Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 c/r am River gegen Top Two

Alt
Standard
NL50 c/r am River gegen Top Two - 23-06-2011, 16:53
(#1)
Benutzerbild von MarciF
Since: Nov 2008
Posts: 404
Villain im SB ist winning LAG (18/16/2,6).
Preflop ist denke ich standard mit der suited Hand gegen OR von einem TAG UTG zumal der CO auch der Oberfish war (73/0), den ich im Pot haben will. Der SB wird hier wohl mit kleinen Pocket Pairs, suited connectors und suites Aces/Broadways callen.

Nachdem alle checken ist Bet/Fold am Flop wohl auch standard. Frage ist, womit callt der SB jetzt? Ax, FDs und Sets, denke dass FDs und Sets von seiner Spielweise her aber eigentlich fast immer raisen wird.

Turn kommt der Flush an und ich checke for Pot Control behind, da ich sowieso nur noch gegen Ax vorne bin und gegen die kaum protecten muss bzw. auch keine 3 Streets Value bekomme.

Am River mache ich Top Two und Villain c wieder und ich versuche noch ein bisschen Value von Ax zu bekommen. Jetzt kommt der c/r von Villain und ich habe echt lange überlegt zu callen, weil die Line aus meiner Sicht überghaupt keinen Sinn macht. Er rept eigentlich nur den Flush, den er auch gut am Turn checken kann, aber am River nochmal?!? Leider habe ich in den letzten Tagen bei so Entscheidungen so oft falsch gelegen, dass ich nicht die Eier hatte zu callen. Was meint ihr? Ggf. habe ich einfach nur durch die kleine Bet das c/r provoziert. Ggf. wäre eine große Bet oder ein c behind (gefällt mir persönlich aber gar nicht, wenn er T und R checkt) besser gewesen?!? Freue mich auf Meinungen!


No-Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($50)
BB ($12.65)
UTG ($50)
UTG+1 ($34.75)
MP1 ($48.45)
MP2 ($65.75)
CO ($18.55)
Hero (Button) ($68.85)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets $1.50, 3 folds, CO calls $1.50, Hero calls $1.50, SB calls $1.25, 1 fold

Flop: ($6.50) , , (4 players)
SB checks, UTG checks, CO checks, Hero bets $4.50, SB calls $4.50, 2 folds

Turn: ($15.50) (2 players)
SB checks, Hero checks

River: ($15.50) (2 players)
SB checks, Hero bets $5, SB raises $21, Hero folds

Total pot: $25.50

Geändert von MarciF (23-06-2011 um 17:03 Uhr).
 
Alt
Standard
24-06-2011, 11:02
(#2)
Benutzerbild von KoRn1337
Since: Mar 2008
Posts: 114
Zitat:
denke dass Villain FDs und Sets von seiner Spielweise her aber eigentlich fast immer raisen wird.
wenn du ihn so einschätzt ,er nen lag mit hohen AFq oder hohe Raisewerte ist dann würde ich den river callen. du musst nur zu 45% gut sein ums +ev zu machen bei ca. 2.3 zu 1. und deine line sieht zml. weak aus und induced viele bluffs bei dem kleinen riverbet der einfach total wie ne thin valuebet mit mittelstarken hands aussieht. was noch slightly für nen call spricht ist der fakt, dass villain hier mit monstern wohl häufig oop den river betten wird, weil er bei der weaken line ja nicht davon ausgehen kann hier häufig von c/r ausbezahlt zu werden.
 
Alt
Standard
24-06-2011, 11:50
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Seh ich auch so. Wenn wir den River härter betten, können wir auf ein Raise folden, aber bei so ner kleinen Bet und den Reads isses wohl ein Call.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
29-07-2011, 01:40
(#4)
Gelöschter Benutzer
Moin,

auch diese Hand ist liegen geblieben, entschuldigt bitte die Verzögerung...

Preflop: Gerade mit dem Fisch in der Hand optimal.

Flop: Nachdem alle Spieler checken eine ganz klare Valuebet. Ich sehe hier auch nicht immer unbedingt einen bet/fold Spot. Gerade wenn du sagst, dass der Spieler im SB hier Flushdraws und Sets raisen wird, so ist es viel wahrscheinlicher einen Draw, als ein Set auf diesem Board zu halten.

Turn: Der Turn ist für mich eine weitere Valuebet. Du hast den SB eingeschätzt, dass er am Flop FDs und Sets wahrscheinlich raisen wird, weswegen du wohl höchstwahrscheinlich gegen eine Ax Range spielen wirst. Du kriegst jedoch deutlich wahrscheinlicher am Turn noch eine Bet, als am River. Gründe dafür: Wenn Gegner hält wird er mit dem FD deutlich häufiger am Turn callen, als eine offensichtliche Valuebet am River. Gleichzeitig valuebeschneidest du dich, wenn Gegner ohne hält und auf eine 4. Herz keine Valuebet mehr callen wird. Wenn der Gegner c/r kommt es wirklich sehr stark auf deinen Read an, wie er FDs am Flop spielt. Du musst hier auch deutlich unterscheiden ob er FDs multiway auch raisen wird oder nur headsup und was er z.b. mit Pair + FD Kombos macht.

River: Wäre für mich noch eine ~1/2 PSB gegen Ax.

As played: Sehe sowohl Gründe für den Call (siehe Korn, als auch 6Zero), als auch für den Fold (Bluff check/raises spielt praktisch niemanf auf NL50). Ich würde wohl meistens mit meinem Read gehen und callen.

Grüsse