hände callt, würde ich pre nur callen.

Warum willst du am Flop nicht betten? Es callen dich noch schlechtere Hände. Kommt am Turn ein J und Villain hält 88, wird er vermutlich auf eine Bet folden, welche er am Flop gecallt hätte.

Nee, wenn Villain PPs called, legt er die am Flop bei UTG gegen MP im 3bet Pot weg.
 
Alt
Standard
22-06-2011, 17:54
(#6)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Zitat:
Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
Nee, wenn Villain PPs called, legt er die am Flop bei UTG gegen MP im 3bet Pot weg.
Falls Villain ein Fisch ist und preflop eine Hand wie 66 callt, wird er diese am Flop meist noch einmal callen.

Ein guter Spieler, wird preflop folden bzw., wie du es mir beschreibst, postflop.
 
Alt
Standard
23-06-2011, 01:18
(#7)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
ich dachte eher, der gute spieler (unabhg. vom Call pre OOP) called auf dem FLop die Cbet, weil hero ja das board immer cbettet. Der Fish sieht nur okay, kein set, c/f!
 
Alt
Standard
12-08-2011, 15:10
(#8)
Gelöschter Benutzer
Moin,

entschuldige die verspätete Handanalyse.

Preflop:
Ob man hier 3betten oder flatten sollte hängt davon ab, ob der Gegenspieler mit schlechteren Händen oop eine 3bet called und nur bessere Hände 4betted (dann ist ein 3bet/fold eine legitime Option) oder ob er alles schlechtere wegwirft und besseres 4betted (dann ist call deutlich besser). Standardmäßig würde ich wohl flatcallen.

Flop:
Klassischer Spot für eine Valuebet gegen kleinere Pairs und verschiedene Draws. Gegen einen Raise hast du wohl ein Fold.

Grüße
Christopher