Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[.25/.50] KJo am BU first-in.....Lost at River!!!

Alt
Standard
[.25/.50] KJo am BU first-in.....Lost at River!!! - 26-06-2011, 01:04
(#1)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Everest, $0.25/$0.50 Limit Hold'em Cash, 6 Players


Preflop: Hero is BTN with
3 folds, Hero raises, SB calls, BB folds

Flop: (5 SB) (2 players)
SB bets, Hero calls

Turn: (3.5 BB) (2 players)
SB bets, Hero calls

River: (5.5 BB) (2 players)
SB bets, Hero ?

Stats SB:
76 / 6 / 1.1 (1.5k)
WTSD: 49

Reads/History: Donkt mit allem was auch nur irgendwie connected rein....made Hands / Draws / etc....und foldet kaum noch was....spielt gegen mich 'respektvoller' als gegen andere....ist in der Lage zu 3-Barrel bluffen!!!

Spot: Hier kann es von einfachem Pair über Flushdraws, Straightdraws weiss ich was alles sein...

Wie dumm ist hier ein Khigh-Call?
 
Alt
Standard
26-06-2011, 10:14
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Grundsätzlich bin ich kein großer Freund davon jemanden am River zu callen, der die ganze Zeit donkt. Mit deinem Wissen über Ihn ist es aber vermutlich vertretbar.
Hier sind jede Menge Draws geplatzt. Hinten liegst du nur gegen FDs mit A und alle Draws mit A zur Nutstraight. Bliebe da also AK und AJ. Ich vermute mal, dass er AK gegen einen raise nicht 3-betten würde.
 
Alt
Standard
26-06-2011, 15:32
(#3)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Hab ich vergessen zu notieren...Jedes gute As würde er hier gegen mich Preflop 3-betten...also AT+ geb ich ihm hier nicht....

Zudem ist er auch in der Lage zu 'overplayen'....irgendwelche Moves machen auf keiner Strasse irgendwelchen Sinn...

Geändert von 3tri3nit3y3 (26-06-2011 um 15:35 Uhr).
 
Alt
Standard
27-06-2011, 20:05
(#4)
Benutzerbild von Pelegrina
Since: Oct 2007
Posts: 50
Wie dumm ist hier ein Khigh-Call?[/QUOTE]


nimms mir bitte nicht übel, aber diese Frage stellst du mir meiner Meinung nach gegen diesen Gegner viel zu spät.

So wie du diesen Gegner beschreibst, musst du dir die Frage bereits Pre Flop stellen. Was mach ich wenn ich nicht treffe????
Du callst ihn hier nur runter, und gibst ihm damit jede Möglichkeit irgendetwas zu treffen, was bei seiner Range wohl alles sein kann., während Du nur stumpf bezahlst.

Was du bei Limit nie vergessen darfst, solche unter Umständen vergeudeten Bets können den Unterschied zwischen einem Loosingplayer o. Winnigplayer ausmachen.

Diese Art von Gegnern wird dir immer wieder begegnen und dir sollte von Anfang an in der Hand klar sein, wie du damit umgehst. Du hattet Pre Flop gerademal 2 SB investiert, am Turn dann bereits 5, mit dem evtl. Rivercall dann 7, nur um mit K high evtl gut zu sein. Ganz schön viel. Sieh es mal von der Seite.
 
Alt
Standard
27-06-2011, 21:01
(#5)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
@Pelegrina: Was würdest du mir dann raten?

Hab leider bis dato auch das FL-Quiz nicht bestanden...und weil ich so ziemlich keine Ahnung habe, habe ich die Hand hier gepostet...

Vielleicht ist es wirklich besser zu quitten und sich ne andere Freizeitbeschäftigung zu suchen...

Geändert von 3tri3nit3y3 (27-06-2011 um 21:04 Uhr).
 
Alt
Standard
28-06-2011, 01:27
(#6)
Benutzerbild von Pelegrina
Since: Oct 2007
Posts: 50
dies ist absolut kein Grund zu quitten, ich denke solche Gegner sind für jeden schwierig zu spielen. Ich persönlich spiele so gut wie nur shorthandet, da begegnet man dieser Art von Spielern öfter, und muss sich von daher damit auseinandersetzen, ansonsten würde man untergehen.

Fullring und mit wenig Erfahrung würde ich diesem Typ Spieler eher aus dem Wege gehen.
Weisst du, der SHC ist gut, aber er ist nicht die Bibel, du kannst , wenn du gegen solche Spieler unsicher bist mit KJ auch einfach nur callen und dann weitersehen wie sich die Hand entwickelt.

Ich weiß aus meiner eigenen Erfahrung wie es ist:
man hat pre flop geraised und wird von diesem Typ gecallt "was auch sonst, wenn einer 76% seiner Hände spielt."
Und dann hält der Typ sich noch nicht mal an die Regeln, anstatt zum urspr. Raiser zu checken, donkt der voll in dich rein. Da sitzt du nun, hast selber nichts, aber vorher geraised.
Was nun??? Einfach aufgeben---schließlich habe ich vorher geraised -ich mach mich ja lächerlich und lasse mich rumschubsen, wenn ich jetzt meine Hand so einfach aufgebe. Also calle ich ihn einfach runter, in der Hoffnung meine Hand noch zu verbessern.

Ich denke so oder so ähnlich werden in solchen Fällen deine Gedanken sein, war bei mir jedenfalls so. Man ist unsicher, und Unsicherheit macht Fehler.

Die Erfahrung kommt mit der Zeit von ganz alleine, wenn du sicherer wirst.
Wichtig ist: du brauchst bereits am Anfang einer Hand eine Idee wie du diese Hand weiterspielen wirst, deshalb meine Eingabe das du dir die Gedanken zu spät gemacht hast.

Ich pers. würde dir raten, gerade am Anfang wenig Tische zu spielen, und jede Entscheidung die du trifftst vor dir selber zu begründen.
zb. :du hast den Nut Fl Draw und 4-5 Gegner und einer hat gebettet, dann sagst du dir , ich raise, weil es mich selber nur 1 Bet mehr kostet, falls ich verliere.
Wenn ich aber gewinne, gewinne ich das 4-5 fache mehr , als wenn ich nur calle. Wenn du lernst konsequent deine Entscheidungen zu begründen, wirst du mit der Zeit sicherer, deine leaks werden klarer und du kannst somit gezielter dagegen angehen durch nachlesen oder nachfragen usw. Und mit der Zeit kannst du dann immer noch mehr Tische dazunehmen.
Die meisten Anfänger machen meiner Meinung nach den Fehler das Pferd von hinten aufzuzäumen.

Sorry an alle , war jetzt etwas länger, aber die Unsicherheit, hat mich bei jedem Call nur so angesprungen. Dies ist mit einem "der call war vertretbar oder nicht" nicht so einfach abgetan, da der Fehler schon zu Beginn war.

LG

Geändert von Pelegrina (28-06-2011 um 01:37 Uhr).
 
Alt
Standard
28-06-2011, 18:00
(#7)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Zitat:
Zitat von Pelegrina Beitrag anzeigen
Was du bei Limit nie vergessen darfst, solche unter Umständen vergeudeten Bets können den Unterschied zwischen einem Loosingplayer o. Winnigplayer ausmachen.
Zitat:
Zitat von 3tri3nit3y3 Beitrag anzeigen
Hab leider bis dato auch das FL-Quiz nicht bestanden...und weil ich so ziemlich keine Ahnung habe, habe ich die Hand hier gepostet...

Vielleicht ist es wirklich besser zu quitten und sich ne andere Freizeitbeschäftigung zu suchen...
Zitat:
Zitat von Pelegrina Beitrag anzeigen
Die Erfahrung kommt mit der Zeit von ganz alleine, wenn du sicherer wirst.
Wichtig ist: du brauchst bereits am Anfang einer Hand eine Idee wie du diese Hand weiterspielen wirst, deshalb meine Eingabe das du dir die Gedanken zu spät gemacht hast.

Ich pers. würde dir raten, gerade am Anfang wenig Tische zu spielen, und jede Entscheidung die du trifftst vor dir selber zu begründen.


PS: Aus gut unterrichteten Kreisen kann ich dir berichten, dass 3tri3nit3y3 nicht an der Grenze seiner Fähigkeiten spielt, wenn er sich auf den .25/.50-Tischen tummelt. Im Gegenteil: Er hat mich vor vlt. einem Jahr animiert, etwas an meinen Fähigkeiten zu machen.

... manche Fragen im Handbewertungsforum sollen auch einfach nicht ausschließlich dem Fragesteller, sondern den Antwortenden dienen ...
Die Range, die ich dem SB verpasst habe, war leider noch zu eng. Wie sieht deine Range für den SB aus?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
28-06-2011, 19:37
(#8)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
@Pelegrina: Thx für deine Ratschläge...ich werde mir das zukünftig noch mehr zu Herzen nehmen und noch mehr über meine Entscheidungen nachdenken, bevor ich überhaupt eine Hand spiele....

@mtheorie: kA, wovon du da sprichst....

auf alle Fälle hätte ich gerne so was als Antwort erwartet....

Pot Odds: 1 : 6.5 = 13.334%

Equity: 22.778%

Code:
           Equity  Gewonnen  Unentschieden  Verloren  Hand 
Spieler 1: 22.778% 22.778%    0.000%        77.222%   KsJh 
Spieler 2: 77.222% 77.222%    0.000%        22.778%   [77-22, Ah9h, Ah8h, A7s, Ah6h, Ah5h, Ah4h, Ah3h, A2s, KhJh, KTs, Kh9h, Kh8h, K7s, Kh6h, Kh5h, Kh4h, Kh3h, K2s, QhJh, QTs, Qh9h, Qh8h, Q7s, Qh6h, Qh5h, Qh4h, Qh3h, Q2s, J7s+, Jh6h, Jh5h, Jh4h, Jh3h, J2s, T2s+, 96s+, 9h5h, 9h4h, 9h3h, 92s, 86s+, 8h5h, 8h4h, 75s+, 6h5h, ATo, A7o, A2o, KTo, K7o, K2o, QTo, Q7o, Q2o, J7o+, J2o, T3o+, 96o+, 86o+, 76o ]
und jetzt könnten wir noch über meine Range-Annahme nachdenken....diese hier ist wohl eher eng gefasst....zu eng?

danke allen die was gepostet haben....

River: (5.5 BB) (2 players)
SB bets, Hero calls

Results: 7.5 BB pot (0.3 BB rake)
Final Board:
Hero showed and won 7.2 BB (3.7 BB net)
SB showed and lost (-3.5 BB net)

Geändert von 3tri3nit3y3 (28-06-2011 um 20:55 Uhr).
 
Alt
Standard
05-07-2011, 22:21
(#9)
Gelöschter Benutzer
Hi,

ohne großartig drüber nachzudenken würde ich die Hand einfach auf diesem rakelastigen Limit entsorgen und nicht callen. Warte auf bessere Spots!


gruß
 
Alt
Standard
06-07-2011, 05:01
(#10)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
hand ist well played und aus


und @ markus: lol, ich folde weil mir der rake zu hoch ist


I tried to figure out how many facepalms this post deserves, but I finally gave up.