Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Gefloppter Flush in limped pot

Alt
Standard
NL10 Gefloppter Flush in limped pot - 29-06-2011, 01:22
(#1)
Benutzerbild von Comeback3392
Since: Mar 2010
Posts: 139
BronzeStar
Hey leute,

villain spielt nach 160 händen 19/13 4 von 7 showdowns gewonnen, insgesamt solide.

Also, wars ein klarer fold?
Bei dem raise postflop hätte er two pair haben können, vllt. 4er oder A in karo irgendwas meiner meinung nach.
Da ich nich callen und oop einer großen bet begegnen wollte hab ich nochmal geraist, etwas kleiner aber...

Alles soweit richtig?
Seht selbst

PokerStars - $0.10 NL (6 max) - Holdem - 6 players
Hand converted by PokerTracker 3

SB: $10.00
Hero (BB): $11.94
UTG: $4.87
MP: $8.14
CO: $24.28
BTN: $5.45

SB posts SB $0.05, Hero posts BB $0.10

Pre Flop: ($0.15) Hero has 2:diamond: 7:diamond:

fold, MP calls $0.10, fold, BTN calls $0.10, SB calls $0.05, Hero checks

Flop: ($0.40, 4 players) 4:diamond: K:diamond: 8:diamond:
SB checks, Hero bets $0.30, MP raises to $1.00, fold, fold, Hero raises to $2.20, MP raises to $6.00, fold

MP wins $4.57
 
Alt
Standard
29-06-2011, 01:46
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Krieg ich ja Augenkrebs. Cmon, wenn du echt noch folden willst, dann 3bette nicht erst. So ist es halt ein Standardsnapstackoff. Hier sind alle Onepair+FD,2pair, Sets und so am Start, dass es zwar ab und an weniger Equity gibt, als gedacht, aber hopp hopp rinn in Kopf.

Ich stacke hier mit nem Lachen weg und wen er es hat, dann is es halt. Zumal MP noch nicht mal vollstacked ist und deine min3bet auch schlecht ist, weil er halt +EV auf den OnecardFD drawn kann. Shipps und lass es weak und wie einen Draw aussehen und scheen ist.


ManManMan
 
Alt
Standard
29-06-2011, 01:49
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
+Edit: Villain ist nicht solide, wenn er aus MP openlimpe und nich fullstacked itst
 
Alt
Standard
29-06-2011, 03:00
(#4)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Zitat:
Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
Krieg ich ja Augenkrebs. Cmon, wenn du echt noch folden willst, dann 3bette nicht erst. So ist es halt ein Standardsnapstackoff. Hier sind alle Onepair+FD,2pair, Sets und so am Start, dass es zwar ab und an weniger Equity gibt, als gedacht, aber hopp hopp rinn in Kopf.

Ich stacke hier mit nem Lachen weg und wen er es hat, dann is es halt. Zumal MP noch nicht mal vollstacked ist und deine min3bet auch schlecht ist, weil er halt +EV auf den OnecardFD drawn kann. Shipps und lass es weak und wie einen Draw aussehen und scheen ist.


MannMannMann
Fixed your american shizzle

Ansonsten +drölf !
 
Alt
Standard
29-06-2011, 08:46
(#5)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
Zitat:
Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
Ich stacke hier mit nem Lachen weg und wen er es hat, dann is es halt. Zumal MP noch nicht mal vollstacked ist und deine min3bet auch schlecht ist, weil er halt +EV auf den OnecardFD drawn kann. Shipps und lass es weak und wie einen Draw aussehen und scheen ist.
Genau ... din min3bet bringt hier gar nichts, besser auf $ 3.50, auf den reraise easy allin bei der effektiven Stacksize ...
 
Alt
Standard
29-06-2011, 11:09
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich würde im limped Pot den Flop selten 3betten, ausser ich habe einen guten Read dass Villain hier mit schlechteren Händen als einem Flush wegstacken wird. Da er in MP open limped, könnte er natürlich schon noch ein Fisch sein, das müsstest du entscheiden.

Meine Standard Line wäre einfach Call Flop, c/c Turn + River, um ihn seine non-Flush Hände für Value betten und seine semibluffs feuern zu lassen. Denke auch dass man mit einer 3Bet im limped Pot besonders viele schlechtere Hände noch zum Fold bekommen würde, und das wäre kontraproduktiv.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
29-06-2011, 11:28
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Meine Standard Line wäre einfach Call Flop, c/c Turn + River
C/C oder B/C?
 
Alt
Standard
29-06-2011, 11:48
(#8)
Benutzerbild von StraightA777
Since: Jun 2010
Posts: 450
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Meine Standard Line wäre einfach Call Flop, c/c Turn + River.
finde die passive Variante auch unter dem Aspekt Pot Control besser, aber müssen wir uns hier nicht gegen Hände wie Adx schützen ?

Geändert von StraightA777 (29-06-2011 um 12:39 Uhr).
 
Alt
Standard
29-06-2011, 17:19
(#9)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
@Alan: Bet/Call, Value am Flop und Pot bauen wollen wir ja schon.

@Straight: Protection ist mir als Grund für eine Bet oder einen Raise nicht wichtig genug, wichtiger ist mir der Value den ich von schlechteren Händen kriegen kann (und viele kleinere Diamonds, Bluffs oder schlechtere Hände könnten gegen eine 3bet folden) und dass ich den Umstand vermeide, mich gegen zu viele bessere Hände zu isolieren. Denk das ist hier so ein Fall.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
29-06-2011, 22:41
(#10)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
find ich ziemlich sick, ich hätte gedacht das ist ein standard spot wo man versucht gegen die leute das geld am flop reinzubringen. auch im hinblick darauf dass viele draws/pair+draws in der range der fische sind, die sie wiederrum eh nicht folden. das board kann sich ja auch mit einigen karten negativ entwickeln (jedes diamond, wenn sich das board pairt).

ich verstehe schon die argumente von flixx dafür die hand langsam zu spielen aber ich halte das nicht für angebracht auf so einem gefährlichen board und gegen midstack (vermutlich eher schwächere) spieler.