Alt
Standard
AA vs Flush - 26-06-2011, 10:57
(#1)
Gelöschter Benutzer
Hallo liebe Intelli´s,

würde gerne mal wissen, wie ihr es spielen würdet! es ist ein 4.40$ 4max. 1000 Cap.

Diese Hand wurde vom Spieler gelöscht
 
Alt
Standard
26-06-2011, 11:31
(#2)
Benutzerbild von bedboy00
Since: Nov 2009
Posts: 1.046
kriegst gute odds am river für ein call, und hast noch etwa 25bb left wenn er dich wirklich beat hat
3k donkbet sieht mir aber stark nach ner valubet aus
c/r aufm turn vom fisch ist meistens an anzeichen dafür dass er hier hier sein flush geturnt hat, alles andere macht imo nicht wirklich sinn

abwarten was die experten sagen
 
Alt
Standard
26-06-2011, 12:29
(#3)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
Den Flop musst du größer betten imo. Die Callingrange des Gegners sollte hier, besonders auf dem Limit, unabhängig von der Betsize sein.
Turn ist eklig, die Frage ist, ob er hier eine andere Hand als den Flush so spielt. Ist halt die obv fish Flush Line. Knapper odds Call auf das Checkraise mit der Absicht jeden River auf dem sich das board nicht paired zu folden.
 
Alt
Standard
26-06-2011, 12:32
(#4)
Gelöschter Benutzer
danke erstmal, ich wusste schon am Turn dass er flush geturnt hat, aber hatte zu viele outs um fullhouse zu machen, deswegen dieser call am Turn, ja und river dachte ich ich bin schon hinten,
deswegen warum ihn noch mehr ausbezahlen.

naja schauen wir mal, was die Profis dazu sagen!
 
Alt
Standard
26-06-2011, 13:03
(#5)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Imo gut gespielt, er kann hier auch öfter mal Twopair oder n Set halten, aber trotzdem halt ich call/fold für nicht schlecht als Line.
 
Alt
Standard
26-06-2011, 13:26
(#6)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
flop 650
turn dementsprechend auch slightly bigger betten, c/r callen ist fine
river ez oddscall

fish kann hier auch mal andere hände wie sets, oder 2pairs so für value spielen


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
26-06-2011, 14:19
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Flop spiele ich größer an.

Turn spiele ich ähnlich.

Den River calle ich.


Am River sehe ich hier zwar sehr oft den Flush oder sie Straight, aber eben auch furchtbar oft Hände wie KTs, KxTc, AT, KxQc, QxQc, K6s, 66, TT...

Je nach Reads kann man die ein oder andre Hand eliminieren, aber prinzipiell sehe ich mich nichtmal wirklich hinten, die Odds für den Call sehe ich allemal.
 
Alt
Standard
26-06-2011, 14:59
(#8)
Benutzerbild von ekkse
Since: Mar 2011
Posts: 234
flop bisschen größer und die turn bet mag ich.
wenn man größer macht, wird man zu oft ge-check-shovt bzw. hat zu wenige optionen auf ein kleines c/r.

am turn muss mans halt noch callen mit der intention, am river gegen nen shove unimproved zu folden. es gibt nicht viele hände, die er so valuebettet, die wir beat haben. vllt deft er A6o und A4o pre, sonst A6s/A4s, 66. wobei die line mit jeder dieser hände ziemlich strange wäre. denke, dass zu dem zeitpunkt tonnenweise made flushes in seiner range sind.

river T verändert nix. seine riverbet ist seltsam. am turn sah es so aus, als ob er sich nen pod size shove left lässt und jetzt gibt er uns hier extrem gute odds. könnte ne value bet sein, weil er uns zu oft folden sieht, aber die meisten leute fragen sich mit nem flush doch nur, wie sie das ganze geld reinbekommen. unsere percieved range ist nach der turn schon ziemlich stark, nach dem turn call noch stärker, er kann ez davon ausgehen, uns hier zu broken zu können.
die bet gewichtet seine range imo mehr in o.g. kategorie, die jetzt so ne defensive line auspackt, weil er billig zum showdown will. ich calle das für die odds.

Geändert von mongool5 (26-06-2011 um 15:03 Uhr).
 
Alt
Standard
26-06-2011, 15:45
(#9)
Gelöschter Benutzer
Ok alles klar bedanke mich bei allen die hier Kommenatre abgegeben haben.

habe von dieser Person, die Hand zugeschickt oder besser gesagt, hat danach gezeigt und
welche es war wird später nach dem Kommentar von trainer hier gepostet.

 
Alt
Standard
26-06-2011, 16:59
(#10)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von mongool5 Beitrag anzeigen
flop bisschen größer und die turn bet mag ich.
wenn man größer macht, wird man zu oft ge-check-shovt bzw. hat zu wenige optionen auf ein kleines c/r.

am turn muss mans halt noch callen mit der intention, am river gegen nen shove unimproved zu folden. es gibt nicht viele hände, die er so valuebettet, die wir beat haben. vllt deft er A6o und A4o pre, sonst A6s/A4s, 66. wobei die line mit jeder dieser hände ziemlich strange wäre. denke, dass zu dem zeitpunkt tonnenweise made flushes in seiner range sind.

river T verändert nix. seine riverbet ist seltsam. am turn sah es so aus, als ob er sich nen pod size shove left lässt und jetzt gibt er uns hier extrem gute odds. könnte ne value bet sein, weil er uns zu oft folden sieht, aber die meisten leute fragen sich mit nem flush doch nur, wie sie das ganze geld reinbekommen. unsere percieved range ist nach der turn schon ziemlich stark, nach dem turn call noch stärker, er kann ez davon ausgehen, uns hier zu broken zu können.
die bet gewichtet seine range imo mehr in o.g. kategorie, die jetzt so ne defensive line auspackt, weil er billig zum showdown will. ich calle das für die odds.
Kann man so stehen lassen. Gut erklärt von mongool5.
Ich tippe auf A4o.